Interessehalber: Umbau TDI auf 1.8T

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Interessehalber: Umbau TDI auf 1.8T

      hey!

      mein gölfchen hat zwar "erst" ca. 160tkm gelaufen, aber mit der zeit wird einem die leistung zu wenig, irgendwas iss ja immer ;), ihr kennt das ja sicher *gg* und man guckt sich nach was neuem um ;).

      hatte ursprünglich vor, meinen golf noch ca. 1 jahr zu fahren und mich dann nach etwas neuem umzusehen. wenn ich allerdings bedenke, was ich mit meinem kleinen schon so alles durchgemacht habe, würde es mir allerdings ganz ganz ganz schwer fallen ihn herzugeben :( ...

      hatte mit nem seat leon cupra r 1.8t geliebäugelt, da lässt sich per obd ja auch beachtlich was machen, aber wie gesagt, eigentlich mag ich meinen golf sehr gerne und möchte ihn gar nicht weg geben...

      bin im moment so weit, dass ich sage, ich mach den jetzt im nächsten jahr komplett soweit fertig und denk dann über die anschaffung eines neuen motors nach.

      da ich halt mit dem cupra r geliebäugelt hab, schwebt mir jetzt auch der motor vor augen. soll, wenn dann eben besagter 1.8t werden.

      da so ne aktion aber auch gut geplant sein will, möchte ich natürlich im voraus wissen, was für teile ich da benötige, was für kosten da in etwa auf mich zukommen werden, was ich vielleicht von meinen teilen behalten kann und wer so einen umbau durchführen würde.

      bin für alle antworten dankbar :)

      gruß

      basis ist nen 2002er asz tdi sport edition 6-gang.


      ps: suche habe ich bereits genutzt :)

    • da kannst du warscheinlich sogut wie alles austauschen, vorallem alles wo Kraftstoff durchgelaufen ist ... ;)
      Aber wenn du willst kannst du mir das Geld abzüglich der Kosten für einen Chip und evtl. größeren Lader und PDEs, dann kommst du bestimmt auch an den 180ps 1,8t, hast nur weit mehr Drehmoment.
      Und der Spaß/Kosten-Faktor tendiert bestimmt sehr stark zum Chip :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silent Viper ()

    • das lässt sich bestimmt noch ausbauen zumal deine Basis ja der 130er war und bestimmt mit einigen Teilen vom ARL noch was rauszuholen wäre.
      Davon abgesehen musst du wie gesagt so gut wie alles Tauschen und ich glaube der Leon Cupra R Motor wird wohl sehr selten und nicht gerade billig sein.