vieleicht angehender Getriebeschaden?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • vieleicht angehender Getriebeschaden?

      Hey!

      habe heute ein kleines Problem gehabt! Normalerweise ist mit meinem getriebe alles bestens ( in 2 jahren 2-3 mal bissl gekracht wegerm verschalten ).

      Heute bin ich normal um die kurve gefahren und wollt vom 2ten in 3ten schalten,ging nicht! Bin gleich rechts rangefahren und hab mal im stand geschalten.Die ganze obere reihe ging nicht mehr rein...wie wenn nichts mehr da wäre! 2ter und vierter gingen ohne probleme! Nach ner kurzen fahrt mitm 2ten gingen die anderen auch wieder rein aber irgendwie komisch wie wenn sie jetzt nen kürzeren weg hätten!Auch so war der schaltknauf nicht ganz eingekoppelt und hat bissl rumgewackelt! Momentan bin ich der meinung das es wieder gut funktioniert! Vieleicht bilde ich mir das gewackel vom knauf im 3ten auch nur bischen ein weil ich davor nie darauf geachtet habe? Hattet ihr schon mal so ein Problem(chen) ? Wenn bei mir ein gang eingelegt ist habe ich in jeder stellung so ca 5-10mm spiel nach links und rechts!

      Vielen dank für hoffentlich ernüchternde antworten

    • Also ein bischen Spiel hab ich auch am schaltknauf ist auch ganz normal...

      Aber wo hast du die 5 - 10 mm??? Am Schaltknauf oben? oder unten am Gestänge / seilzug.... Weil der etwas längere hebel des schaltknauf mach tmal schnell aus 1 - 2 mm 5 - 6 ;)

      Sonst hatte ich nie Probleme wie du sie schilderst. bei mir geht nur der Rückwärtsgang etwas schlechter rein. aber das ist ein anderes thema..


      und das mit den 3 - 4 mal in 2 jahren da hast wohl zähne geputzt oder?

    • zähne geputzt ja :D

      also das ist ganz oben!Wenn ich im 3ten fahre wackelt er halt auch bischen hin und her!Kann es sein das vieleicht irgendwas drin war oder so? was blockierte? oder ablagerungen? Kann ich mir aber weniger vorstellen da es ja sau genau ist und wie soll zwischen so nen kleinen spalt was rein?

    • ist das schlimm mit dem verschalten...
      also das man z.b in den gang ned rein kommt...
      ist mir scho 4-5 mal passiert in 1 jahr das ich vom ersten ned in 2ten gekommen bin

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • hmmm so was ähnliches hab ich jeden Tag in meinem LKW :D da bekomme ich den 3ten nur mit gewalt rein, und ich muß Täglich bal 50 mal in den dritten schalten und da krachts jedes mal sau laut. aber bisalng noch kein getriebe schaden. kommt bestimmt noch.

      aber bei dir kann es auch vieleicht am ausdruckslager (oder wie man das eben nennt :D )liegen. also ich meine an deiner kupplung. das die eben den Gang nicht richtig freigibt, und du deswegen die anderen nicht rein bekommst.

      ist mir auch schon mal passiert, da hab ich den 5ten nicht mehr raus bekommen, und als ich es doch mal geschaft hatte, hab ich keinen anderen mehr rein bekommen. also wieder den 5ten reingehauen und so auch an ampeln und Kreuzungen losgefahren. das hat vieleicht gestunken :) hehe

    • das hat ich auch mal...wollt im 5ten losfahren...
      auf einmal hat es gestunken wie die sau???
      was stinkt denn da so???
      also is immer nur bei mir vom ersten in 2ten gang....

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • wenn das ausdruckslager oder so ähnlich kaputt ist, dann kannst du auch die Kupplung in manschen Gängen zwar durchtreten, aber die Kupplung schleift dann Trotzdem weiter, und der Motor will dich dann weiterschieben, da muß du halt mal auf die Bremse latschen, und diese reibung der Kupplung stinkt dann irgendwann.
      Motor ausmachen ist auch kacke, weil die AMpeln viel zu schnell wieder umspringen :evil:
      aber das kann in eurem Fall ja auch natürlich einen ganz anderen Grund haben.

    • ok bin gestern nochmal gefahren und die gänge besonders der 3te geht jetzt sehr leicht rein! Hatte das gefühl wie wenn was ausgenudelt ist :baby: aber fahren und schalten is jetzt kein Problem mehr

    • RE: vieleicht angehender Getriebeschaden?

      Original von BlueBall
      Hey!

      habe heute ein kleines Problem gehabt! Normalerweise ist mit meinem getriebe alles bestens ( in 2 jahren 2-3 mal bissl gekracht wegerm verschalten ).

      Heute bin ich normal um die kurve gefahren und wollt vom 2ten in 3ten schalten,ging nicht! Bin gleich rechts rangefahren und hab mal im stand geschalten.Die ganze obere reihe ging nicht mehr rein...wie wenn nichts mehr da wäre! 2ter und vierter gingen ohne probleme! Nach ner kurzen fahrt mitm 2ten gingen die anderen auch wieder rein aber irgendwie komisch wie wenn sie jetzt nen kürzeren weg hätten!Auch so war der schaltknauf nicht ganz eingekoppelt und hat bissl rumgewackelt! Momentan bin ich der meinung das es wieder gut funktioniert! Vieleicht bilde ich mir das gewackel vom knauf im 3ten auch nur bischen ein weil ich davor nie darauf geachtet habe? Hattet ihr schon mal so ein Problem(chen) ? Wenn bei mir ein gang eingelegt ist habe ich in jeder stellung so ca 5-10mm spiel nach links und rechts!

      Vielen dank für hoffentlich ernüchternde antworten


      Wenn du ne Seilzugschaltung hast kann die einfach nur verstellt sein, das kann man bei VW wieder einstellen lassen!
      Das würde auch das Spiel deines Schalthebels erklären. An nen Getriebeschaden würde ich jetzt erst mal nicht glauben....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moko81 ()

    • lässt sich wieder normal schalten aber seid dem vorfall klappert jetzt was komisch! wie wenn unterm auto was lose wäre :rolleyes: kann nicht scho wieder in die werkstatt! der letzte besuch hat mich arm gemacht

    • hat sich erledigt! Ein blech ist durchgerostet und abgefallen!Sieht aus wie eine Hitzeschutzwanne ausm motorraum? Ist irgendwie reingefallen und hat blockiert und geschliffen! Rausgezogen und Problem ist weg *Durchatmen*
      Bin so froh! Ebay hätt Getriebe 900 euronen gekostet :( + Einbau den ich garnicht wissen will