knarren beim einlenken

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • knarren beim einlenken

      he leute mir ist aufgefallen , das wenn ich nach links einlenke ein knarren kommt , wenn ich rechts einschlage dann ist alles ruhig

      auto hat nen FK Gewinde drinne was auf 55 mm tiefer steht und der Stabi ist vom 4 motion drinne , sollte ich mir deswegen gedanken machen ?

      danke für eure hilfe

    • junx,
      habe seit kurzem auch ein kleines problem.
      wenn ich links oder rechts einlenke, habe ich ein schleifgeräusch, es ist egal ob während der fahrt oder wenn im stand am lenkrad rühre, das geräusch ist leider da.

      hat es was mit dem keilrippenriemen zu tun, servopumpe, servoöl?

    • jungs das problem habe ich gestern bei mir gelöst. ich war bei achsenvermessung und die haben mir nicht gut eingestellt. bei mir haben sie an der vorder achse alles vestellt was ging.

      nun ja ich habe gestern den nachlauf super genau eingestellt und die spur habe ich auch selber gemacht und nun ist alles weg. der reifen hat so ein heftiges geräusch gemacht das ich dachte das irgentwas schleift. ich habe das problem erst bekommen als ich den 4motion stabi eingebaut habe, dabei is sehr viel verstehlt worden, wie der nachlauf.
      bei mir war der nachlauf so vestellt das der reifen innen in den radkasten geschliefen hat bei vollen lenker einschlag. jetzt ist nichts mehr da. ich würde mal alles gut einstellen.
      bei mir hat sich das echt richtig nach shcleifen angehört aber es waren die verstellte achse und somit das abrollgeräusch der reifen

    • spur einstellen muss man immer nach dem tiefer legen. sturz geht nicht weil der dämpfer in einer konischen form sitz und dadurch der sturz nicht verstellt werden kann.

      nachlauf ist sehr wichtig. das ist wenn die räder zu der stoßstange näher sind oder zu der tür. sie stehen quasie versetzt von einnader.


      habt ihr eure autos schon von unten angeschaut. wie sieht es mit den gummilagern aus am querlenker.

      @spaknett
      du hast doch jetzt auch ein gewinde und du bist doch schon sicherlich tiefer wie 50mm oder. dann kan es schon am stabi liegen.

      wenn man schon spur eingestellt hat dan braucht man es nicht erneut machen.

      ich würde an eure stelle mal alles überprüfen wie das gewinde zusammen gebaut wurde und ob es beschädigungen gibt. solche kleinen fehler passieren oft

    • nene...also er war fast 60 mm und jetzt ist er ca. 50 mm..aber am stabi oder an der aw hab ich keine streifspuren gesehn....es streift im radhaus und an der kotflügelkante....kante wird nächste woche umgelegt und radhausinnenschale hab ich das plastik weg geschnitten....

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • das echt komsich. bei deinen felgen massen solte es eigentlich nicht sein oder hast du schon so tief das du es nicht merkst :baby:

      nachlauf können wekstette machen oder selber. ich habe es selber gemacht. man muss den aggregatträger bischen lössen und und dan in so drehen dan auf beiden seiten die felge in der mitte sitzt, das kannst du mit zollstock immer messen.

      aber du kannst auch die schallen rausschneiden bischen wie hier in diesen thread
      community.forenshop.net/forums…fabff86fe&showtopic=19285

    • also tiefer als 60 war er auf keinen fall...hat geschliffen in kurven...hab ihn dann 1cm vorne hochdreht...schleift aber immer noch in extremen kurven...
      habs aufmparkplatz mal ausprobiert....aba habs weg geshcnitten...jetzt schleifts nur noch an der kante

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • yaa....nächste woche hab ich ein termin beim umlegen...
      aber mich wunderts trotzdem wenn ich mal langsam fahre und einleke dann knarrt das so....

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN