LongLife Nachrüstung möglich ?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LongLife Nachrüstung möglich ?

      Hallo,

      ich habe mal ne Frage, beim durch schauen der Golf IV History habe ich gesehen, das im Juni 1999 auf Longlife umgestellt wurde.
      Mein Golf ist von 01. 1999 und ich habe mich jetzt gefragt, ob es möglich ist Longlife nachzurüsten, da ich ehr Langstrecke fahre und mir durch den umbau auch eine gewisse ersparnis bei der Wartung erhoffe.

      Die Frage ist nur, was dafür alles benötigt wird. Kann mir da jemand vielleicht weiterhelfen ?

      Mfg
      Christian

    • Meiner hatte Longlife. Da ich aber trotz Langstrecke nie auf die Werte gekommen bin habe ich meinen auf ein festes Intervall wieder zurückstellen lassen. Fahrzeuge mit Longlife haben eine Bremsenverschleißanzeige, einen Ölstandssensor, ein paar Änderungen im Motorsteuergerät und fahren mit dem guten 0W30 LL2 oder dem noch teueren 5W30 LL3 Öl. Wenn es ein Benziner ist dann hat er auch noch spezielle ( teure ) Zündkerzen. Falls ich noch was vergessen haben sollte bitte nicht steinigen. Weiß nicht ob sich das rechnet :O

    • Also Bremsbelagverschleißanzeige habe ich bereits nach gerüstet (ist nur ein Kabel an KI anschließen) Bliebe also nur der Öl sensor, die Zündkerzen. Ist dann nur die Frage ob mein Steuergerät das schon kann oder ich dort auch etwas verändern muss?

      Mfg
      Christian

      PS: Wieviele KM fährste denn so im Jahr ? iceman305

    • Die Frage ist hauptsächlich, ob deine Ölpumpe mit dem dünnen Öl klarkommt!
      Longlife3 - Öl gibts bei ebäh schon recht günstig!
      Hab mein Öl da auch her und das unter 10€/Liter....
      Nach 15tkm wird der Filter gewechselt und das reicht aus......
      weitere 15tkm gibts dann neues Öl....

      Das rechnet sich dann schon! :D

    • also ich weiß, als ich den Wagen vor zwei Jahren beim Freundlichen abgeholt habe, das dort 0W30 Öl drin war, was dann glaube ich LongLife II ist oder ? daher würde ich mal sagen sollte es schon gehen? oder brauche ich zwingend LongLife III ist dan glaube ich 5W30 ??

      Mfg
      Christian

    • Schau auf deinen Datenträger in deinem Serviceheft oder in deinem Kofferraum
      Steht da ein Code von "QG1" drin hast du Longlife.
      Steht da "QG0" oder "QG2" hast du kein Longlife!

      Longlife III-Öl ist der Nachfolger zu Longlife II und ist 100% Abwärtskompatibel,
      soll heißen auch für Longlife II - Fahrzeuge geeignet! :D

    • Ich weiß jetzt nicht genau welcher PR code auf dem Aufkleber ist aber ich weiß das ich kein LongLife habe darum möchte ich es ja auch nachrüsten.

      Aber mir scheint, das sich da wohl noch niemand richtig gedanken zu gemacht hat ?

      Mfg
      Christian

    • Also genauer kann man es ja nun echt nicht sagen! :(
      Wenn du den PR-Code QG1 nicht hast, unterstützt dein Motor nunmal kein Longlife!!!
      Du brauchst also nen anderen Motor.....

      Von meiner Seite ist jetzt jedenfalls alles gesagt..... =)

    • Da der Rumpfmotor und auch der Zylinderkopf aber immer identisch sind, wohl eher nicht..... ;)

      Was definitiv muss, ist eine neue ÖW + Sensor, Motorkabelbaum, Steuergerät und Tacho. Dann passt das auch, da die Intervalle ja anhand des Ölverschleisses errechnet werden.

      Geht man allerdings offizell nach VW, so ist eine Nachrüstung nicht möglich, wenn das Fahrzeug nicht mit WIV ausgeliefert wurde. :D

    • @Michael
      Danke für die info das ist doch mal ne vernünftige Aussage.

      Damit ist dann aber wohl das Thema wieder gestorben, da das dann wohl doch deutlich teurer wird als das was man dann einsparen könnte.

      @bora2004
      Nur weil man einen PR-Code aufm aufkleber nicht hat, heißt es nicht das man es nicht nachrüsten könnte. Und genau darum habe ich ja diesen Thread eröffnet, um herraus zu finden, was nötig ist um diese Umrüstung durch zu führen.

      Trotzdem auch an dich noch einmal danke für deine Antworten.

      Mfg
      Christian

    • Naja kabel und sensor dürften wohl nicht so teuer sein.

      Aber nen Tacho (meiner ist ohne CAN) mit LongLife gibbet glaube ich nicht, was bedeutet ich muss auch noch auf CAN umbauen. Macht gleich noch ein paar Steuergeräte mehr.

      Das würde dann aber ehr nem neuen Golf gleich kommen und es mal wieder günstiger sein sich einen entsprechenden zu kaufen. =( hätte ich das blos mal ehr gewusst.


      Mfg
      Christian