CO2 Ausstoß beim R32? Was darf uns da erwarten? (Neue Autosteuer!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • CO2 Ausstoß beim R32? Was darf uns da erwarten? (Neue Autosteuer!)

      Hi ihr,

      wie in den Medien ja schon breitgetretet wird gibbet bestimmt ne neue Regelung der Autosteuer.


      Weiß einer was uns da erwarten wird?


      Wieviel CO2 Ausstoß hat der R32? (Ich spreche nun vom G4 - weiss nicht ob es beim G5 gleich ist)


      Gibt es sonst noch infos dazu?




      c u

    • Der hat 259 g/km

      Was das heißt können dir wahrscheinlich nur die Politiker sagen aber ich denke mal was ich so im ADAC heft gelesen habe werden die Leistungsstarken und Großen Motoren teurer werden

      z.B. VW Touareg V10 TDi alt 772€ neu 892€ ; Tojota Prius Hybrid alt 101€ neu 2€

    • Die Frage stelle ich mir auch schon :D

      Also ich bin dafür, dass der ADAC Vorschlag umgesetzt wird, dann wirds nicht zu krass :]

      der R würde dann 253,44€ kosten.... also nicht sehr viel mehr wie jetzt auch (216€)

      Der ADAC Vorschlag sieht ja vor, dass bis 100g/km keine Steuer anfällt und alles was darüber liegt mit 1,44€ pro g CO2 besteuert wird. (Benziner)
      Diesel irgendwas mit 3,xx€ pro g CO2

    • "Diesel irgendwas mit 3,xx€ pro g CO2 "

      Wasn das für ne logik. Ist co2 vom diesel schlechter oder was ??? Das schädliche ist ja eigentlich, dass ein Diesel mehr co2 produziert.

      Aber wieso soll ich absolut für nen 100PS Golf Benziner mit ca. 140g/km weniger bezahlen als für nen 95PS A - Mercedes Diesel mit 131g/km. Der Golf ist doch schädlicher als der A, oder?

      Habe ich da in Mathe nicht aufgepasst oder sitz ich gerade auf der Leitung ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cmc_2002 ()

    • Original von cmc_2002
      Das schädliche ist ja eigentlich, dass ein Diesel mehr co2 produziert.



      öhm ne, ein Diesel verbraucht weniger fossilen Brennstoff und produziert somit weniger CO²
    • Hallo,


      also habe hier gerade einen Artikel in unserer Tageszeitung gesehen.

      Übersschrift lautet:

      "Verkehrsclub fordert 2700€ KFZ-Steuer"


      und im Verlauf des Artikels steht auch was zum R32

      "Für den PS-stärkeren VW Golf R32 stiege der Steuersatz um 668€.!

      Heisst das nun das kommt auch noch auf die jetzige Steuer drauf oder ist das die gesamte Steuer?

      Nenene...Meine Fresse, die spinnen doch oder? 8o8o8o



      c u

    • Original von G4_Devil
      Hallo,


      also habe hier gerade einen Artikel in unserer Tageszeitung gesehen.

      Übersschrift lautet:

      "Verkehrsclub fordert 2700€ KFZ-Steuer"


      und im Verlauf des Artikels steht auch was zum R32

      "Für den PS-stärkeren VW Golf R32 stiege der Steuersatz um 668€.!

      Heisst das nun das kommt auch noch auf die jetzige Steuer drauf oder ist das die gesamte Steuer?

      Nenene...Meine Fresse, die spinnen doch oder? 8o8o8o



      c u


      Kannst du den Artikel einscannen oder abfotografieren? wäre klasse !

      von welchem Verkehrsclub kommt das denn?


      EDIT:
      habs gefunden:
      spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,469611,00.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris1985 ()

    • sicherlich nicht so gelungen das ganze in deutschland zu starten und dann zu hoffen das andere mitziehen und sich mehr um den klimaschutz kümmern. zuallererst muss eine einheitliche regelung gefunden werden, bei der sich alle an ein abkommen halten. ähnlich dem kyoto abkommen...

      die luft macht nicht an der grenze halt... was bringt uns die förderung von fahrzeugen die weniger co² ausstossen wenn in polen noch trecker mit schweröl fahren...

    • Also sollte sich tatsächlich die Steuerforderung dermaßen erhöhen, haben alle die einen R32 fahren wahrscheinlich ein Problem...

      Nein ,sogar zwei...

      1. müssen sauviel steuer zaheln
      2. Wiederverkaufswert sinkt plötzlich drastisch!!!

    • Original von bitavenger
      sicherlich nicht so gelungen das ganze in deutschland zu starten und dann zu hoffen das andere mitziehen und sich mehr um den klimaschutz kümmern. zuallererst muss eine einheitliche regelung gefunden werden, bei der sich alle an ein abkommen halten. ähnlich dem kyoto abkommen...

      die luft macht nicht an der grenze halt... was bringt uns die förderung von fahrzeugen die weniger co² ausstossen wenn in polen noch trecker mit schweröl fahren...



      Meine Meinung, solche Angelegenheiten sollten eigentlich Global gelösst werden, da es die ganze Welt betrifft. Jedoch werde ich das wohl nicht mehr erleben. Das Kyoto ist ein gutes Beispiel, aber die USA welche auch einen grossen Anteil des CO2 austosses beitragen sind da natürlich nicht dabei :rolleyes:
    • Naja, so schlimm wirds wohl nicht werden.
      Ich habe auch noch das gesamte pdf vom VCD gefunden... also die komplette Ausführung des Vorsschlags...

      Da steht drin, dass das wohl nur für Neuzulassungen so machbar wäre. Alle bisher zugelassenen Kfz würden nach dem bisherigen Verfahren besteuert. (für schlechte Euronorm evtl Aufschlag 20%)

      Ich suche das nochmal raus und poste das dann

      EDIT;

      vcd.org/VCD_Klimasteuer.pdf
      letzter Absatz auf der 1. Seite

      hab gerade nochmal nachgelesen... irgendwie widersprechen die sich.... erst schreiben die, dass "alt PKW" weiter wie bisher besteuert werden sollen und auf der 2. Seite steht dann was von anpassen mit angemessener Höchstgrenze.
      komischer Verein :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chris1985 ()