Neue Typklassen ab 1.10.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue Typklassen ab 1.10.

      Hallo,

      habt Ihr schon die neuen Typklassen in der Versicherung gesehen ?
      Kaum ein VW, der nicht gestiegen ist. Mein TDI eine Klasse in HP, unser Polo 9N gleich 4 Klassen in VK :(.

      Jedes Jahr die selbe Sch**sse !

      typklasse.de

    • Hi Roger !!!

      Die neuen Typklassen stehen in einem anderen Verhältniss wie zu den alten.

      Die Typklassenstaffel ist in der Haftpflicht unverändert geblieben.
      Bei der Teil- und Vollkasko wurde diese aber verkürzt.

      Man kann die alten und neuen daher nicht direkt miteinander vergleichen.

      Das Fahrzeuge in den Typklassen steigen liegt an der Schadenhäufigkeit und Schadenhöhe dieser gleichen Fahrzeuge die alle Besitzer verursachen. Ist halt eine Versichertengemeinschaft :(

      Mein 130PS TDI Variant steigt zum Beispiel nicht in der Haftpflicht und Vollkasko.

      cu Pat13

    • ALso wenn ich das richtig verstehe sinkt meine VK Stufe.



      Oder mache ich da ein Denkfehler?

      Die VK bleibt gleich während die Tk sinkt !?

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • @gitzu:

      Die in gelb eingefärbten Typklssen müssten die nach der neuen Struktur sein.

      Die bereits laufenden Kfz-Versicherungen behalten solange die alte Staffel, bis man einen neues Auto hat oder eine Vertragsänderung wünscht.

      Es gibt im Moment ein Typklassenverzeichnis für die alte und neue Struktur. Ich hasse das wirkliich, da ich ja bei eine Kfz-Versicherung arbeite.

      Am besten kannst Du die (alten) Typklassen vergleichen, indem Du die aus der weißen Spalte vom alten mit dem neuen Jahr vergleichst.

      cu Pat13

      EDIT: Bei der alten Struktur ging die Staffel in der TK und VK bis 40. Nach der neuen nur noch bis 25.
      Daher ist die TK-Klasse 25 die höchste die es nach der neuen Struktur gibt. Ob das eine Verbesserung der Typklasse bedeutet, glkaub ich nicht X(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Patrick13 ()

    • Demnach wäre die neu 25 ja die alte 41 X(

      Ne dann wird das in der Tat teurer.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Genau, ich meinte nicht die neue Klasseneinteilung für *Neuverträge*, sondern die Neueinstufung bei *bestehenden* Verträgen, die jedes Jahr zum 1.10. erfolgt und fast immer eine höhere Typklasse für mein Auto bedeutet hat.

      War vielleicht etwas unklar formuliert von mir, da in der Tabelle auch schon die neue Klasseneinteilung (VKN, TKN) enthalten ist.

      Der GTI steigt übrigens eine Klasse in VK, der TDI Variant 96 kW eine Klasse in TK.

    • Ja müssen sich jatzt nach der Liste alle Versicherungen richten, oder wie ist das?

      Gruß Toby

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobylein ()

    • irgendwie spinnt die seite...

      0603 | 677 ... wenn man sich die alte einstufung anzeigen läßt, dann soll der in der VK 20 haben, wenn man sich die neue anzeigen läßt, dann steht, der alte wert mit 21 drin... ??

      /edit:
      verdammter mist. zahl dann bei meiner versicherung 1.059,68 €

      200 mehr als jetzt... obwohl ich dann auch noch runtergestuft werde... ARGH

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SiPiYou ()

    • @SiPiYou:

      Einfach die Spalten VKN und TKN ignorieren. Die treffen nur auf Neukunden ab 1.10. zu.
      Vergleiche nur die Spalten HP und VK bzw. TK mit altem und neuem Stand miteinander.

      Hab schonmal nachgesehen: Bei Deinem GTI 1.8 bedeutet das konkret, dass er in VK eine Klasse nach oben geht.

    • Also irgendwie kapier ich das jetzt nicht! Könnte mir bitte jemand, an Hand meiner Daten erklären, was sich nun ändert?

      Einstufungen gültig ab 01.10.2003 bis zum 30.09.2004
      Hersteller-Schlüsselnummer: 0603
      Typ-Schlüsselnummer: 682

      Hersteller: VOLKSWAGEN-VW
      Typ: 1J (GOLF IV R32)

      KFZ-Haftpflicht: 20
      Vollkasko: 29 N26
      Teilkasko: 37 N28

      HSN=0603; TSN=682; PS=241; KW=177; CCM=3189

      Legende: Vollkasko/Teilkasko: Die gelben Felder beinhalten die Typklassenwerte nach der neuen Struktur

      Wenn ich das nun richtig verstehe, sinkt der R in den Beiträgen, oder? ?(

      EDIT: Hab eben gesehen, dass sich meine Daten, verglichen vom 01.10.2002 - 30.09.2003 mit dem Zeitraum 01.10.2003 - 30.09.2004, gar nicht verändert haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fanta ()

    • @Fantaman:

      Sei froh, VK 29 ist ja auch so schon beachtlich ...

      Afaik wird bis zur Zulassung der ersten 5.000 Fahrzeuge eine vorläufige Einstufung vorgenommen. Wenn vom R32 noch keine 5.000 rumfahren, dann kann die Umstufung noch auf sich warten lassen. Evtl. gibt es dann aber gleich größere Sprünge.

      So haben manche BMW M3-Varianten noch heute VK 37, was richtig weh tut. Obenraus sind die Sprünge zwischen den Klassen bei VK in Euro ausgedrückt nämlich extrem groß. Wenn ich mich recht erinnere, waren die M3 sogar mal auf 40, weswegen die plötzlich gebraucht richtig erschwinglich waren. Manche Besitzer durften (in DM) plötzlich deutlich 5-stellige Jahresprämien abdrücken und fanden das absolut nicht mehr lustig.

    • hab überhaupt kein Plan von Versicherungen

      Welche Versicherung ist die günstigste für mich.

      Golf 4 TDI 90PS 5türer (Highline falls das was zur Sache tut)


      Zugelassen auf Namen des Vaters
      Alle Fahrer über 25
      Privatgrundstück oder Garage vorhanden
      sagen wir mal 20.000km pro Jahr

      Freiheitsirgendwasklasse 35 oder 42 %

      nur Haftpflicht ist interessant, eventuell Teilkasko.

      Sind jetzt noch bei der teuren HDI Versicherung

    • @Fantaman:

      Dein R32 bleibt weiterhin in den gleichen Typklassen, wie bisher. Vergleiche nur mal die weiße Spalte vom 01.10.02-30.09.03 und vom 01.10.03-30.09.04.

      KH 20
      VK 29
      TK 37


      @DerAlex:

      Wenn es nur um den Preis geht, dann sind die Direktversicherungen wie z.B. Huk24 usw. meistens am günstigstens. Es gibt im Internet diverse Versicherungsvergleiche.

      Günstig = auch guter Service ????

      Man sollte aber nicht jedes Jahr die Versicherung wechseln, da man dort im Schadenfall wohl dann keine kulanz erwarten darf. Man sollte seine gesamten Versicherungen in einem Haus haben, dann sieht das meist anders aus.

      TIP: Laß Dir von einer günstigere Versicherung ein schriftliches Angebot zu kommen. Dann ab zu Deiner Versicherung und den Beitrag ein wenig drücken. Das klappt fast immer :D

      cu Pat13

    • Haben wir gemacht.

      Haus, Boot, 3 Autos und 1 Motorrad und sonstwas sind bei HDI. Seit ich glaube 30 Jahren ist mein Vater dort Versichert.

      Kulanz, lol. Ich glaub 10 Jahre hatte er seinen Wagen dort mit Vollkasko versichert. Im 11ten Jahr hat es dann geknallt. Gezahlt wurde nichts. Anwort: Pech gehabt.

      :(

      Was ich jetz für den TDI jährlich zahlen ist eine Frechheit, fürs gleiche Geld haben andere mit nem TDI fast die Teilkasko :(

      Ich glaube wir werden trotzdem noch mal sehen was die dieses Jahr sagen, und dann überlegen ob ich mit dem Golf wonadershin wechsle. Habe gehört die Huk Coburg soll ziemlich gut sein und gar nich so teuer.

      Bei Telefonversicherungen habe ich irgendwie "Angst".