Felgen"problem"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen"problem"

      Hab mir neuen Golf bestellt wo originale 16" 205/irgendwas oben sind
      die ich aber eigentlich nicht unbedingt haben will aber herschenken will ich sie natürlich auch nicht .. jemand ne idee was man mit denen anfangen kann?
      wie lang sollte man mit neume Gummi fahren? 3 Jahre? wenn man ca. 20 t km/a fährt?
      d.h. 60 t km/Gummi ..?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sTyLaX ()

    • Man müsste die genaue Größe der Reifen haben, wieviel die schon runter haben, und wieviel Profil noch vorhanden ist.
      Also:
      Name der Reifen: Conti XY
      205/50 R16 W DOT 0406 <--- so eine Angabe wäre quasi Perfekt ;)
      Und die Felgen darf man nicht vergessen...
      7Jx16 ET50 LK 5x112 ----- das sind jetzt irgendwelche Größen die ich mir gerade ausgedacht habe.

      Soetwas braucht man um Felgen mit Bereifung zu verkaufen.

    • Das ist eine gute entscheidung, die normalen Felgen als Winterreifen zu nehmen ;)
      So mache ich das auch.

      8x18 naja, da musste dich selber schlau machen.
      wir wissen ja nicht was dir gefallen würde.
      Es gibt ja genug internet seiten, wo du dir felgen anschauen kannst.
      aber mit 300€ kannst du min. rechnen. ;)

      Ich bin mir gerade auch 19" am raus suchen.
      muss nur noch den Preis bei meinem Onkel erfragen.

    • Ich habe meinen vor ca. fünf Wochen abgeholt. Habe denen im Autohaus im Vorfeld gesagt sie sollen die Winter-Pneus draufziehen.
      Die Alus (16" Atlanta) waren somit noch ungefahren und ich habe sie bei ebay für 600 verkaufen können. Das Geld habe ich dann in meine ASA AR1 gesteckt (18").

      235er würde ich auf 18" nicht nehmen. Das ist nicht so leicht mit Eintragung und so. In diversen Gutachten stehen soweit ich gesehen habe max. 225/40er Reifen drin. Auch VW gibt nur bis 225er frei. Habe auch 235er drauf und - naja - bis jetzt wurde ich noch nicht kontrolliert 8). Aber Freitag geht es 35mm tiefer und dann ist ein kooperativer TÜVer da.


      Hier mal noch ein pic - ich bereue übrigens dass ich keine in Vollchrom/verchromt genommen habe.

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goalie ()

    • Hatte denen gesagt sie sollen die Winterräder die dabei waren draufziehen und die Alus, die auch mit dabei waren, in den Kofferraum packen. Somit musste ich nicht mit den Alus nach Hause fahren und konnte sie als neu bei eBay verkaufen.

      Die Felgen hießen Atlanta und waren 16-Zöller. Sahen so aus (ist natürlich nicht mein Golf - noch nicht :D )

      Hät's nie gedacht - CROSS kann man fahren ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goalie ()