Einbaubericht / Werkstattbericht: BN Pipes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einbaubericht / Werkstattbericht: BN Pipes

      Wollte hier mal einen kleinen Einblick geben wie denn so ein ESD montiert werden kann und wie es bei der Firma BN-Pipes so ausschaut, scheint ja doch ein reges Interesse an deren Teilen zu bestehen, kann gar net verstehen warum! :D

      Hier ist jetzt der komplett aus Edelstahl gefertigte ESD zu sehen der links montiert ist, sowie das Verbindungsrohr inklusive der Blende der rechten Seite! Man kann erkennen, dass das Verbindungsrohr zur rechten Seite VOR dem ESD abgeht ( was das bedeutet könnt ihr unten hören! )
      Das ganze kommt mit einer ABE, ist also Eintragungsfrei!
      Als Endrohre hab ich den Porsche Look ( Endrohre kommen direkt von Porsche ) gewählt, Größe ist 110 x 85 je Endrohr


      Um den alten ESD abmontieren zu können, mussten wir den hinteren linken Dämpfer aushängen um den Abstand von Achse zu Unterboden zu vergrößern!


      Nachdem der alte ESD weg war konnten wir den neuen einmal probemontieren und in etwa schauen wie wir die Löcher zu sägen hatten ( das is übrigens der Herr Niedermayr, er wollte sich allerdings net von vorne fotografieren lassen :D ) !


      Das linke Loch wäre grob ausgeschnitten, passt in etwa auch!


      Das rechte Loch ist auch herausgeschnitten, er hat dabei allerdings den Halter vom Rohr etwas angesägt, is auch schei** eng da hinten!


      So, alles is fertig montiert etc. und passt ganz gut!

      Hier nochmal auf seiner Hebebühne:

      Und hier so wie er jetzt unterwegs ist:


      Hier ist die Werkstatt zu sehen in der die ganzen Teile zusammengebaut werden, er hat mir erzählt dass er mittlerweile die ganzen Anlagen komplett selbst zusammenbaut, früher hatte er sie noch teilweise zugekauft! Insgesamt sind sie dort zu fünft und die Auftagslage ist äußerst zufriedenstellend ( ausgebucht bis Ende des Jahres ) !


      Sein "Dienstwagen"!
      T4 VR6 mit Turboumbau auf 264PS, zur besseren wahrnehmung hat er ihn im Polizei-Look lackieren lassen, der Sound ist auch mördergeil, dazu passend, eine Teufelsfratze auf der Anhängerkupplung! :D


      Fazit:

      Wie der ESD aussieht und klingt seht und hört ihr ja, die Verarbeitung scheint auch TOP zu sein, desweiteren hat Herr Niedermayr ein großes Fachwissen was das angeht und da er selbst auch ein Tuner ist geht er an die Sache schon etwas anders ran als z.B. euer Hinterhofmechaniker. Würde mir wieder von ihm nen ESD montieren lassen, und wenn ich mal auf die Komplettanlage ausbauen sollte, dann werde ich das garantiert wieder bei ihm tun!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mogul ()

    • würd auch gern son goilen esd haben, aber 566euro sind beim b esten willen viel zu viel für nen endpott....
      zudem frage ich mich warum der beim beetle weniger nämlich 400euro kostet, der dürfte doch gleich sein bzw beim g4 passen oder? :rolleyes:

    • RE: Einbaubericht / Werkstattbericht: BN Pipes

      Original von Mogul2018
      Man kann erkennen, dass das Verbindungsrohr zur rechten Seite VOR dem ESD abgeht ( was das bedeutet könnt ihr unten hören!


      Ist bei meinem Duplex genauso! :P
      Ich ärger mich nur das ich immernoch nicht die Möglichkeit hatte ein Video zu machen. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • man man wenn ich das so sehe überlege ich auch schon wieder ob ich mir nicht auch n auspuff von BN-Pipes drunter bauen soll..

      habe ja den jubi gti mit dem 90er Endrohr, krigt man von BN-Pipes auch einen ESD mit 90Endrohr?? Auf der Website steht nämlich nix davon..

      Obwohl das mit dem Porsche Look auch super aussieht..

      Weiss nur nicht ob ich den drunter bekommen würde..

    • tät mich ja auchmal interessieren welche hersteller nen endtopf herstellen der kompatibel zum loch
      in der jubi gti schürze ist.
      hab schon überlegt nen bastuck esd ohne endrohr
      zu nehmen und mein Jubi endrohr anschweissen zu
      lassen. ist nur die frage ob der eine ausgang des
      bastuck esd auch genauso liegt dass das ganze passt.

      cu Jan

    • Original von Mogul
      Ich glaub du hast dich etwas verlesen Timo, schau nochmal genau! ;)


      was meinst du genau ?(
    • Original von Planett
      was meinst du genau ?(


      Original von Planett
      würd auch gern son goilen esd haben, aber 566euro sind beim b esten willen viel zu viel für nen endpott....
      zudem frage ich mich warum der beim beetle weniger nämlich 400euro kostet, der dürfte doch gleich sein bzw beim g4 passen oder? :rolleyes:


      Der ESD wie ich ihn drunter habe :


      Edelstahl-Endschalldämpfer

      1x110x85
      links + rechts

      657,00 €


      Beim Beetle bekommst du lediglich einen Single ESD mit 2x76mm Endrohren, keinen li-re-ESD für 400 € !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mogul ()

    • Das stimmt nicht (also zumindest das mit dem Single ESD), siehe:

      Edelstahl-Sportauspuffanlage für VW Beetle

      ESD li/re á 400,20 €

      Quelle: bn-pipes.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Also wenn ich auf Beetle klick bekomm ich das hier angezeigt zum Thema li/re :


      Edelstahl-Komplettanlage für VW Beetle li/re
      Edelstahl-Endschalldämpfer

      1x110x85
      links + rechts

      657,00 €
      _________________________________

      Edelstahl-Endschalldämpfer

      1x100
      links + rechts

      506,10 €


      ?(

      / edit

      OK habs gefunden,

      bei den Schnäppchen hab ich aber jetzt auch ned nachgeschaut ! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mogul ()

    • ja, aber der vom beetle müsste doch beim g4 auch passen :D oder?

    • Original von Schipp
      ...
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil... ;)


      stimmt, also lies mal ;)