Zeigt mal euren Ausbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zeigt mal euren Ausbau

      Zeigt mal euren innen Ausbau. Von Tür über kofferraum u.s.w

      DankE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ID-99 ()

    • Tuer vorn :

      HT vorn :

      Kofferraum :

      Golf 5 GTI|S3-Power|DSG|Bilstein B14|8,5x19 Rotiform BLQ|OPS|RVC dynamisch|PFSE|Mk6 A-Brett|RNS510|SDS|GRA mit Mk7-Hebeln|MFL Scirocco MJ2016|DWA+|Climatronik Mk7|Media-/Aux-In|CC-Aussenspiegel|BSH Dogbone|S3-Achsschenkel|OEM Upgrade Subwoofer|Vorfeldkamera mit FLA, VZE u. LA|BSH Comp.CatchCan|Neuspeed Power Pulley|CF Parts|S3 Bremse vo/hi|W.A.L.K.|OEM getoente Scheiben hinten vom Mk6|3D MJ2016 Premium KI|more to come...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LeeNouks ()

    • na dann will ich auch mal wieder, weil hat sich einiges verändert.

      erstmal die tür:






      und dann hintendrin. hab jetzt ein zwo-platten-ausbau-wechsel-dich-system.

      einmal die alltagsplatte:



      alles versteckelt ausser dem amp, dass ihm nicht zu warm wird.

    • gegen verkratzen hab ich in die platte metallstreben eingespachtelt. das sollte das gröbste abhalten.




      in die kante vom verstärkerausschnitt sind auch noch paar LEDs eingearbeitet, die angehen, wenn die heckklappe aufgeht. sie sitzen in der kante zum kofferraum hin, so dass sie zwar ihr licht über den amp werfen, die lichtquellen direkt aber nicht zu sehen sind. sind aber noch nicht angeschlossen.




      soooo, und dass der bumms auch zu hören ist, ist in die platte über dem sub natürlich ein gitter eingespachtelt.

    • und dann haben wir noch die platte zum fein ausgehen. bei dieser schliesst der amp dann bündig mit der oberkante der platte ab und man sieht
      den sub unter dem offenen X-loch




      und natürlich klappe auf, licht an



      zu guter letzt noch ein einblick in die eingeweide des ganzen




      noch fragen?

    • he zero! einfach dazwischenschiessen!
      war doch noch nicht ganz fertig. :D

      ach, hab noch zwo vielleicht ganz interessante bilder gefunden.

      ausbau nackisch



      das ganze ding ist mit einer schraube durch den boden der kiste in dem gewinde für das reserverad festgeschraubt. braucht man nicht unbedingt, aber gibt irgendwie ein sicheres gefühl.

      und nochmal en detail der verstärker



      so, jetzt ist aber schluss.
      kann natürlich nicht gegen das gfk-prachtstück vom zero anstinken, denke aber, dass es ganz ansehnlich geworden ist. :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maert ()

    • wow, das nenn ich mal "augehfertige" kofferäume :)

      sagt mal wie lange habt ihr denn im Schnitt für den ausbau gebraucht ? (und was hat das ohne komponenten, also nur baumaterial gekostet?)

      MfG

      Der_Do

    • ausbau mit der "ausgeh-platte" hat 250,- gekostet.
      gibts für diesen kurs beim fortissimo (liegt irgendwo in der pampa bei calw).

      beim selberbauen natürlich weniger, wobei das mpx holz auch nicht ganz billig ist und die preise für sonstige "kleinteile" wie bezugstoff, sprühkleber, tacker usw sind meist auch sehr happig.

      selbstbauen ist in meinen augen überhaupt kein thema. kann man mit durchschnittlichem handwerklichen geschick locker machen. ich habs eigentlich nur machen lassen, weil ich absolut keinen platz habe (grosser keller, garage oder sowas) um sowas halbwegs vernünftig zu machen. sonst hätt ich selbst hand angelegt, was dann natürlich noch ne ecke mehr spass macht. die alltagsplatte hab ich mir dann noch selbst dazu gebaut.

      für die bauzeit würde ich vielleicht 2 tage mit zügigem arbeiten veranschlagen. ist auf jeden fall besser sich was zeit zu lassen, weil abgedichtete kantenund verleimte flächen sollten auf jeden fall ordentlich durchtrocknen. ausserdem passieren beim gemächlichen arbeiten weniger flüchtigkeitsfehler, gerade wenn man sowas noch nie gemacht hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maert ()

    • Original von Der_Do
      wow, das nenn ich mal "augehfertige" kofferäume :)

      sagt mal wie lange habt ihr denn im Schnitt für den ausbau gebraucht ? (und was hat das ohne komponenten, also nur baumaterial gekostet?)

      MfG

      Der_Do


      Danke danke,
      also insgesamt sind für den Einbau ca. 200h drauf
      gegangen. Wobei es alleine ca. 120h Stunden nur
      für die GFK Wanne waren. Jaaa schleifen bis der Arzt
      kommt.
      Leider kann ich Dir nicht sagen was da kostenmäßig
      für das Einbaumaterial drauf gegangen ist.
      Alles was wir da an GFK verbraten haben kosten immer ne Kiste Bier. :D Ist schon ganz praktisch
      wenn man nen Bekannten hat der im Schiffsbau
      arbeitet. 1. SEEEEHHRR günstig 2. sehr gutes Zeug.
      Ansonsten so Kabel gedönse und so habe wir
      komplett aus dem Vollem geschöpft. (für die die es noch nicht wissen arbeite ich nebenbei bei Audiotec Fischer in der Garage)

      Haben jetzt auch nen Namen :
      Boxengasse das Audiotec Fischer Werksteam
      E-Mail
      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • Das bild ist zwar nicht besonders gut, und hat auch nicht die gewünschte größe, aber um was zu erkenne ist's O.K

      Klick!

      Die Matte auf dem Boden soll irgendwann mal gegen Spiegelfliesen ersetzt werden!

    • @Bender&Maert:
      Könnt ihr mir erklären, wieso der Ausbau unterschiedlich hoch ist?
      Ich orientier mir an den Verzurrösen
      Bei Maert gibs zwischen Platte und Verzurrösen bissl Luft, 1-2cm
      Bei Bender verdeckt die Platte knapp die Hälfte der Verzurröse.