Frage wegen SCC Spurverbreiterung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage wegen SCC Spurverbreiterung

      Hallo,
      wer von euch fuhr doch gleich die 6mm Spurverbreiterungen mit Mittenzentrierung auf seinem Golf? Weil ich hatte gerade ein längeres Telefonat mit SCC und da hieß es die würden leider nicht auf meinen Golf passen, da die (von mir) gemessene Nabentiefe mit 12mm zu gering sei :(
      Man konnte mir nun die 3mm oder die 5mm ohne Mittenzentrierung anbieten.. Die 3mm fallen eigentlich schon einmal komplett raus, da es sonst mit meinen 8x18 zum Verstellteller des KW-Fahrwerks zu eng ist. Bekomme ich bei den 5mm ohne Zentrierung denn nicht dieses Schlagen in der Lenkung?
      Die nächste Möglichkeit mit Zentrierung wäre 10mm, aber da kann ich es mit tiefer runter wohl gleich vergessen :rolleyes:

      PLEASE HELP!

    • das kann nicht sein das die platten nicht passen sollten. der 4m hat auczh die selbe nabe wie ich und du. ich kenne sehr viele die solche platten fahren. ich würde mal nochmals anrufen und nachfragen. warum verkaufen sie dan welche für der golf4 =)

    • Also ich habe mit denen telefoniert und man hat mich gebeten meine Radnabe zu vermessen.. also der Durchmesser von 57,1mm war denen bekannt und dann hab ich die Tiefe dazu selbst ermittelt und ich bin auf eine Tiefe von 12mm gekommen..
      Das Ergebnis habe ich denen dann telefonisch mitgeteilt und dann hieß es plötzlich das passt gar nicht bei mir :(
      Aber wieso passt es denn dann bei euch?

      Fahrt ihr Serienfelgen, oder auch andere Felgen?
      Ich wollte die Scheiben in Verbindung mit meinen MAM 6 fahren! Dazu habe ich dann Kugelbundschrauben in M14x1,5 Radius 28 mit einer Schaftlänge von 38mm bestellt. Im Felgengutachten ist eine Schaftlänge von 30mm gefordert, 6mm addiert ergeben 36mm (die es nicht gibt) und die nächst höhere war eben 38mm...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BlackRider ()

    • Wenn deine Radnabe 12mm lang ist und du je Seite 6mm fährst hast du ja je Seite noch 6mm Auflage auf der Radnabe und das müsste reichen.

      Warum hast du den Kugelkopf schrauben bestellt ? Ich hatte auch mal MAM Felgen und die hatten 100 pro Kegelkopfschrauben. Hoffe mal du hast dich nicht vertan.

      MfG Thomas

    • Original von ThommyNuvo
      Wenn deine Radnabe 12mm lang ist und du je Seite 6mm fährst hast du ja je Seite noch 6mm Auflage auf der Radnabe und das müsste reichen.

      Warum hast du den Kugelkopf schrauben bestellt ? Ich hatte auch mal MAM Felgen und die hatten 100 pro Kegelkopfschrauben. Hoffe mal du hast dich nicht vertan.

      MfG Thomas


      Ich telefoniere gleich nochmals mit denen!

      Den Kugelkopf hab ich bestellt, weil es das Gutachten meiner Felgen verlangt. Ich kann dir das Gutachten gerne mal zusenden, dann kannst du ja vorsichtshalber auch noch einmal reinschauen, aber ich bin mir eigentlich relativ sicher und die zu den Felgen mitgelieferten Schrauben sehen auch nicht nach Kegelbund aus ;)
    • Passt bei mir definitiv NICHT!
      Ich hatte gerade noch einmal ein längeres Gespräch mit dem dort zuständigen Mitarbeiter an der Hotline und mit dem bin ich die Maße alle noch einmal durchgegangen und es passt eben bei mir nicht..
      Es ist wohl so, dass es (obwohl der Typ 1J im Gutachten auch diese Distanzscheibe aufgeführt hat) nicht zwingend passen muss! Deshalb sollte ich vorher halt messen.
      Es wurden wohl Teile unterschiedlicher Zulieferer am Golf verbaut (Bremsscheiben z.B.) und die sind mal dicker, mal dünner. Bei mir machen sie halt diesen einen Millimeter aus, der zwischen passt und passt nicht unterscheidet! Mit 11mm Nabentiefe hätte alles gepasst, bei meinen 12mm nicht mehr und die Distanzscheibe würde quasi in der Luft schweben :(

      Jetzt hab ich dann die Phase an meiner Felge vermessen müssen und das soll wohl bei 5mm noch ausreichen um mit den verbleibenden 3mm Mittenzentrierung kein Schlagen im Lenkrad zu bekommen.. Ich hoffe mal das stimmt auch ?(
    • Ja so wie es aussieht musst du wohl 5mm Distanzen pro Seite fahren. Aber wenn die Distanzen ein Gutachten haben dann ist ja wohl geprüft, dass die Zentrierung die noch über ist aussreichend ist um die Felge zu halten.

      Die radnabe nicht abzuschleifen ist dir ja sicher klar :)

      MfG Thomas

    • Original von ThommyNuvo
      Die radnabe nicht abzuschleifen ist dir ja sicher klar :)


      Natürlich! Zuerst hatte ich ja zugegebener Maßen daran gedacht die Sache entsprechend abdrehen zu lassen, aber das war mir dann gerade an so einem Teil zu heikel und ich muss mich nun wohl mit 5mm ohne zusätzliche Zentrierung begnügen, evtl. sagt der TÜV ja auch es gehen nur die 3mm, damit wäre ich dann bei ET35 und die ist im Gutachten der Felge gefordert.. Im Moment ist echt nur Mist und nichts passt wie ich mir das gedacht hab :rolleyes:
    • Original von ThommyNuvo
      Wenn deine Radnabe 12mm lang ist und du je Seite 6mm fährst hast du ja je Seite noch 6mm Auflage auf der Radnabe und das müsste reichen.


      Von diesen 6mm mußt du noch die Phasentiefe der Felge abziehen das wäre dann bei einem positiven Wert die verbleibende Zentrierung für die Felge....
    • Original von pro-styles.de
      Original von ThommyNuvo
      Wenn deine Radnabe 12mm lang ist und du je Seite 6mm fährst hast du ja je Seite noch 6mm Auflage auf der Radnabe und das müsste reichen.


      Von diesen 6mm mußt du noch die Phasentiefe der Felge abziehen das wäre dann bei einem positiven Wert die verbleibende Zentrierung für die Felge....


      Genau, so haben die mir das auch erklärt.. Ich habe eine Phasentiefe von 5mm an meinen Felgen gemessen und daher haben wir schlussendlich nun doch noch auf 3mm umgesattelt! Mit 3mm Spurplatten und einer Phase von 5mm verbleiben noch 4mm zur Mittenzentrierung. 3mm wäre wohl das unterste Minimum für eine ausreichende Mittenzentrierung und der TÜV meinte eben zu mir der Abstand zum Fahrwerk sei auch mit den 3mm Platten ausreichend. Also nehme ich eben doch nur 3mm, ich hoffe das passt dann auch und ich kann meine Sommerreifen mal so langsam montieren ?(
    • So, ich muss mal eben 'ne Frage dazwischenhauen:

      Habe auch die 6mm SCC ausprobiert, passen bei mir nicht.

      Ich habe jetzt 8mm Platten m. Zentrierung von SCC bestellt. Auf die werde ich noch 4 Wochen warten müssen. Meint ihr es schleift bei 225/40 auf 8x18 mit ET35 und ~50mm Tieferlegung an der Kotflügelkante? Falls ich nämlich sowieso anlegen muss würde ich mir einfach 10mm H&R bestellen, die sind wenigstens sofort verfügbar. X(

      Oder einfach 3mm? Habe eigentlich keinen Bock auf Platten ohne Zentrierung. ?(