Eton Pro 170 wie richtig Dämmen?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eton Pro 170 wie richtig Dämmen?

      Also ich lese ja schon recht lange bei euch im Forum mit und muss sagen echte Spitze das Board.

      So jetzt zu meinem Problem.
      Möchte mir das Eton Pro 170 als Frontsystem zulegen, das steht schonmal fest.
      Passende Aluringe habe ich mir selbst gedreht.

      Jetzt fehlt nur noch die Dämmung und den Einbauort der Frequenzweichen.
      Ich weis immoment überhaupt nicht wie ich das angehen soll.
      Was soll ich alles Dämmen und wieviel Matten bzw. welche brauche ich dafür?

      Danke euch schonmal im vorraus.

      fireman-88

    • Hallo,
      also zur Dämmung findest du hier Infos: carhifi-store-buende.de/wbb2/thread.php?threadid=122

      Zur Weiche hier: carhifi-store-buende.de/wbb2/thread.php?threadid=92

      Zur Türblechdämmung empfehle ich 5Kg unserer Dämmpaste, Für das Innenblech 4 Matten Alubutyl, die Türverkleidung sollte mit 1er Dose Noisex gedämmt werden. Dann hast du es sehr sehr gut gemacht.

      Wenn es nur eine Dämmung ohne Demontage des AGT sein soll, dann würde ich ca. 6 Matten Alubutyl empfehlen (25x50cm).

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • ja ich wollte ungern die AGT herausnehmen, da dass doch viel Arbeit ist mit der Scheibe usw.

      Des wird aber dann net ganz billig, wenn ich alleine schon 10 Matten pro seite brauche inkl. AGT.So viel wollt ich jetzt nicht ausgeben.

      wie sieht es eigentlich mit den LS Ringen aus.
      Müssen die bis hinten ans Blech gehen und zu sein?
      nicht das ich hinterher Wasser im Auto habe.

      fireman-88

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fireman-88 ()

    • Meine Angaben waren für beide Türen. Und der Ring sollte in jedem Fall massiv sein und bis zum AGT gehen, alles andere wäre akustisch eine Katastrophe ;)

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • so jetzt habe ich noch 2 Fragen.

      Welche Höhe haben eure Aluringe, so dass sie genau am Gitter der Türverkleidung abschließen?
      Klar der Innendurchmesser ist 165.

      Habt ihr vielleicht noch eine empfehlung für die passende Endstufe?
      Eine kleine 2 Kanal soll es sein, nur für das Frontsystem.

      fireman-88

    • Bei uns bekommst du Aluringe die genau passend abschließen, günstiger und auch eine gute Möglichkeit sind Multiplexringe. Eine passende und sehr gute 2 Kanal ist die Audison SRx2 für 149€.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • ne die Aluringe mach ich mir ganz sicher selber, dann passen die auch 100%.

      Die Audison hat doch nur 2*60 Watt Sinus.Den ganzen quatsch mit Speaker in brauche ich auch net.

      Was haltet ihr von der Eton EC 300.2 oder der Audio System F2-190 ?

      fireman-88

    • Ahh, da hatte ich dich falsch verstanden, du machst sie selber...
      Innendurchmesser ist aber nicht 165mm, sondern 142mm, die Höhe in etwa 4cm.

      Und wenn du eine gute klingende und ausreichend starke Endstufe suchst, so ist die Audison schon die Richtige, auch wenn die anderen beiden mehr Leistung haben, aber die 60W reichen vollkommen. Die Eton als auch die Audio System sind aber auch gut, klanglich nur hinter der Audison einzuordnen.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • echt?

      ich dachte die Eton wäre jetzt klanglisch besser als die Audison.

      Irgendwie sieht die Audison komisch aus ich weis ja net.
      Da muss ich mich noch entscheiden welche ich dann nehme.

      fireman-88

    • jetzt nochmal kurz zu den Ringen für das Eton Pro 170 in meinem Golf.

      Innendruchmesser 142mm + einen Rand von ca. 25mm.
      Das ganze dann 4 cm hoch so das es genau bündig am Gitter ansteht.

      fireman-88

    • Ne, lass die Finger vom Canton, sind nicht schlecht die TMTs, die HTs, no Comment, aber im Vergleich zum Eton Gerümpel.

      Hatte die Audison SRX2 und die SRX2s bei mir am Frontsys, sind echt gut!

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

    • ich wollte die Audison Endstufe für das Eton System vorerst einmal in die hintere Seitenverkleidung einbauen.

      Ich habe mir jetzt einen Audison Verteilerblock besorgt.Von 35mm² auf 20mm² für die noch kommende Audio System F2-400 und ein 10mm² für die Audison SRX2.

      Muss ich die einzelnen Kabel 10 und 20mm² noch extra im Verteilerblock absichern?
      Die Länge ist beides unter 1 Meter.

      Komme ich mit meiner Idee so hin?

      fireman-88