Weitec 50mm ?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Weitec 50mm ?

      Hallo Golfer,,
      habe nen Golf IV 1.6 (74kw) Benziner ...

      wollte nun ein Weitec 50/50mm oder 50/30mm Sportfahrwerk kaufen!

      Habe schon 8x19" ET35 Nuvolari mit 215/35 verbaut rundum mit Vorderachse 10mm Spurplatten pro Seite und Hinterachse 20mm pro Seite !

      Die Tiefe würde mir vollkommen ausreichen mit dem 50mm Weitec.

      Könnte es da irgendwelche Probleme mit Schleifen der Räder im Radhaus geben?
      Stabi ... Probleme?
      Oder Negativ Keil?
      50/50 oder 50/30?
      setzt sich das Weitec wirklich so stark?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von * Seb ()

    • würde zu weitec nicht ratten, es ist wirklich schrott.

      alle die ich kenne mit weitec sind unzufrieden. bei meinen 2 kumpels ist das heck richtig abgesack. oder hier im forum haben manche leute zum schluss 65mm vorne tiefer und musten danch stabi wechseln.

      würde lieber eine anderen hesteller nehmen.

    • was ich von weitec vieleicht nehmen würde ist das gewinde mehr auch net.


      vor zwei monaten haben wir bei meinem kumpel weitec 30/30 verbaut bei seinem seat toledo. vorne hat er 0mm tieferlegung und hinten 25mm. was soll das den für ein mühl sein. ware zurück geschickt und neues bekommen. wieder eingebaut vorne 15mm hinten war dan knapp 30mm. ware zurück geschickt und geld zurück genommen. anderes fahrwerk gekauft H&R und das war schon besser. aber weitec war weicher

    • Also über einen Negativkeil kann ich mich nicht beklagen :baby:

      Ich hab noch die Version den Ultra GT mit härteverstellbaren Dämpfern, die ist halt ziemlich hart. Die neueren Versionen sollen aber komfortabler sein. Ansonsten bietet Weitec meiner Meinung nach ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bei qualitativ hochwertiger Verarbeitung ( gehört halt zur KW Gruppe).

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • also ich kann aus eigener Erfahrung sagen das det Weitec Ultra GT sehr gut ist. Habe ja nun mittlerweile 3 fahrwerke in meinem Golf gehabt und auf meiner persönlich Liste belegt dies Platz 2. Auf dem ersten ist sowieso uneinholbar das Bilstein Pss9. Aber zurück :)
      Ich hatte vorher ein FK-gewinde drinnen, welches hier ja sehr gut gelobt wurde. Aber leider konnte ich die erfahrungen nicht Teilen das Teil war stock hart trotz Dämpferverstellung und den ganzen Spielereien. Jetzt habe ich eine 50/50 Weitec Ultra GT drinne und bin super zufrieden. Habe einen wunderschönen Tiefgang welches die Maße haargenau trifft. Also von meiner Seite aus kann ich das nur empfehlen. :)

      P.S. Zum thema Stabi kann ich nicht viel sagen, da ich zwecks der ganzen gewinde sowieso auf 4motion Stabi umgebaut habe und ich sag mal so bei dem Weitec lohnt sich das ja auch super den schließlich hat es ja auch die Aufnahme für die 4motion Koppelstangen..

      MFG..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sliderz ()

    • Könnte es da irgendwelche Probleme mit Schleifen der Räder im Radhaus geben?

      Nein passt !

      Stabi ... Probleme?

      Keine Probleme da dünne AW und ich hatte das mit Federtellern....

      Oder Negativ Keil?

      Definitiv NEIN !

      50/50 oder 50/30?

      50mm

      setzt sich das Weitec wirklich so stark?

      Wenn Du Glück hast ja !



      Kauf das, da kann man nix falsch machen, tiefer als mit Weitec Federn kommst Du mit keinene andern !