Fahrwerkberatung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerkberatung

      hallo ihr lieben,

      demnächst ist es soweit, dass es mit meinem golf mehr als nur 40mm runter geht :)

      eigentlich hatte ich mir das kw var II ausgeschaut, doch jetzt bin ich echt am überlegen, ob es nicht auch ein FK gewinde oder sogar das B10 von Bilstein reicht...

      bin echt am verzweifeln und weiß nicht genau, welches fw ich kaufen soll.
      viel mehr als 60 möchte ich nicht runter, da ich noch etwas rest komfort brauche. (die straßen bei uns sind nicht so der hammer) und wenn es mal runter gehen soll, dann nur zu "show" zwecken =)

      hab mir auch das weitec gewinde näher angeschaut. bin auch schon damit probe gefahren und muss sagen, dass da wirklich noch genügend restkompfort vorhanden ist. allerdings ist ja der tüv bereich auf 50mm an der VA & HA festgelegt. aber kann ich das gewinde dann trotzdem tiefer drehen und meine gewünschte tiefe (sicherlich 60mm) eintragen lassen oder stellt sich dann dekra und co. in den weg??

      danke schonmal für eure hilfe :)

    • also streng genommen darf man das gewinde nach der eintragung nicht mehr verstellen.
      aber ganz ehrlich ich kenne glaube ich niemanden der nachm tüv nicht doch nochmal dran gedreht hat.
      meistens trägt der tüv eh die stadard maße von kotflügelkannte zur radnabenmitte 32cm ein.
      und wenn du die erreichst hast du gute 60-70 runter ;)
      außerdem fängts bei den abständen dann schon an zu schleifen :D

      am besten lässt du es bei nem tuner eintragen und einbauen. der biegt dir das schon auf die gewünschte tiefe zurecht ;)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • danke dir schonmal. aber hab ja immernoch das "prob" welches fw ich nun nehmen soll ?(

      eingebaut wird es selber, hebebühne steht in der garage und einen meister habe ich auch an der hand :)

    • Wenn du auf rest komfort stehst dan kein KW v2 sondern das erste. oder eibach .

      FK finger weg, viele aus anderen forums haben probleme mit den, kein wunder das die so biellig sind

    • Original von hhhhhhh
      Ich würde KW nehmen oder Eibach oder H&R

      Gruß Jens


      deine meinung kenne ich ja jens :D

      hm, von FK hört man da mal schlechtes und dort wieder was gutes.
      weiß auch nicht so recht, was ich davon halten soll??
    • Komme gerade vom einstellen des fahrwerks, habe vorne auf 330mm eingestellt von mitte rad bis kante des kotflügels und hinten ist es 340mm.

      Aber vorne wird er sich sowie so setzten, aus erfahrungen von anderen. die habe ich erst seit 100km drine :D =) und da geht die vorder achse noch in die knie.

      aber morgen gibt es noch fotos, ich fahre noch winter alus und morgen werde ich die felgen drauf machen um zu schauen was ich vorne alles brauche. aber ich denke da brauche ich echt nichts.
      hier meine winter alus. das bild war mit den 30/30mm Eibach im dezember