Kühleranzeige im Tacho ständig auf Null

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühleranzeige im Tacho ständig auf Null

      hallo,

      meine anzeige im tacho für die kühltemperarur steht ständig auf null. de fehlermeldng im VAG COM lautet: kühlmittelanzeige kurzschlss gegen plus. beim test der einzelnen anzeigen im tacho mit VAG COM wird die kühlmielanzeige angesprochen. einmal ausschlag bis anschlag rechts, zweiter ausschlag bis 90 °c. der grüne temperaturgeber am motorbock wurde gewechselt. fehler bleibt bestehen.

      wer kann helfen?

    • Normal ist es der Kühlmitteltemperaturgeber..
      Wurden denn auch die Leitungen überprüft? Weil wenn der Stellgliedtest positiv verlaufen ist und der Sensor auch funktioniert, dann bleiben ja eigentlich nur die Leitungen.

    • das ist mir schon klar, dass man nun mit dem ohmmeter die einzelnen kabel prüfen müsste. doch allein, ohne einen helfer kann ich mir das schlecht vorstellen. weiß auch nicht so genau, welches potential wo anliegen muss. werde mir erst mal den schalötplan näher ansehen müssen.

      mfg bernd

    • ich habe jedenfalls den grünen geber gewechselt. kam auf jedem fall dem motorblock nahe, denn es floss kühlwasser aus, als ich das teil draussen hatte.

    • Original von Bernd-LE
      weiß auch nicht so genau, welches potential wo anliegen muss. werde mir erst mal den schalötplan näher ansehen müssen.

      mfg bernd


      Wenn du den Widerstand von Leitungen prüfst musst du doch nicht wissen welches Potential da irgendwo anliegen muss.. Die Leitungen müssen nur stromlos mit einem Ohmmeter auf ihren Widerstand hin gemessen werden und je geringer der Widerstand der einzelnen Leitung ist, um so besser!

      Sonst prüf es einmal anders herum: Schau im Schaltplan nach wo am Stecker des Gebers Plus und wo Minus anliegt und dann miss was dort anliegt! Also einmal Plus gegen B- und einmal Masse gegen B+. Passt das, so ist der Geber wahrscheinlich defekt.