Welche Getriebe passen an den AGU?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Getriebe passen an den AGU?

      Moinsen Jungs,

      da laut meiner Werkstatt wohl mein Getriebe langsam aber sicher den Geist aufgibt (Zeitweilig kommt man erst im 3. oder 4. Anlauf in den Rückwärt- oder 5.Gang), grübel ich jetzt ob es wieder das gleiche gibt oder etwas anderes... Daher die Frage an euch: "Welche Getriebe passen an den Motor!?"

      Schön wäre ein Sprittspargang am Ende - quasi ein 6. Gang mit dem man relativ Sprittsparend (gegenüber meinem aktuellen 5. Gang) bei 220km/h über die Autobahn gleiten kann... Optimal, wäre es wenn es für das entsprechende Getriebe auch noch ne brauchbare Schaltwegsverkürzung gibt...

      Achja, und falls es ein brauchbares Automatikgetriebe gibt, hätte ich auch da nix gegen... Wobei ich fürchte, das ich dann auch noch das Motorsteuergerät tauschen muss - oder bringt die Automatik ein eigenes Steuergerät mit!? Automatik kommt aber nur in Frage, wenns da was brauchbares gibt und nicht so einen Quark wie ein Kumpel es in seinem Golf4 hat (1,6L mit 4Gang Automatik)...

      So, bin mal gespannt, was ihr jetzt meint... Vielleicht hat ja auch noch jemand den ultimativen Tipp für mein aktuelles Getriebe... Schaltgestänge wurde schon zweimal gecheckt und gefettet... Leider keine Änderung...

      Gruß, Micha...

    • Moinsen Jungs,

      ich grab den Thread mal wieder aus... Heute morgen wars so weit... Das Getriebe ist hin - hat mir den 5. Gang komplett zerrissen... Der Rest geht noch - laut der Werkstatt nur eine Frage der Zeit... Also erstmal Daumen drücken, das ich in einer Woche damit die 300km bis nachhause wieder schaffe... ;)

      Aber nun zurück zur eigentlichen Frage: Welche Getriebe passen an den AGU??

      Grüße,
      der Micha...

    • Also einer Werkstatt die das Schaltgestänge an einem Getriebe eines AGU-Motors fettet, würde ich keinen Meter mehr trauen!
      Das Getriebe hat eine Seilzugschaltung.
      Hast du den 5.Gang gesehen? Was genau ist daran "zerrissen"?
      Du willst mit 220km/h spritsparend fahren?! Wovon träumst du nachts? Es gibt kein 5+E Getriebe, und die 6-Gang-Getriebe sind im sechsten Gang auch nicht merklich länger übersetzt wie die 5-Gang-Getriebe im fünften!
      Du könntest über eine Übersetzungsverlängerung des 5.Gang nachdenken.

    • Die Hauptfrage ist eigentlich was hat er jetzt Manuelle Schaltung oder Automatik?

      Wenn du von Manuell auf Automatik umstellen willst dann wird das doch sehr teurer. Weil die haben

      1. keine Kupplung mehr die haben nen Wandler.
      2. Elektrik (Kabelbau) muss angepasst werden
      3. Software im Motorsteuergerät muss angepasst werden sofern möglich
      4. Steuergerät fürs Automatikgetriebe muss her
      5. Kabelbaum fürs Automatikgetriebe muss hergestellt werden
      6. Andere Antriebswellen sind von nöten
      uvm.

      Also man kann nicht einfach nur das Getrieben tauschen.

      Wenn du jetzt Schaltung hast und nur der 5te Gang defekt ist. Den kannst du tauschen der sitzt hinter dem schwarzen Deckel am Gertriebe, dafür muss man noch nicht mal das Getriebe oder Motor ausbauen.

      Einfach nur Rad ab Deckel ab und die Ritzel abziehen und tauschen.

      An sich passt auch ein 6gang Getriebe an den Motor braucht dann aber auch andere Wellen.

    • Original von StevenW
      Die Hauptfrage ist eigentlich was hat er jetzt Manuelle Schaltung oder Automatik?
      [...]


      Da es ihm den 5.Gang "zerrissen" hat, Schaltgestänge gefettet wurde und er eine Schaltwegverkürzung sucht, stellt sich die Frage nicht mehr ;)
    • Moinsen Jungs,

      ich dachte schon der Thread stirbt aus... ;)

      Zum ersten Post... Vergebt mir.... Ich war jung und brauchte das Geld... ;) Man könnte auch sagen planlos... :) Das das Getriebe kein Schaltgestänge hat weiß ich inzwischen auch... Und das die bei ebay für den 1,8T angepriesene und definitiv passende Schaltwegverkürzung nicht passt weiß ich jetzt auch... Cool daran ist: Die ganze Firma ist nicht zu erreichen... *sauerbin*

      Zur Automatik.... Das der Aufwand tierisch groß ist und das nicht nur Getriebe raus und Getriebe rein ist, ist mir wohl klar... Aber der Aufwand steht bei mir Grundsetzlich ganz hinten an... Wenn ich etwas will und es möglich ist, baue ich es im Regelfall auch irgendwann um... Egal wieviel Zeit es mich kostet und in viele Fällen sogar egal wieviel Geld es mich kostet... Ich habe mir dann halt was in den Kopf gesetzt und da bin ich nur selten von ab zu bringen...

      Aber: Am AGU wurde in deutschland ja nur eine 4Gang Automatik verbaut und das schockt ja nicht wirklich.... Zu dem 6Gang Getriebe... Das es keins gibt, welches quasi ein 5Gang mit Zusatzgang ist, hab ich in den letzten Tagen leider rausgefunden... Schade eigentlich....

      Bei 220km/h noch Sprittsparend fahren ist natürlich nicht möglich... Aber je nach übersetzung ist definitiv weniger Verbrauch drin wie es im Moment quasi an der Tagesordnung ist...

      So... Hab den Wagen vorhin überigens wieder abgeholt... Getriebe hab ich auch schon organisiert (hol ich Dienstag auf meinem Weg nach hause ab - drückt mir die Daumen, das der Rest vom Getriebe noch die 400km nach hause hält!!)... Kupplung order ich gleich noch....

      Aber falls jemand von euch ein paar Infos zum Aufbau von meinem Getriebe - is überigens ein DBZ - hat, hätte ich da definitiv Interesse dran, wie da was zusammenspielt usw. in dem großen Klotz... ;)

      Achja, was kaputt ist? Die Verzahnung auf der Welle auf der der 5. Gang sitzt ist runter... Wenn ich noch etwas Langeweile habe, wenn wir das Getriebe tauschen, schraub ich die kappe nochmal ab und mach euch ein Foto... Für ein größeres Problem spricht auch die Tatsache, das der Rückwärtsgang inzwischen auch streikt (hängt der da zufällig auch mit drauf?) und der 1. und 2. Gang machen tierisch komsiche Geräusche... 3. und 4. Gang sind ganz normal - es sei dann man lässt sich rollen (egal ob Kupplung getretten oder nicht)....

      Grüße,
      Micha...

    • Schade, hier kann ich keine Bilder einstellen, oder bin ich einfach nur zu blöd dafür?! Sonst konnte ich dir mal zeigen wie es in deinem Getriebe aussieht.

      Da die Steckverzahnung des 5.Gangs weg ist, ist sehr viel Abrieb und vielleicht sogar größere Späne ins Getriebe gelangt. Das kann natürlich weitere Schäden verursacht haben.