Brummen beim aufladen des iPods am Zigarettenanzünder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Brummen beim aufladen des iPods am Zigarettenanzünder

      Hi Leute.

      Hat jemand ne Ahnung wie ich das Problem beheben kann, das es aus den Lautsprechen brummt wenn ich Musik über den iPod höre und ihn gleichzeitig auflade ?

      Also sobald ich den Auflader in den Z-anzünder stecke dröhnt es, zieh ich ihn wieder raus ist ruhe.

      Muss dazu sagen das ich mir vor längerer Zeit den Dietz Adapter fürs RCD 300 selbst eingebaut habe. Kann sein das da irgendwas nicht gut isoliert ist, oder die Masse verutscht ist und somit Probleme macht ?

      grüß`le

    • Hallo Griffin,

      normalerweise bekommt man so ein Brummen bei sogenannten "Brummschleifen".
      Die entstehen, wenn einzelne elektronische Bauteile parallel auf Masse hängen, aber verschiedene Leitungslängen und oder Leitungswiderstände haben.
      Bei uns Telefönern (ich bin gelernter Kommunikationselektroniker) behebt man das Problem, indem man die Masse, bzw. die Erde von jeder Komponente zur nächsten durchschleift. Wenn man allerdings die Masse einer Telefonanlage auf Erde legt und die Telefonerde auf einen entfernten Punkt, erhält man diese Brummschleife, weil es zu einem Potentialunterschied kommt.

      Weil Du jetzt aber die Masse an deinem Radio und auch die am Zigarettenanzünder nicht unterbrechen kannst oder beide Massen in Reihe schalten kannst, solltest Du mal schauen, ob es irgendwo im Fachhandel entstörte Ladekabel gibt.

      Unter Umständen kannst Du auch die Abschirmung vom Kabel/Adapter zwischen Radio und iPod unterbrechen. Eventuell behebst Du dadurch auch das Problem.

      Bitte bedenke, dass ich aus der Telefonwelt komme und nicht alle Tips funktionieren müssen.
      Deshalb frag vielleicht nochmal beim Freundlichen oder noch besser im gut sortierten HiFi Fachhandel(nur bloß kein "Geiz ist geil" oder "Ich bin doch nicht blöd", usw. weil da oft keine gelernte Fachkräfte sind) nach, bevor Du irgendetwas kaputt machst.

      Musikgrisu

      P.S.: Das Problem ist übrigens am schlimmsten mit Cassettenadaptern