Eintragung verschiedener Sachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eintragung verschiedener Sachen

      Hallo,

      zu Zeit bin ich noch in der Probezeit, habe eine Bastuck ab Kat drunter und will mir
      jetzt noch einen offenen Luftfilter einbauen(kein K&N) aus den USA, folglich auch
      ohne ABE oder Sonstiges.
      Nun habe ich gehört es soll einen TÜV bei mir in der Nähe geben, der nicht so
      peinlich genau ist.
      Meine Frage ist nun, selbst wenn er mir den Luftfilter einträgt, erlischt meine
      EG-Genehmigung meiner Auspuffanlage, oder?
      Kann ich in diesem Fall einfach meine Auspuffanlage mit eintragen lassen?!
      Sofern beide Teile eingetragen sind und mir einer reinfährt, Fahrzeug untersucht
      wird o.ä. bin ich dann auf der sicheren Seite?! Wie schauts mit der Stillegung des
      Fahrzeugs durch die Polizei aus, wenn die die Sachen finden?!

      mfg
      w a Y n 3

    • Egal ob dir der TÜV das einträgt oder nicht legal ist es nicht. Ich hab schon Leute gesehen die hatten getönte Scheiben vorne eingetragen und mussten es trotzdem letztendlich wieder rausmachen, weil es einfach nicht erlaubt ist. IMHO ist eine Änderung an Luftfilter und an Auspuff eh nicht erlaubt egal ob mit ABE oder ohne. Entweder man verändert was am Auspuff oder am Luftfilter, beides zusammen ist nicht erlaubt soweit ich mich erinnern kann

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • Das hab ich mir gedacht ...
      Naja werd den Lufi einfach mal eintragen lassen und dann versuchen ihn im originalen Kasten zu verbauen, den vergrößer ich einfach.
      Wenn mich die Polizei mal anhält hoff ich, dass sie einfach die angabe übersehn und
      wenn sie mich fragen "warum so laut?" sag ich "hab die R32-Ansaugung eingebaut" :P

    • Also man kann sehr wohl beides ( also Auspuff und Luftfilter ) verändern und legal eintragen lassen. Dazu müssen natürlich erstmal beide Teile irgendeinen Grundlage ( ABE, EG-Genehmigung,... ) haben. So ein Teil aus den USA ist daher schonmal nicht so toll, da es mit Sicherheit äußerst aufwendig wenn nicht unmöglich ist dafür Unterlagen, die der deutsche TÜV akzeptiert, zu bekommen.

      Wenn man dann die Kombi Luftfilter+Auspuff eingetragen haben möchte, muss man zum TÜV und die machen dann zusätzlich zur Überprüfung der Unterlage, Montagte,... ein Dezibelmessung ( also Überprüfung der Lautstärke ). Da wird im Stand, bei ner bestimmten Drehzahl im Stand und im Vorbeifahren bei ner gewissen Geschwindigkeit die Lautstärke gemessen. Da gibts dann Richtwert und wenn man die erfüllt, kriegt man auch komplett legal die Kombi Luftfilter+Auspuff eingetragen.

      Aber zurück zur Realität ;) Das ganz kostet einen Haufen Geld und die Richtwerte hält man nicht mal mit nem Sportendtopf alleine ein ;) ( aber ohne Luftfilter wird bei dem ja keine Lautstärkemessung vorgenommen und Danke der ABE o.ä. ist er legal ).

      Wie man sieht: am besten das Auto gar nicht tunen und jeglichen Stress mit TÜV, Polizei,.. vermeiden. Oder halt wie alle hier machen: sich irgendwie durchmogeln ;)