schleift trotz bördeln....

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • schleift trotz bördeln....

      habe meine kanten bördeln lassen....
      die haben mir so ne versiegelung drauf gemacht...
      heut bin ich mal aufn lidl parkplatz und habs mir mal bissle gegeben...
      hab was gehört...
      bin ausgestiegen und hatte diese versiegelung an meiner reifenflanke....
      bin vorne ca. 55 - 60mm tiefer...
      hab nen abstand von kotflügel - radmitte ca. 33-33,5mm....
      ist das normal das es schleift????
      felgenmaße sind 8x18 et32 mit 225/40 18

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • RE: schleift trotz bördeln....

      Original von spaknett
      habe meine kanten bördeln lassen....
      die haben mir so ne versiegelung drauf gemacht...
      heut bin ich mal aufn lidl parkplatz und habs mir mal bissle gegeben...
      hab was gehört...
      bin ausgestiegen und hatte diese versiegelung an meiner reifenflanke....
      bin vorne ca. 55 - 60mm tiefer...
      hab nen abstand von kotflügel - radmitte ca. 33-33,5mm....
      ist das normal das es schleift????
      felgenmaße sind 8x18 et32 mit 225/40 18


      Bei dem Abstand wird das glaub ich auch kein Wunder sein :]
      ..sollten das evtl. Zentimeter sein?
    • das dürfte aber doch dann wenn am innenkotflügel schleifen oder? ansonsten bissel schleifen bei voll einschlag und pin ist normal.
      da hilft dann nur höher drehen, mehr federwegsbegrenzung oder mehr spurplatte und kotflügel entsprechend bearbeiten...

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • also war in einer tuning werkstatt heute die haben gemeint 5mm hoch drehen und noch ein federwegsbegrenzer rein...meint ihr das reicht???

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • das problem ist...
      das fahrwerk ist schon eingetragen...
      ist das schlimm wenn ich es 5mm hoch drehe....
      muss man da die achse neu vermessen???
      nein oder????

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • Klar musst du neu vermessen lassen, wenn du am Fahrwerk drehst.

      Und Federwegsbegrenzer sind scheisse fürs Fahrverhalten, außer dir gehts halt nur um Tiefgang.

      Ach, ja, was heisst: "heut bin ich mal aufn lidl parkplatz und habs mir mal bissle gegeben..." :D

    • aber eigentlich verstellt sich doch die spur ned wenn man 1cm hoch oder runter dreht...oder 0,5cm....
      ich war auf einem parkplatz von einem laden namens lidl.
      ich hab lenkrad eingeschlagen und hab bissle gas gegeben....
      so das ich schnell im kreis fahre.....

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • es heißt ja immer wenn einem die reifen wichtig sind soll man spur neu einstellen lassen....
      also ich hab ihn auf restgewinde 4cm gehabt vorne..
      hab dann achsenvermessung gemacht....
      dann hoch gedreht auf 5cm restgewinde....
      dann bördeln lassen...
      wieder runter auf 4cm restgewinde...
      und jetzt heute wieder auf 4,5 rest gewinde hoch geschraubt???
      neue achsenvermessung????

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN