ET / Spurverbreiterung Nachhilfestunde

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ET / Spurverbreiterung Nachhilfestunde

      He Leute ,

      Habe nun auch bald meine Sommerreifen , und wollte Spurverbreiterung dranmachen, habe jetzt mal einige Threads hier durchgelesen aber manchmal lese ich von ET 19 und andere komische werte.
      Wie kommt Ihr denn auf diese Werte und was gibt der Wert an ? Irgendwie wird die Spurverbreiterung von der ET abgezogen oder ?

      Wie werde ich mit den Felgen zurecht kommen, habe

      Tieferlegung : 320 mm Radnaben mitte
      Kante vorne umgelegt : Nein
      Felge : 8.5 x 19" ET 30
      Reifen : 225 ET35 19"

      Was muss ich denn Bearbeiten damit ich die schlappen eingetragen bekomme, wollte Spurverbreiterung dranmachen das die Felgen gerade mit der Kante abschließen.

      Welche Systeme sind für die Spurverbreiterung ist zu empfehlen? Welche Hersteller sind empfehlenswert ? Gibt es dort überhaupt große Unterschiede zwischen teuer ( H & R ) und billigeren Herstellern ???

      Danke schon mal für die kleine ET Nachhilfe stunde :)

    • Moin

      Die ET gibt die Einpresstiefe der Felgen an. Und auf eine 19er ET kommst du z.B. mit einer Felge 8,5x19" ET39 mit einer Adapterscheibe von 20mm. Anhand der ET kann man sagen wie weit die Felge im Radhaus steht und ob alles noch passt bezüglich Federbein etc.

      Und die Adapterscheiben entweder zur Anpassung der Et oder Lochkreisadapter sind nichts anderes als Spurverbreiterungen.

      Hoffe ich konnte dir ein bischen helfen.

      Grüße Oliver

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oliver-1979 ()

    • wenn meine Felge ne ET 30 hat und ich will das die Felge ziemlich bündig steht zu der Radlaufkante , sprich das es eine " Linie" wird brauch ich dann ne 30 Platte ?
      bis zu welcher Et bekommt man das mein Tüv eingetragen ?

      Und vieleicht kann jemand bezüglich der Hertseller nochmal meine Frage beantworten

      danke für die schnelle antwort :)

    • Original von scubarpro
      Ah ... danke hat geholfen kann mir jetzt zumindest vorstellen wie das funktioniert ...

      Welche Hersteller sind denn zu epmfehlen von Spurverbreiterung ???


      da gibt es verschiedene, z.b. h&r, powertech, etc.!

      ich habe auf der hinterachse eine von powertech und bin bis jetzt sehr zufrieden!
      bei powertech bekommt man jedoch ne cd mit den ganzen gutachten, man muss sich quasi das richtige raussuchen und ausdrucken..., das ist das einzige, was ich bis jetzt net mochte..., aber ansonsten bin ich wirklich zu frieden!

      bye
      theisman
      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!
    • hab gestern auch vorn 10er je Seite und hinten 20er je Seite mit den Santas aufgezogen.

      Ist das normal dass die Lenkung jetzt etwas schwerer geht? :baby:

      PS: Bin bis jetz relativ zu frieden - hab hinten H und R zum Anschrauben und vorn FK zum durchstecken - ging aber trotzdem tadellos ranzumontieren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von titusatwork ()

    • Original von scubarpro
      ähhh warum nehmt ihr denn alle unterschiedliche hersteller für vorne und hinte ??


      Das ist ziemlich egal was du vorne und hinten montierst! Ich habe vorne und hinten Spurverbreiterungen von H&R. Sollen ziemlich gut sein. Kann dazu allerdings noch nicht allzu viel sagen, da ich sie erst seit kurzer Zeit drauf habe.