V5 Turbo

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hi,

      hätte ein paar Fragen zu dem Umbau. Zum einen wie verkraften die Serienteile
      (Pleuel, Lager, etc.) das und zum anderen wo der Verbrauch von solch einem
      Auto liegt. Bilder vom Motorraum wären toll und ein Soundfile natürlich auch ;)
      Soweit ich weiß soll "powered" aus dem Forum hier ja einen V5T haben, aber
      ich kann ihn weder per PN noch per Email erreicht. Vielleicht meldet er sich ja hier
      im Thread mal ;)
      Des weiteren, hat schon jemand mal verstärkte Motorinnereien für den V5 gesehn?
      Sprich Nockenwelle, Pleuel, Kolben o.ä?

      mfg
      w a Y n 3

    • Hallo w a Y n 3 ?!

      Ich hab mir die Seite mal angesehen und mußte feststellen das diese Firma Verhoeventuning nicht richtig erklärt was sie genau alles verändert an dem V5.

      Von daher gebe ich dir den Tipp frag bei HGP nach, kann nix schlechtes über die Jungs sagen nur gutes.

      Ich habe auch den Umbau von HGP in meinem Golf IV drin schon seit fast 2 Jahren und fahre mit dem Umbau jeden Tag arbeiten, einkaufen sprich also Alltagstauglich.

      Gruß Golf IV V6

      Gruß, Golf IV V6

    • Hi,
      danke für den Hinweis. Aber wenn ich irgendwann mal so etwas machen sollte, dann
      sowieso wohl selbst, sofern ich beim Durchrechnen auf einen weit aus gerinneren Preis kommen würde. Obwohl 8200 garnicht mal soo viel für so etwas ist.
      Die einzelnen Komponeten, die Abnahme beim TÜV und die Abstimmung kosten
      eben schon gut Geld. Hinzu kommen noch die Kleinteile etc.
      Das einzige was man auf jedenfall spart, is der Preis für den Einbau, wobei man
      aber soetwas auch nicht einfach so einfach einbauen kann, wird wohl Nerven kosten ;)
      Aber dennoch, ein Turbo wird wohl nicht in Frage kommen, sofern ich nicht die
      Möglichkeit habe an verstärkte Teile zu kommen.


      mfg
      w a Y n 3

    • hallo , da passt fast alles vom VR6 Turbo,die Sputter Lager die Pleuel die Kolben(sofern es sich um den 150 PS VR5 handelt), aber Serienmäßig ist der Block recht stabil, ein sehr guter Turbo ist der GT28RS mit AR.84, der spricht sehr früh an und bringt max um die 350 WHP, diesen Lader kannst du ohne weiteres mit Serienkolben , Pleulen und zur Verdichtungsreduzierung ne Platte fahren. mit Teilen bewegst du dich um die 3500 Euro, geht sicher noch billiger aber dieser Wert ist realistisch, das Kleinzeug verschlingt erstaunlich viel Geld wenn mans zusammenzählt.

    • Hey,

      vielen dank für deine sehr informativie Antwort. Ja habe den Vr5 mit 150PS.
      Ich frage mich eben vorallem wie lange die Pleuellager 250 - 300 PS mit machen.
      Aber ich sag mal wenn ein umbau selbst mit allem drum und dann so 5k kosten würde
      geht das noch und ist vielleicht eine überlegung wert. Sofern ich mal nen Kopfschaden
      haben sollte, was vielleicht auf den nächsten 60tkm mal passieren kann werde
      ich den Motor gleich so aufbauen das ich nen Turbo drauf setzen kann.

      mfg
      w a Y n 3