Vergleich 1,4l TSI (140PS) mit GT (170PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vergleich 1,4l TSI (140PS) mit GT (170PS)

      Hallo,

      ich fahr den kleinen 1,4l TSI Golf und immer wenn ich einen GT sehe frag ich mich was bei dem, vom Motor her, anders ist.
      Schließlich greifen beide auf den selben Hubraum zurück.
      Liegt der Unterschied nur in der Software oder sind auch die Kompressoren unterschiedlich?

      MfG

    • Wir haben auch den "kleinen" 1.4 TSI.

      Ich denke mal, das die Änderungen wohl gravierender sind als " nur" die Elektronik. Sonst hätte man ja sehr schnell und vor allem billig 30 PS mehr.

      Da wird man wohl min. Turbo bzw. Kompressor oder beides ändern müssen. Und die dann wahrscheinlich mit Anbauteilen etc.. Das ist bestimmt unrentabel.

      Aber ich bin da kein Profi!

      MfG

      Uli

    • Also alle Infos die ich bislang dazu zusammentragen konnte, besagen daß die beiden Motoren von der Hardware tatsächlich identisch sind. Unterschiede gibt es bei Getriebe (anders übersetzt) und einer kleineren Bremsanlage.

      Dafür daß die Motoren rein hardware-mäßig gleich sind, spricht auch daß beide beim Chituning auf die ähnliche Endleistung kommen, was bei unterschiedlichen Turbos oder Kompressoren so sicher nicht möglich wäre. Als Bsp. hier mal Heron, die ja die Fa. mit der meisten TSI Erfahrung ist bzw. meines Wissens die ersten waren, die sich an den TSI wagten:
      heron.net/de/produkte/quickfin…_Golf_V_TSI/1/Chiptuning/

      Die 20PS Unterschied resultieren meines Erachtens eher in Rücksichtnahme auf Getriebe und v.a. Bremse.

      Als Beleg dafür kann man auch das VW SSP 359 nehmen:


      " die Unterschiede in Leistung und Drehmoment werden softwareseitig erreicht. Die Motormechanik ist bei beiden Motoren gleich. "

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • Das klingt ja interesant.
      Hab mal auf der Seite von Heron geschaut dort wird das Chiptuning mit 50PS und 60NM mehr angeboten.
      Das ist ja schon recht heftig, so eine extreme Leistungsteigerung fordert ja sicherlich auf Dauer auch ihre Opfer. ?

      Welche weiteren Kosten (neben dem Chip samt Einbau) würden denn noch entstehen?
      -TÜV Gutachten entfällt
      -Versicherung?
      -Schadstoffklasse? der CO2 Ausstoß würde ja sicherlich auch steigen, was wiederum schlecht wäre für die neue evtl. geplante KFZ-Besteuerung.
      -Kraftstoffverbrauch soll sich ja auch nicht wesentlich ändern


      wie komme ich denn an dieses Selbststudienprogramm von VW, gibs das irgendwo zum Download?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eviljochen ()

    • Absolut gesehen sind es 50PS, realativ aber eigentlih nur 20PS, denn ab Werk wird der gleiche Motor ja auch mit 170PS betrieben. Beim Chiptuning hängt immer viel vom Fahrer und der Wartung des Autos ab-ist beides vernünftig, so sehe ich keine großen Probleme. Ich selbst z.B. fahre auc schon fast 60TKM mit recht hoher Leistungssteigerung und bislang läuft alles wie am ersten Tag. Prinzipiell sollte es jedem guten Tuner aber auch möglich sein, auf Kundenwunsch z.B. nur auf die 170PS des großen TSI zu chippen-wäre evtl. auch eine Überlegung wert wenn dir die 190PS doch kein gutes Gefühl geben würden.

      Weitere Kosten sind i.d.R. nur die Eintragung beim TÜV mittels des Gutachtens vom Tuner. Ob überhaupt und wenn ja wieviel deine Versicherung etwas mehr haben will kannst eigentlich nur du erfragen, da die von den Versicherungen tlw. rechtt unterschiedlich gehandhabt wird; nur an den Typklassen ändert sich nichts. An der Schadstoffklasse nach bisherigen Kriterien ändert sich auch nichts, aber was wäre wenn es nach Schadstoffausstoß ginge kann wahrscheinlich kaum jmd. 100%ig beantworten. Dazu müßte man evtl. im Abgasgutachten des Tuners nachschauen was dort gemessen wurde.
      Kraftstoffverbrauch wird unter Vollast etwas mehr, dafür unter Teillast etwas weniger, da man aufgrund des höheren Drehmoments einfach leichter niedertourig fahren kann.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Der Golf GT wird mit insgesamt 2.5Bar versorgt, das könnte man auch mal vergleichen, weil das wäre für VW einfacher und preiswerter, als wenn die nen anderes Getriebe usw. nehmen.

      Den Golf GT kann man mitlerweile auf 205PS aufbohren, Infos siehe Oettinger ;)

    • Klar, Ladedruck ist anders; aber das ist ja auch mit "softwareseitig" gemeint. Dein Satz mit dem Getriebe verstehe ich zwar nicht so ganz :baby: , aber das Getriebe des 140PS TSI ist defintiv ein anderes und auch anders übersetzt, was auch zum niedrigeren Verbrauch bzw der niedrigeren Werksangabe des Verbrauchs beiträgt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • viel zu übel eigentlich nen 1,4L mit 205PS *schluck*
      ich hätt irgendwie angst beim gasgeben als brennender komet auf der straße zu enden :D

      gibts net für den 2,0L TDI (103KW) auch nen chiptuning von nem namenhaften hersteller der die PS auf 200 schraubt?
      wo sind die grenzen vom 2,0L TDI?
      bis wohin macht das getriebe und die kuplung mit?

      wenn ich nen neuen GT hätte würd ich mir die 205PS sofort reinballern ... :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ShaK ()

    • VW baut doch in verschiedenen autos, viele gleiche teile ein, um geld zu sparen.
      Das meine ich nur mit dem Getriebe.

      @Shak, 2.0 TDI - 103 kW (140 PS) > 125 kW (170 PS)

      Das ist machbar. ;)

    • Original von ShaK
      jo ich weiß aber ich versteh net das man aus nem kleinen 1,4L motor gut 200PS raus holt und nen 2,0L motor sich mit 170 zufrieden geben muss ;)


      Ich hoff das war nur ein Scherz!??
      Gruß Shiny
    • Du kannst den 2,0 tdi auch auf über 200PS Chippen!

      Aber du kannst die beiden Motoren nicht miteinander vergleichen!

      Find den TSI einfach geil! Drehmoment und Verbrauch fast wie ein Diesel, Leistung und spritzigkeit wie ein Turbo-Benziner... nutzbares Drehzahlband von 1900/min bis weit über 6000/min...


      Gruß Shiny

    • solch einen anbieter habe ich noch nicht gesehen der anbietet den 2.0L TDI (140PS)auf oder sogar über 200PS chipt ... das geht bestimmt nicht alles nur über software sondern ist mit teurer hardware verbunden.

      machen würd ichs eher nicht da ich zuviel angst um das wohlergehen meines motors hätte aber würd mich gern mal informieren ... hast du da einen anbieter für mich oder sogar mehrere?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ShaK ()