Antenne in der Heckscheibe

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Antenne in der Heckscheibe

      Hatte schon seit langem schon probleme mit dem Radio empfang gehabt und alle möglichen Varianten ausprobiert. Phantomeinspeisung, Verstärker, Orginalantenne, Tuning-Antenne und Antennen für die Scheibe. Hat alles nicht funktioniert.

      Jetzt habe ich mir eine Heckscheibenheizungs - Antenne bei Conrad gekauft.
      Artikel-Nr.: 320889 - 62
      20,47 EUR

      Der EInabu ging relativ schnell (30min) Habe jetzt überall Top Empfang!

      Für den Einbau muss man nicht mal die Heckklappen - Verkleidung abbauen. Kann den Plus der Heckscheibenheizung auch im Kofferraum selber abgreifen
      (hinter der Verkleidung, hinter dem Verbandskasten - Man muss den Gummibandhalter für den Verbandskasten abschrauben! ) :)

      und ein Massepunkt ist dort auch gegeben.(Die schraube mit dem braunen Kabel dran :D )
      So ist die Antenne komplett unsichtbar verbaut, man hat 1a Empfang und kann eine kleine Antenne aufs Dach schrauben, da die dann ja völlig außer Betrieb ist. Oder dierekt cleanen.

      Der Plus der Heckscheibenheizung ist ein etwas dickeres -, komplett weißes Kabel, was in dem Kabelstrang hinter dem Verbandskasten verläuft.

      Der Betrieb der Heizung selber ist nicht beeinträchtigt und der Empfang ändert sich bei Betrieb der Heizung auch nicht :)

      Kann ich auf jeden Fall für alle empfehlen, die sich auch mit schlechtem empfang rumschlagen!!! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Crypter ()

    • danke für dein bericht

      =)

      hab auch schon über sowas nachgedacht aber nicht getraut sowas zu kaufen(ist ja nicht viel geld und so)

      naja werde gleich mal bestellen und dann einbauen :]

      mfg werter

    • Das klint ja sehr interessant.

      Ich habe seit jahren auch miserablen empfang. Jedoch will ich nicht meine originale antenne verbauen.

      Warum geht denn der einbau nur 30 min? Es muss doch ein kabel von der heckscheibenheizung zum radio gezogen werden oder? Ich denke das dauert ein wenig länger.

      Kannst du uns sagen, was man alles anschließen muss?

      Wäre stark an so einer antenne interessiert.

      Edit: Funktioniert die antenne dann nur wenn die heckscheibenheizung aktiviert ist?

      Edit:

      Hab mich mal im netz bissel schlau gemacht. Bei Conrad gibts ja die Einbauanleitung als pdf.
      Somit haben sich die meisten Fragen geklärt.
      Kannst natürlich dennoch gern etwas dazu sagen wenn du willst. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ->e<- ()

    • Anschlüsse gibts es folgende :
      1. Plus der Heckscheibenheizung:
      Kann man wie gesagt dierekt im Kofferraum abnehmen, wenn man den halter für den Verbandskasten abschraubt , sieht man einen Kabelstrang der aus der heckklappe kommt. darin ist ein dickeres weißes kabel. Dies ist der gesuchte Plus.
      Hab ihn durchgeschnitten und mit einer Lüsterklemme wieder zusammengemacht und das entsprechende Kabel des Empfängers einfach mit drangehangen.

      2. Masse
      10cm über dem Kabelstrang ist ein Massepunkt (Schraube mit Kabel). Kann man sogar sehen ohne die verkleidung hinten links wegzumachen. Da hab ich auch meine Endstufe dran.

      Die Kleine Box hab ich mit nem Kabelbinder an den Kabelstrang gemacht, wo ich auch den Plus gezapft hab. Verkleidung wieder drauf und das ding ist nicht mehr zu sehen :)

      2.1 Verlegen

      Dann muss man halt nach vorne mit 2 Kabeln: Zum einen der Antennenstecker und ein Kabel für den Zündungsplus oder halt an den AntennenStrom ausgang vom Radio.

      Da ich nen 3 Türer hab ist das halt was einfacher
      .
      Wenn die Box verbaut ist kommt unter der Kofferraum Matte mit dem Kabel raus - dann unter dem Rücksitz durch und unter den Einstiegsleisten nach vorne zu den Pedalen.Bis zu den Einstiegsleisten kann man das Kabel ja unter die Verkleidung drücken.

      Aber nicht so wie ich das Kabel auf der falschen Seite des Gurthalters unten verlgen :)

      Die Einstiegsleisten sind ja nur geclipst. Hab das Kabel hinter die Verkleidung des haubenöffners gedrückt, weil ich nicht wusste wie man die abmacht :)

      Dann hab ich die 1. Verkleidung (die 2 teilige) unter dem Lenkrad abgeschraubt. Sind ja nur die 3 Torx schrauben und die abdeckung des Sicherungskastens muss rausgezogen werden.

      Die Abdeckung noch darunter liegt kann ja drauf bleiben. Sind ansonsten ja auch nur 5 oder 6 Torx schrauben.

      Radio ausbauen und dann kann man vom Fahrerfußraum ganz einfach nach oben zum Radio. Man sieht ja schon das Licht :)

      3. Antennenstecker dran :)
      4. An den zündungsplus des Radios muss das 2. Kabel angeschlossen werden.


      Ich gebe zu, dass ich länger als 30min gebraucht habe.
      Musste aber die Verkleidung der Heckklappe abmachen und den Stecker der Heckscheibenheizung ausbauen um alles durchzumessen. Das könnt ihr euch jetzt ja sparen :)

      Falls ihr mir nicht glaubt. Einfach V-Meter in einen der 4 Kontakte der Heckscheibenheizung halten (weiß auch nicht mehr welcher)
      und das besagte weiße Kabel anstechen :) oder halt die heckklappenverkleidung ab und dierekt an den Plus. Muss man auchnoch vorher messen, welcher plus und welcher minus ist.

      Der Empfang ändert sich nicht, wenn die Heizung an ist und der Betrieb ist auch nicht beeinflusst. Denke mal dass in dem Kästchen ne Diode oder so verbaut ist :)


      Es funktioniert natürlich, wenn die Heizung aus ist, da man ja hinter dem Schalter abgreift :)


      Würde sagen, dass ich 95%igen Empfang habe.

      Habe vorher wie gesagt viele andere Varianten probiert und Geld verschwendet.

      Selbst mit der Orginalpeitsche aufm Dach und der angeblich so tollen Phantomeinspeisung hatte ich mieseren Empfang.
      Aber das ding will ja eh niemand aufm Dach haben. Hab son schwarzes 3cm stummelchen drauf, damit ich auch in die Garage fahren kann :)

      Vieleicht ist einfach das Kabel korodiert oder gerbochen? Aber hier haben ja sehr viele nen miesen Empfang

      Wenn ihr wollte bau ich noch die Verkleidungen ab und machn paar Fotos - hab morgen eh frei :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Crypter ()

    • Danke für die Antwort.

      Also ich bestelle gleich mal zwei stück. Ein Kumpel ist auch stark interessiert. Wir haben nämlich auch schon einiges durch (bis auf original antenne) und keinen guten empfang.

      Werde dann berichten wie es bei mir funktioniert. Aber ich denke mal es wird schon passen ;)

    • Hey Crypter!!!!

      Vielen Dank für diesen Tipp!!!! =)
      Ich hab auch schon lang rumüberlegt, was ich machen könnte, damit ich wieder besseren Radioempfang habe. Mit den kurzen Antennen hat man ja kaum Empfang.
      Aber jetzt weiss ich ja was ich bestellen muss! :D

      Gruß
      Xander

    • Sorry das ich den Thread nochmal ausgrabe.... Hab auch vor mir so ein Teil ein zu bauen, weil der Empfang mit der Originalantenne erbärmlich ist (schein ja ein generelles Problem zu sein ;))

      Da hier ja etliche diese Antenne gekauft haben, würde ich mal gerne wissen, wie eure Erfahrungen in Sachen empfang sind. Ich Empfange jetzt z. B. jeden hinterletzten Bauernsender, aber sobald ich aus der Stadt fahre geht das geknister los, auch bei den stärkeren Sendern (1Live, WDR2, BFBS R1,...) ?(

      Wenn die tatsächlich ordentlichen Empfang liefert, werd ich mit die wohl auch besorgen und ne GPS Antenne auf Dach machen.

      Danke euch!!

    • habe auch die heckscheibenantenne von conrad, aber wirklich überzeugen kann sie mich nicht selbst in der stadt habe ich noch empfangsstörungen :baby:
      aber auch mit der originalantenne hatte ich die selbigen probleme, der einzige vorteil ist, das ich mir nur kurze antenne aufs dach geschraubt habe und die keine funktion haben muss

    • Also das mit den Antennen ist so ne Sache, so richtig zufrieden war ich mit noch keiner weder: Mercedes SLK Antenne (Sauteuer kaum Wirkung) Blaupunkt Autofun Pro (Sichtbar :evil: und auch keine Besserung) Hirschmann Hit Auta 60 EL (Selber Effekt wie Blaupunkt) Eine Menge Kohle zum Fenster rausgeschmissen, und Zeit verballert für "NICHTS" Es wäre schon fast ein Wunder wenn die Antenne wie Crypter beschreibt so funktioniert.

      Gruß svalentino46

    • also ich hab auch die Conrad antenne kann mich nicht beklagen nur n kumpel der n a3 hat meinte er hätte die alte oben abgebaut und unter die Deckenverkleidung geschoben...und Haiflosse oben drauf.... und sein Empfang hat sich nicht verschlechtert

    • Hab mir jetzt auch die Heckscheibenantenne von Corad geholt.
      Aber mit dem Stromdieb hinter dem Verndskasten an die Heckscheibenheizung bringt bei mir nicht wirklich viel.
      Schließe ich das ganze an mein MCD höre ich nur rauschen, ziehe ich die Stromzufuhr ab und hab sie in der Handist der Empfang besser, aber dann könnte ich mich auch gleich aufs Dach setzen mit dem Kabel in der Hand ;)

      Wo habt Ihr denn die weiß Leitung abgegriffen? Direkt in der Heckklappe oder hinterm Verbandskasten?
      Und habt Ihr die weiß Leitung mit dem Stromdieb angezapft oder mit einer Lüsterklemme.