brauche tipps zum tieferlegen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • brauche tipps zum tieferlegen

      hallo, ich brauche umbedingt ein paar tipps von experten.
      also, ich möchte gern mein auto selber tieferlegen und will natürlich nicht viel geld dafür ausgeben als 150 - 200€...
      hier kommen die 2 fragen
      1. kann ich ohne spezial werkzeug (federspanner) meinen wagen tieferlegen? habe nur 2 wagenheber zur verfügung...
      2. kann ich ruhig 40/40mm runtergehen mit den federn? ohne das ich noch was extra ändern muss? habe da an eibach oder weictec federn gedacht... mein km stand: 109000km

      würde mich freuen, wenn welche schreiben :)

    • wurde schon oft besprochen aber ich fang eifnach mal an:

      - 40er federn mit originalen dämpfern geht zwar, wirst aber auf dauer nicht glücklich damit
      - ohne federspanner würd ich da net rangehen. verletzungsrisiko zu groß. hatten das zwar damals auch bei meinem corsa mit purer mannskraft gemacht würde ich heute aber nicht mehr tun
      -sonst kannst ruhig 40 runter, sollte je nach rad/reifen gehen
      - der rest klappt mit 2 wagenhebern

    • Würde es an deiner Stelle sein lassen! Ohne Federspanner geht ja mal gar nichts :rolleyes: (Kosten aber auch nicht die Welt)
      Mein Tipp: Spar noch etwas Geld und hol dir nen Fahrwerk. Zumal deine Dämpfer ja auch schon über 100000 runter haben. (Wenns noch die ersten sind)

      Denk dran eingetragen werden muß das ganze ja auch und evtl. mußte noch ne Achsvermessung machen lassen

      Gruß Andre

    • auch das wurde so bereits oft besprochen.

      und die antowrt die du erhalten wirst lautet einheitlich:

      wer billig kauft kauft zweimal

      hab mir ein weitec bestellt und das war recht günstig und es scheiden sich auch die geister dran, aber da gibts wenigstens noch positive stimmen dazu^^

    • Also der Bruder meiner Freundin hat nen Supersport drinne. Vom Fahrverhalten ist es komfortabel, der Tiefgang ist auch ok und die ersten 500Km hats auch ohne Schäden überstanden. :D

      Aber da du neu bist würde ich dir mal unsere Forenhändler empfehlen. Die könne teilweise echt gute Preise bei gutem Material und guter Beratung anbieten!

      zB AlexFFM oder NH4U musst mal in der Händlerecke schaun!

    • hallo,
      also ich werde dann wahrscheinlich doch nen komplettfahrwerk holen...
      ich will dann gerne wissen, welches ich dann für sehr wenig geld ein normal fw holen kann.
      möchte dann so VA 35-50 HA 30-50 haben.. also so dass keinen neuen stabi usw brauche

    • Ich stehe gerade vor ähnlichen Überlegungen. Habe mich eigentlich schon für ein H+R Cup Kit Fahrwerk mit 35 mm entschieden ( komme da vergleichsweise günstig ran ). Und nein, ich will kein Gewinde =)

    • Du hast € 200.- für die Tieferlegung?

      Also an deiner Stelle für ich zum Kieswerk fahren und die Karre für €150.- mit Beton auffüllen lassen! Dann kommst schön tief und brauchst keine Federspanner und hast immer noch 50.- überig um die beim ATU weiteres Tuning Zubehör zu kaufen...


      War nur Spass! :D

      Tipp von mir: Einfach noch bisl sparen und dann was richtiges !! € 200.- bist alleine fürs Einbauen, Vermessen und Eintragen los...