Subwooferbefestigung ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwooferbefestigung ???

      Wie Habt Ihr Eure Subs (Kisten - Röhren) im Kofferraum befestigt ?
      Ich hab meinen jetzt mit einen Spanngurt gesichert - an den Befstigungsösen
      (Ich dachte erst bei dem hohen Eigengewicht bräuchte ich ihn nicht sichern - aber falsch - in den Kurven ist hinten doch ganz schön bewegung ;):D
      Habt Ihr noch andere Ideen ?

    • hab genau das gleiche problem, ebenfalls noch nicht befestigt und meine kiste ist ziemlich groß und schwer. ein bekannter hat mir vorgeschlagen ein holzbrett in den kofferraum zu machen mit lucke fürs ersatzrad und in dieses holzbrett gleich befestigungen mit reinzuarbeiten... wenn ich keine bessere lösung finde, werde ich das wohl auch so machen...

    • meiner liegt bombemfest inner reserveradmulde :D

      aber zu eurem problem....

      ich würde den sub, wnn möglich mit einem einbauwinkel in den boden schrauben. hört sich brutal an, aber das kleine loch im blech kann man verkraften.
      das mit dem brett is natürlich auch ne alternative.

      aber mal nen vorschlag!

      nehmt ein holzbrett, und klebt es mitels montagekleber oder silikon(möglichst flächig auftragen!) auf den boden des kofferraums. natürlich so, dass man noch an das reserverad kommt.
      dann schraubt ihr den sub mitels winkel in das brett rein.
      damit hab t ihr keine löcher in de karosse, und da sbrte kann man auch wieder abmachen.

      Gruß Stefan

    • Original von Voodoo

      aber mal nen vorschlag!

      nehmt ein holzbrett, und klebt es mitels montagekleber oder silikon(möglichst flächig auftragen!) auf den boden des kofferraums. natürlich so, dass man noch an das reserverad kommt.
      dann schraubt ihr den sub mitels winkel in das brett rein.
      damit hab t ihr keine löcher in de karosse, und da sbrte kann man auch wieder abmachen.


      ja so in etwa hatte ich mir das auch gedacht
    • Original von :andi:
      also ich sag das reisst. wisst ihr was bei nem Auffahrunfall für Krafte auftreten?? das bisschen silikon ist gleich ab


      ich bin für jeden besseren vorschlag zu haben
    • wenn du das brett flächig verklebst, und genug kleber drauf machst, dann reisst da GAR NIX!

      weisst du welche kraft flächig geklebte teile aushalten?
      probiers doch mal aus. nehm ein stück holz, und kleb ein anderes stück holz mittels silikon drauf. und zwar so, dass zwischen den beiden brettern ne durchgängige silikonguge ist.

      jetzt probier das ganze mal auseinander zu bekommen....keine chance!

      mit karoseriekleber hälts noch besser...

      Gruß Stefan

    • müsste man wirklich mal probiern, bare ich glaub nich, dass das abgeht.

      ham wir den hier keinen physiker? das kann man doch bestimmt auch ausrechnen...würd mich jetzt mal interessiern

      Gruß Stefan

    • ich nehm an dass es für die klebekraft von silikon keine faustformel gibt. ich nehm an dass es schlechter hält wenn man es auf den glatten lack klebt, dann kommts darauf an wie weit es in das holz eingezogen ist uswusw

    • das hört sich alles schon zu professionell an,
      ich werde das wie folgt machen!

      Ich werde ein Holzbrett kaufen, dort meine Endstude und den Sub fest machen.
      Das Holzbrett werde ich mit 2 Spanngurten sichern.
      Zusätzlich werde ich einen anti rutscht Teppich drunter legen dann sollte nichts mehr schief gehn.

      Dann habe ich keinerlei Löcher im Auto und es hält trotzdem
      Sieht zwar nicht sehr schön aus, aber ist effektiv! Hoffe ich zumindest

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Slappy ()

    • ich hab bis jetzt zwar nur ein kühlschrank im kofferaum aber den hab ich mit klettband festgemacht!!! gibtsin jedem baumarkt!
      brauchst nir die seite mit den haken die kletten am kofferaumboden bombenfest ...

    • Also meine Endstufe sitzt unter der Matte im Reserverad auf einer Holzplatte. Den Sub werde ich in eine Mulde einlassen, die durch passende geschnittene, verleimte und verschraubte MDF Platten gebildet wird. Somit kann er dann schon mal nicht mehr verrutschen, wenn ich natürlich übers Dach gehen und mich wegwerfe, denke ich mal, dass mein Sub das kleinere Problem ist, zumal die Heckablage auch noch da ist.

      Und erzählt mir nichts von Risiko, ich bin 1 Jahr mit einer ~40 KG schweren Ablage rumgefahren! :D

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude