130ps TDI Kaufberatung

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 130ps TDI Kaufberatung

      Hi,

      ich möchte mir einen GOlf IV TDI mit 130ps holen, kann ich ohne probleme auch einen kaufen der vielleicht schon 125000km gelaufen hat? Oder sollte ich davon lieber die finger lassen? Auf was müsste ich da bei dem kauf achten?

      Was gibt es sonst so zu dem motor zu sagen?

      Gruß Dominik

    • nunja hab schon öfter von leuten die den 130 ps und den 101 ps starken tdi gefahren sind gelesen das es wohl keine so riesen unterschiede gibt wie man denkt bei dem ps unterschied.wenn ich nochmal die wahl hätte würde ich mir den 150 ps diesen kaufen.der hat fast immer ne top ausstattung.

      ob 120 k kilometer ein problem sind kommt ganz darauf an wer den vorher gefahren hat.
      normalerweise macht das überhauptkeine probleme ausser er wurde richtig geprügelt.

      is immer besser wenn du dir mal was bei mobile suchst und hier die daten und preis postest, so kann man sehr gut sagen ob das preis leistungsverhältniss passt

    • Hi

      also das erste Angebot erscheint mir sehr unrealistisch aber anschauen würde ich mir
      den trotzdem mal. Es spricht zwar grundsätzlich nix gegen einen mit über 100tkm auf der Uhr, allerdings sollte der dann gut gepflegt u. fachgerecht gewartet u. genauso gefahren sein. Punkt 1+2 lässt sich ja normalerweise nachprüfen, ob das Auto aber auch richtig gefahren wurde (wenig Dauervollgas, warm u. kaltfahren etc.) ist wohl nur schwer nachzuvollziehen. Da würde ich bei einer Probefahrt mal nähr nachfragen, ist halt eine Vertrauenssache. Gegebenenfalls zur Dekra fahrn u. durchchecken lassen...

      Was die Motorisierung betrifft schlägt der 130er (ASZ) den 105er auf jeden Fall um Welten. Er hat schließlich den gleichen Drehmoment wie der 150er u. hat turboladerbedingt nur oberhalb 3000U/min. nich so viel Dampf wie der ARL. Vom Spassfaktor her lassen sich 130er u. 150er also eher vergleichen.

      Mein Tipp: such dir nen ASZ oder ARL ab Bj.2002

      Michael

    • Original von Luzzzmann
      Das sind auf jedenfall alles keine echten 150 Pser. Der 150Pser hat ne Lippe vorne wie der V6 und 3 rote Buchstaben TDI

      Das haben die aber da nicht. Also sind die gechippt....

      mfg


      Toller erster Post... ;)

      Von was redest Du eigentlich ? Es geht hier doch um 130PSler. Alle Links im 2. Post sind 130PSler..... :]
    • Falsch. Er hat recht. Der 2. Wagen ist schon mal laut Anzeige ein 150 Ps`ler... :D
      Ist auf jeden Fall sehr merkwürdig allein die Tatsache das Leergewicht nicht mal 1200 Kg da steht. also meiner hat so ca. 1300 kg.... Mal davon abgesehn hat er nicht die original V6 Lippe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von integ81 ()

    • Original von Markus1234
      Original von Luzzzmann
      Das sind auf jedenfall alles keine echten 150 Pser. Der 150Pser hat ne Lippe vorne wie der V6 und 3 rote Buchstaben TDI

      Das haben die aber da nicht. Also sind die gechippt....

      mfg


      Toller erster Post... ;)

      Von was redest Du eigentlich ? Es geht hier doch um 130PSler. Alle Links im 2. Post sind 130PSler..... :]


      In 2 Anzeigen steht 150 PS, die sind aber nicht ab Werk 150, sonder 130 gewesen... Darauf wollte ich aufmerksam machen. Es sind gechippte !

      Erst denken dann posten... !
    • Kennzeichnungen der TDI PD Modelle

      Hallo Gemeinde

      Zu den Kennzeichnungen:

      Modeljahr 2000
      1.9 TDI/ 115 PS
      DI in Rot

      Modeljahr 2001
      1.9 TDI/150 PS/320Nm
      TDI in Rot
      Motor komplett neu überarbeitet=Turbo,Drehmoment,LAdedruck,Ladeluftkühler etc.

      1.9 TDI/100Ps/240Nm
      DI in Rot

      1.9 TDI/115 (Automatik)
      DI in Rot

      Modeljahr 2002
      130 PS ersetzt 115 PS TDI
      DI in Rot

      Modeljahr 2003
      150 TDI GTI
      TDI in Rot

      Ab 5/02 gilt bei TDI folgende Kennzeichnung:
      100 PS TDI
      I in Rot

      130 PS TDI
      DI in Rot

      150 PS TDI
      TDI in Rot

      Bis zu dem Datum hatten alle PD Diesel bis 130 PS einen Schriftzug mit TDI
      DI in Rot

      In der Regel, und auch danach, ist der Motordeckel/die Abdeckhaube ebenso gekennzeichnet!!
      Ansonsten Serviceheft mit Originalstempeln

      Bei weiteren Fragen stehe ich gerne per PN zur Verfügung

      Meiner hat jetzt 112.000km runter und das bislang ohne Probleme (Langstrecke)
      Wobei ich anmerken muss, das ich Erstbesitzer bin!!

      Gruß
      Holger

    • RE: Kennzeichnungen der TDI PD Modelle

      Original von Superspeedy
      Hallo Gemeinde

      Zu den Kennzeichnungen:

      Modeljahr 2000
      1.9 TDI/ 115 PS
      DI in Rot

      Modeljahr 2001
      1.9 TDI/150 PS/320Nm
      TDI in Rot
      Motor komplett neu überarbeitet=Turbo,Drehmoment,LAdedruck,Ladeluftkühler etc.

      1.9 TDI/100Ps/240Nm
      DI in Rot

      1.9 TDI/115 (Automatik)
      DI in Rot

      Modeljahr 2002
      130 PS ersetzt 115 PS TDI
      DI in Rot

      Modeljahr 2003
      150 TDI GTI
      TDI in Rot

      Ab 5/02 gilt bei TDI folgende Kennzeichnung:
      100 PS TDI
      I in Rot

      130 PS TDI
      DI in Rot

      150 PS TDI
      TDI in Rot

      Bis zu dem Datum hatten alle PD Diesel bis 130 PS einen Schriftzug mit TDI
      DI in Rot

      In der Regel, und auch danach, ist der Motordeckel/die Abdeckhaube ebenso gekennzeichnet!!


      genauso sieht es aus !

      Ich würde als nächstes nen 130 oder 150 pser nehmen, nur sind die schwer zubekommen oder nur teuer...

      mfg
    • <--- 150PS GTi TDi Besitzer

      und auf dem kofferaum war vor dem cleanen eine GTI Kennzeichnung in chrom...

      und die war original..

    • Original von Ezaria
      nunja hab schon öfter von leuten die den 130 ps und den 101 ps starken tdi gefahren sind gelesen das es wohl keine so riesen unterschiede gibt wie man denkt bei dem ps unterschied.


      ich fahre privat den 130 PS TDI und dienstlich haben wir nen 101 PS TDI,
      das sind welten, der 130PS kommt wesentlich besser aus den Füssen, und machst auch mal 20 kmh mehr als der "kleine"
    • Also wenn mich nicht alles täuscht, ging es bei der eigentlichen Fragestellung nicht um den Unterschied von nem 100er zu nem 130er oder 150er, sondern nur um die Frage ob man den130er ohne Probleme kaufen kann, auch wenn er über 100tkm gefahren hat.

      Ich fahre nen 130er/162er und bin damit,als Erstbesitzer, sehr zufrieden.
      Auch bei jetzt über 110tkm läuft er wie ein Uhrwerk.
      Regelmäßige Ölwechsel und, im Rahmen der Garantie durchgeführte Inspektionen, tun ihr übriges hinzu.
      Radlager ist als normales Verschleißteil mal neu gekommen.
      Kupplung aufgrund der Mehrleistung auch

      Bekanntlicherweise ist bei 50tkm eine Grenze, wo der Wagen enorm an Wert verliert.
      Für meinen würde ich beim Händler bei Neukauf noch max.8 - 8 1/2 bekommen.

      Motor ansonsten Top, von der Leistung und auch vom Verbrauch,wobei das ein Thema ist wo wirklich hier um den einen oder anderen 1/2 Liter "gestritten" wird.

      Solltest Du einen 150er bekommen können, der Top gepfelgt und auch sonst alle Serviceintervalle! aufweist, dann nimm den.
      Ansonsten bist Du bei und mit nem 130er vollstens gut bedient!!

      Gruß
      aus
      HSK


      P.S.:
      Das man einen 100er/105er nicht mit den obig genannten anderen Motorisierungen vergleichen kann steht wohl nicht zur Debatte, denn die besitzen sowohl einen anderen Turbo, haben andere Steuergeräte und auch ansonsten andere geometrische Werte vorzuweisen, die mit denen eines kleineren absolut nicht vergleichbar sind, auch wenn es sich um einen Motor mit dem selben Hubraum handelt.

    • Original von Superspeedy


      Motor ansonsten Top, von der Leistung und auch vom Verbrauch,wobei das ein Thema ist wo wirklich hier um den einen oder anderen 1/2 Liter "gestritten" wird.

      Solltest Du einen 150er bekommen können, der Top gepfelgt und auch sonst alle Serviceintervalle! aufweist, dann nimm den.
      Ansonsten bist Du bei und mit nem 130er vollstens gut bedient!!

      P.S.:
      Das man einen 100er/105er nicht mit den obig genannten anderen Motorisierungen vergleichen kann steht wohl nicht zur Debatte, denn die besitzen sowohl einen anderen Turbo, haben andere Steuergeräte und auch ansonsten andere geometrische Werte vorzuweisen, die mit denen eines kleineren absolut nicht vergleichbar sind, auch wenn es sich um einen Motor mit dem selben Hubraum handelt.


      Da stimme ich zu! Fahre selbst einen 130er Sport Edition, hat jetzt 85tkm runter und noch nie ein Problem damit gehabt.Der unterschied zum 100/105er ist enorm!