DPF.wer hat erfahrung???

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • DPF.wer hat erfahrung???

      Hey!
      Ich habe von meinem VW-Händler Post bekommen,das ich an meinem Diesel einen Partikelfilter einbauen lassen kann.Man bekommt vom Staat einmalig 330€ Zuschuß,und kann bis zu 70% (je nach Fahrweiße) den Ausstoß von Ruß mindern.Es soll dann den Verkaufswert steigern.So heißt es in dem Brief.
      Jetzt wollte ich mal wissen,was kostet der DPF (Dieselpartikelfilter) mit Einbau???Und hat schon jemand damit erfahrung??

    • für mich ist das 'ne absolute milchmädchenrechnung sowie verarsche am kunden...

      einbau eines solchen partikelfilters liegt bei ca. 1000€ lt. auskunft meines :).
      330€ bekommste vom staat, bleiben immer noch 670€ an kosten bei dir hängen.
      ohne dpf musst du 1,20€ pro 100ccm jährlich mehr an steuern zahlen...
      das macht bei einem 1,9er tdi 19 * 1,20 = 22,80€.

      da kann ich meinen tdi noch lange fahren, bis sich das mal amortisiert...

    • Also 1000 € mit Einbau finde ich ein wenig heftig. Wenn man bedenkt das der Einbau in der Regel nur ne halbe Stunde dauern soll. Du hast doch keinen doppelten Abgasstrang unter deinem Golf oder ?

      Habe hier mal ein klein wenig ausfühlicher Beschrieben was im Moment fakt ist. Dieses habe ich schon in einem anderen Forum geschrieben ( das war Anfang Februar :(

      Da ich ja in der Branche arbeite und wir erst am Donnerstag wieder eine Produktschulung hatten möchte ich auch mal meinen Senf dazu geben.

      1. Ab dem 01.04.07 gibt es eine Strafsteuer von 1,20 pro 100 ccm für alle Dieselfahrzeuge ohne Partikelfilter
      2. Diese Strafsteuer läßt sich nur umgehen wenn man seinen Diesel mit einem Dieselpartikelfilter ( DPF ) nachrüstet.
      3. Für die Nachrüstung soll es eine einmalige Förderung von 330 € geben. Rückwirkend von 2006 bis Ende 2009. Diese Förderung wird mit der KFZ-Steuer verrechnet und nicht ausgezahlt.
      4. Nachrüsten lassen sich viele Diesel ab Euro2. Man kommt in keine günstigere Schadstoffklasse. Für Euro1 Diesel wird es nie einen DPF geben
      5. Der Kat im Fahrzeug darf nicht älter wie 5 Jahre oder 80000km sein, andernfalls ist der Kat ebenfalls zu erneuern. Es gibt aber für viele gängige Fahrzeuge einen Kombifilter ( Kat und DPF ) zum günstigen Preis.
      6. Ab März gibt es dann auch die schönen, bunten Plaketten für die Scheibe. Diese bekommt man beim TÜV, der Zulassungsstelle und in jeder Werkstatt die eine AU durchführen darf. Preislich sollen die zwischen 5-10 € kosten. Wenn die Städte im Laufe des Jahres ihre Fahrverbotszonen einrichten sind diese Plaketten dann Pflicht. Ohne Plakette in der Fahrverbotszone kostet der Spaß dann 1 Punkt und 40 €. Wenn man überlegt das das ganze Ruhrgebiet zu so einer Schutzzone werden soll wird es sehr interessant.
      7. Die Plaketten gibt es in den Farben Rot, Gelb und Grün welche die jeweilige Schadstoffklasse darstellt. Welche Schadstoffklasse ihr habt könnt ihr auf dem folgenden Link überprüfen:
      Welche Schadstoffklasse habe ich?
      Das wäre es erstmal im Groben.

      Was mich angeht, so habe ich auch mit einem DPF geliebäugelt da ich Pendler bin. Aber die Kosten stehen für mich im Moment in keinem Verhältnis. Der Filter kostet 650 € ( ohne Einbau ), die Förderung beträgt 330 €. So bleiben für mich 320 € Differenz. Für meinen 1,9er zahle ich 22,80 € Steuern mehr im Jahr. Rechne ich nun die 320 € Differenz durch die 22,80 € Mehrsteuern, so müßte ich mein Fahrzeug noch knapp 14 Jahre fahren bis sich das gerechnet hat. Mein AXR bekommt auch so die grüne Plakette, d.h. ich habe auch weiterhin Freie Fahrt. Sollte allerdings der Karnevalsverein in Berlin die Steuern weiter anheben, so werde ich das ganze noch einmal überdenken müssen.

      Klar, man sollte was für die Umwelt tun, aber da unsere Bundesregierung gepennt hat sollen wir jetzt dafür geradestehen und zahlen. Zum Schluß noch ein Beispiel. Als George W. Bush letztes Jahr in Mainz war galt dort den ganzen Tag absolutes Fahrverbot. Und wisst ihr wie die Feinstaubwerte aussahen an diesem Tag? Genauso wie die Tage davor!

    • X(
      danke für die antwort..auch meiner bekommt die grüne plakette hat mein vw-händler gesagt..bin mal gespannt was noch alles auf uns zu kommt..dann kauf ich mir lieber einen neuen mit dem DPF.
    • Sonst hätte ich hier noch einen Link. Da kannst du direkt nachsehen welche Plakette dein Auto ohne und mit nachgerüstetem Filter bekommt. Brauchst nur die Schlüsselnummern dafür. Und es stehen auch die gängigsten Filter mit Hersteller, Artikelnummer und Preis dabei.

      Drück mich lieb und fest

      Diese Seite ist einfach nur zu empfehlen. Auf der Arbeit benutzen wir die auch sehr oft.

    • Original von 4cheers
      Die Strafsteuer wird nur 4 Jahre lang fällig !!!

      Das rechnet sich also nie, es sei denn, die denken sich wieder was neues aus.


      Hi,

      aber wie ich unsere Politiker kenne, werden die sich nach den 4 Jahren etwas neues einfallen lassen. =)

      Ich persönlich fahre ca. 30000 KM pro Jahr mit dem Golf, Garantie für den DPF gibt es bi s 80000 KM, wenn das Ding zu ist, brauch ich einen neuen.
      Aus dem Grund werde ich den DPF auch nicht nachrüsten, zumal ich noch chippen lassen will.

      greetings
      tojo

      Gruß

      Tojo

    • Original von Black-Tribal
      =)
      ich werde auch meinen nicht nachrüsten..lieber das geld ins tuning stecken :D:D


      Genau...lieber jetzt 70 EUR gespart und in 3-4 Jahren kannste Deine Karre für 500 EUR nach Afrika verkaufen, weil er in Good Old Germany ohne DPF absolut unverkäuflich ist.

      Absolute Milchmädchenrechnung, die Du da aufstellst :rolleyes:

      G3
      ...hat DPF nachgerüstet...
    • ich finde es viel zu teuer für einen dpf.es sind ziemliche kosten was auf einen da zukommen..die preisspanne liegt zwischen 600 und 1000€.aber wenn man vor hat einen neuen zu kaufen ist das ja hinfällig.und außerdem sollte man ihn schon noch ne weile fahren das es sich lohnt :(

    • 600-1000 EUR sind Unsinn, das will man Dir weismachen!

      Ein DPF kostet im Zubehör zwischen 350 und 450 EUR, der für meinen V70 (gleicher Motor wie in Audi 2.5 TDI) hat 400 EUR gekostet.

      Einbau hab ich selbst gemacht, macht ansonsten jede freie Werkstatt für 20 EUR innerhalb von 10min.

      Abnahme des Einbaus bei der Dekra incl. Mini-Asu 28 EUR.

      Macht 430 EUR, meine Arbeitszeit natürlich nicht eingerechnet. Dafür gabs 330 EUR vom Staat, also hab ich effektiv 100 EUR bezahlt.

      Das isses mir allemal wert, den Hobel in 2-3 Jahren noch zu nem akzeptablen Preis abstoßen zu können.