Hilfe: Probleme mit Pioneer Avic X1R

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe: Probleme mit Pioneer Avic X1R

      Hallo Leute,

      wie sicher schon ein paar von euch mitbekommen haben, habe ich seit ein paar Tagen Probleme mit meiner Musik.
      Nachdem ich gestern die Anlage fast komplett wieder auseinandergebaut habe, glaube ich dem Fehler ganz Nahe zu sein.

      Problem:
      Sobald die Anlage startet habe ich Störungen auf ALLEN 14 Lautsprechern und beiden Subwoofern. Es klingt eigentlich nach einem Masseproblem, weil sämtliche, elektronische Signale verstärkt werden. Man hört z.B. das Starten der Pumpen, sogar das Arbeiten des DVD-Laufwerks über die Lautsprecher.

      Haben daraufhin sämtliche Massepunkte kontrolliert und Steckverbindungen geprüft, NICHTS!

      Als letztes haben wir einfach mal ein anderes Radio angeschlossen und siehe da, keine Störung mehr...

      An dem Avic X1R sind hinten 3 Anschlüsse. Einmal zum Kabelbaum vom Auto, eine Verbindungskabel zum Navi-Rechner und ein kleiner Kabelbaum, mit Chinch-Steckern für die Endstufen.
      Die Störung ist nur, wenn die Chinchkabel eingesteckt werden, wenn ich über die originalen Boxenkabel Lautsprecher ansteuere ist alles ok.

      Kann es sein, dass "nur" dieser kleine Kabelbaum einen weg hat?
      Oder muss ich davon ausgehen, dass die Head-Unit kaputt ist?
      Gibt es diese auch einzeln bzw. kann ich ein Nachfolgemodell an den vorhandenen Navi-Rechner anschliessen?

      Vielen Dank für eure Hilfe, ich muss nach der Arbeit direkt mal zu den ganzen HiFi-Läden. Leider habe ich keine Fotos von der Steckerbelegung, aber die, die das Teil verbaut haben, müssten es eigentlich kennen...?!

      Nochmals DANKE und viele Grüße
      Marc

    • Hallo Marc,
      dein Problem ist ganz einfach: Die Massesicherung in der AVIC ist durchgebrannt, deswegen hast du die Störgeräusche.
      Du solltest deine Masseverbindungen allesamt überprüfen und gegebenenfalls verbessern. Die Sicherung brennt durch, wenn sich die Endstufe über die Cinchleitung mit Masse versorgt, weil die angeschlossene nicht ausreicht oder einfach schlecht ist. Die Sicherung dient zum Schutz des Radios. Radio einschicken und reparieren lassen.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Habe das Problem auch bei mir is alles abgeraucht und das nach 2 Jahren hören ohne Probleme.

      Fazit, 2 Monate über die Garantie, keine Kulanz mehr von Pioneer und 150€ Rechnung, dann kommt das Gerät zurück mit dem Vermerk Masseführung am KFZ prüfen.... gesagt getan nix gefunden, angschlossen und immer noch das gleiche Problem. Erneut eingeschickt... zum kotzen ist das

      werde nun die Endstufe direkt auf die Batterie klemmen und dann hoffen dass ich nichts mehr hör

      Schon komisch dieses Avic

    • Hallo Kippi,
      wo hast du die Endstufen denn jetzt angeschlossen?
      Manchmal führt auch ein Masseschluß im Lautsprecherausgang zum durchbrennen der Internen Massesicherung.
      150€ für diese Reparatur fände ich aber enorm teuer. Oder wurde noch etwas anderes repariert?

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Hallo,

      jep, 150 Euro für die Massesicherung ist definitiv zu viel. Bei unklarer Ursache drücke ich fast immer Kulanz durch, bei klarem Eigenverschulden sind es inkl. Porto 70 Euro Reparaturkosten.
      Wo wurde die AVIC denn gekauft? Fachhändler oder dubioser Versender?

      Gruß Frank

    • Bei mir gab es eine einmalige Kulanz vom Hersteller. War so auf dem Beleg vermerkt, da es sich ja schliesslich, in meinem Fall, um einen Einbaufehler handelte. Jetzt sind die Massepunkte neu gewählt und anständige Kabel benutzt worden.

    • Hast du jetzt noch ein Pfeiffen drauf oder so ? Wo hast du die Endstufe geerdet ??

      Der neuer Kostenvoranschlag 80€ ich glaub ich schau mir mal diese kleinen Sicherungen an und löt des selbst mit nem smd kolben.

      @bünde und hifistore Bei den 150€ waren die internen Aciv Vorstufen und Leiterbahnen mit kaputt gewesen hat gut gestunken... :( und auf Kulanz wurden die Massesicherungen getauscht.

      Habe nur eine Endstufe, die 5G-900 MK2 ist an dem Gurtschloss an Masse angeschlossen, werde meine nun direkt an die Batterie anklemmen haltet ihr das für ne bessere Idee ?

      Es komische ist nur, dass das Radio 2 Jahre im Dauerbetrieb ohne laute Mucke problemlos lief...Und auch jetzt bei nem Test mit nem andren Radio keinelei Probleme auftraten.. Scheinbar ist das Avic etwas anfällig

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kippi ()