TüV Felgen Einzelabnahme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TüV Felgen Einzelabnahme

      Hi,
      habe da mal ne Frage,
      bei Felgen welches kein Tüv Gutachten haben ist es ja möglich eine Einzelabnahme zu machen.
      Wieviel kostet das einen?
      Was machen die genau mit der Felge, was ist wenn sie beschädigt wird?

      Und kann man dieses Gutachten auch durchführen lassen wenn die Felgen eine Kopie sind. dh zbsp eine ähnliche Kopie vun Audi felgen, aber nicht von audi eben. Oder ist dies nicht erlaubt?

      Danke

    • Du brauchst auf jedenfall nen Festigkeitsgutachten oder ne Traglastbescheinigung.


      Die beschädigen die Felge sicher nicht.

      Kosten zwischen 40 und 100 € je nach Prüfer.

    • Nein deswegen wirst du sofort verhaftet und in ein dunkles loch gesperrt.



      Nur Spaß,so lange du dem netten Prüfer irgendwelche papere vorlegen kannst ist dem das egal.

    • Wie schon geschrieben brauchst du eine Traglastbescheinigung oder ein Festigkeitsgutachten. Damit gehst du zum TÜV. Die machen dann eine §19.2 und stellen dir dann eine Änderung für die Papiere aus. Das lässt du dann in deine Fahrzeugpapiere eintragen und das wars dann. Habe bei meinem 4er Audi TT Felgen eintragen lassen und der ganze Spaß hat inkl neuer Papiere knapp 80 € gekostet. Und die Felge wird auch nicht beschädigt. Der Prüfer guckt nur nach der Freigängigkeit und ob die Felge von der Traglast her für dein Auto geeignet ist. Bei deiner Felgenkopie würde ich mich mal mt dem Felgenhersteller in Verbindung setzen, wenn möglich.

    • Original von iceman305
      Wie schon geschrieben brauchst du eine Traglastbescheinigung oder ein Festigkeitsgutachten.


      Bekommt man diese Papiere beim Kauf der Felgen dabei oder wie?
      Oder sind die Papiere das Tüv Gutachten? Denn auf den Felgen ist kein Tüv...
      Sorry hab echt keien Ahnung, desshalb auch alle Fragen.

      Und ich lebe nicht in Deutschland,sondern in Luxemburg. Hier muss man nur das TüV Gutachten vorlegen und dann werden die Felgen in die Fahrzeug Papiere eingetragen,

      dh ich müsste nur nach Trier fahren mit den Felgen(sollen die am Auto sein oder noch nicht),dort zum Tüv damit dieser mir ein Gutachten schreibt, und der Spass kostet mich ~ 80 €?

      danke

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von baboo ()

    • Also wenn du einen recht bekannten Hersteller hast, dann brauchst garkeine Papiere.

      Habe meine Ronal Zolder (R32 Felgen) ohne weiteres per Einzelabnahme bekommen, er hat nur nach der Seriennummer geguckt und in seinem komischen Laptop gesucht.

      War alles kein Problem!

      Ich denke aber wenn du einen total unbekannten Hersteller hast, ist das nicht ganz so einfach!