an die gti gemeinde

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • an die gti gemeinde

      so.....jetzt mal butter bei die fische =)

      da mir ja nun sogar der tüv-macker gesagt hat (und er der war ende 50) der hobel muß mit den santa´s auf jden fall tiefer.....isses nu soweit.
      will dann doch mal was machen.

      hab hier ja schon viele freads durchgestöbert und einiges gefunden.
      möchte eigentlich wegen kohle und tiefgarage nur federn tauschen (der gti sollte doch eigentlich auch von haus schon straffere dämpfer haben oder ? ) sollten die natürlich breit sein, was ich die tage schauen will wäre die frage ob noch einer passende dampfer empfehlen kann (wahrscheinlich wäre es sinnvoller dann gleich n fahrwerk zu nehmen ?( )

      hab hier schon einige schicke golf´s gesehen mit 40kw und 35h&r nur halt selten nen gti dabei.

      nun würd ich gern wissen ob der ein oder andere dazu ein paar erfahrungen hat oder bilder.
      denke ja mal das die unterschidlichen gewichtsklassen dabei schon was ausmachen :O

      also danke schon mal und bis denn dann :]

      8o sooo viele fragen...... sorry :D

    • Original von Italian Style
      ich sag dir nur eins,mach n gwinde rein und hab spaß dran,alles andere is pfusch!! :D

      Naja, wenn er nicht so viel ausgeben will und eh nicht so arg tief will, dann ist ein Gewinde nicht wirklich von Nöten ;)

      GTI Dämpfer sind rund 10% straffer als Serie, 40er Federn kann man damit z.B. problemlos fahren.

      Was ich bislang so an Bildern gesehen habe, kommen die 40er KW sehr schön und gleichmäßig auf ihre Tieferlegung. Eibach Sportline sieht auch gut aus und ist halt typ. Eibach auch immer sehr gut abgestimmt, was man ja bei einem Fahrwerk auch berücksichtigen sollte.

      Gute Kombi ist Bilstein (B8) Dämpfer+Eibach Federn, das ist so ziemlich das Nonplusultra bei statischen Fahrwerken-aber auch recht teuer, für das Geld bekommt man dann in der Tat auch ein günstiges Gewinde. Ob dies natürlich in den Fahreigenschaften genauso gut ist, sei mal dahingestellt.

      Passende Bilder hab ich gerade auf dem anderen Rechner, aber wenn du hier Bilder im Forum findest würde ich mich eher an denen von TDIs orientieren, da der GTI ja auch realtiv hohe Achslasten hat. Ist auf jeden Fall eher vergleichbar als Bilder von 1.4 und 1.6ern mit Federn.

      Zu beachten ist auf jedenfall, daß es bei Tieferlegungen ab rund 50mm passieren kann, daß du den Stabi tauschen musst-die stärkeren Motoren haben nämlich auf der Beifahrerseite eine dickere Antriebswelle, die dann am Stabi schleifen kann.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hi,

      jemand aus der GTI25 community hat gute Erfahrungen mit den
      Eibach Sportline Federn mit 45-50/30mm v/h Tieferlegung mit seinem Jubi gemacht. (Kein Stabi Tausch, Fahrverhalten)
      Vor allem die Optik gefällt!

      Bin auch stark am überlegen...

      Thread
      gti25.de/viewtopic.php?t=3051&highlight=eibach+sport%2A

      Bilder:
      gti25.gt.funpic.de/thumbnails.php?album=257

    • also erst mal danke an chuck für die infos und yako für den link.... =)

      vor allem nach dem bericht mit den eibach´s wird es nun nicht leichter :D

      aber ich denk mal zum we hin werd ich mich entscheiden und kw 40er oder die eibach nehmen.mit passenden dämpfern wäre mir natürlich auch lieber...aber was nich is kann ja noch werden.zumindest glaub ich mach ich da nich viel verkehrt mit den federn und der makker vom tüv kann in ruhe schlafen 8)

      achso @nh4u ich meld mich dann am we mal per pn =)

    • 50mm ist immer so ein Grenzwert. Bei manchen schleift es am Serienstabi und bei manchen nicht. Da Eibach aber mehr runter geht als H&R, solltest du einen benötigen.