ruckeln 1.4 16v

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ruckeln 1.4 16v

      Haloo

      Ich weiß nicht mehr weiter,hoffe ich bekomme hilfe von euch.Mein Golf 4 Mit dem 1,4 16v Motor 75ps 55kw APE 104000 tkm ruckelt,das eigentliche Problem ist aber das er über leichtes Ruckel hat genau am 2000 ums,also in 4-en gang,und in 3-en so zwischen 2500 bis 2800,so genauer am 50 km/h in alle gengenl,habe alles gemacht,die Drosselklappe gereinigt und eine Grundeinstellung vorgenommen,Getriebe getauscht,Zündkabel und Kerzen auch,Zündverteiler Öl+filter +Lufi Spritfilter wurden gemacht ,aber er ruckelt immer noch,ich bin am ende,andere probleme mit diesem auto habe ich nicht.

    • eigentlich müsste das ruckeln beim 1.4er doch normal sein.
      meiner hatte auch geruckelt...
      bei mir wars meistens, wenn ich gas gegeben hab und dann gleich wieder runter vom gas...
      weiß nicht, ob das bei dir auch so ist...

      mfg tobi

    • Hallo!

      ich habe auch dieses ruckeln und weitere symptome:

      Folgende Auffälligkeiten beobachte ich seit ca. KM-Stand von 44.000 KM


      - kein schalten möglich ohne das der wagen dabei ruckt

      - am schaltknauf fühlt man ein spiel (besonders bei unebenem Straßenbelag) als wäre etwas an der Vorderachse oder gar der Motor selbst etwas zu lose (Motorlager wurden schon zum Teil getauscht)

      - ungleichmäßige Beschleunigung, d.h. z.b. 3 gang bis 45 km/h zieht der
      wagen ganz normal dann ruckeln in der fahrgastzelle spürbar und danach wieder
      normales beschleunigen.

      - man beobachtet das auffallende spiel am schaltknauf,
      quasi so wie der wagen einfedert so bewegt sich auch gleichzeitig der
      schaltknauf mit

      - recht hartes fahrverhalten für ein Standart-Serienfahrwerk

      - der wagen läßt sich sehr schlecht schalten besonders gang 1. und 2. und auch vom 5. in den 4. kommt man nur recht selten ohne Nachdruck

      Bin auch schon seit fast 2 jahren auf der suche, auch ein neues getriebe wurde schon verbaut was leider keine abhilfe brachte.

      MFG

    • bei uns wars die Abgasrückführung, erst ein leichtes Ruckeln, irgendwann ging fast nichts mehr. Kostet nicht die Welt.

      ISt dass der AGR wentil ?Ich versuche noch mit dem.


      Zu dem Adler 2410,ja dass gleische habe ich auch
      dieses spiel mit dem schaltknauf,und ungleichmässige Beschleunigung,jemand hatt mir gesagt das mit kerzen von NTK hilfe brachte,muss man versuchen.

    • das richtige 1.4er ruckeln geht net mit drosselklappenreinigen weg ...

      afaik und soweit das hier im forum steht hat der 1.4er keine abgasrückführung

    • Also ganz ehrlich: Ich hab nicht so recht Ahnung wovon Ihr sprecht. Ich hab dieses "ruckeln" nur im eisigen winter, im Stand, wenn der Motor noch kalt ist, Gebläse voll an, Scheibenheizung an, Licht an und Anlage an ....aber das ist vollkommen normal.
      Über alles andere solltet Ihr Euch Gedanken machen, denn ich hab sowas bei meinem 1.4er nicht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von termite ()

    • ich hab auch das problem, dass wenn ich vom gas gehe, der motor ruckelt.
      hatte auch zwischenzeitlich mal ein "gasleck" sprich der motor hat kein gas mehr angenommen.
      hab mir eine neue drosselklappen einheit zugelegt und eingebaut. mittlerweile ist das ruckeln pasé aber wenn ich vom gas gehe, ruckelt er immer noch.
      dieses wirst du auch nicht wegbekommen. ist halt einfach so. hab mir da auch schon den kopf drüber zerbrochen, was das hervorrufen könnte :(