Neues Auto, Kennzeichen mitnahme möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neues Auto, Kennzeichen mitnahme möglich?

      Hallo,
      Ich hab jetzt einen 4er GTi.
      Ist es möglich bei der Ummeldung mein altes Kennzeichen mit zunehmen?
      Hab davor nen Golf 3 (60PS) gefahren.

      Komme aus Heilbronn, also Heilbronn angemeldet, und der GTi aus dem Kreis Ravensburg, ist aber seit 2 jahren angemeldet. Kann ich jetzt mein Kennzeichen behalten oder gibt mir die Zulassungsstelle ein neues??

      Und wie läuft das dann ab bei der Ummeldung, kann ich die alten Kennzeichen weiter benutzen oder gibts dann neue? Im Prinzip muss ja da nur die TÜV Plakette neu drauf.

    • Das geht seit neuestem.
      Hab letztens ein Auto abgemeldet und ein neues angemeldet.
      Prinzipiell hätte ich das Kennzeichen behalten können, wenn ich 2 oder 3 Tage gewartet hätte. Also altes Auto abmelden, Kennzeichen wieder auf den Namen des Halters reservieren lassen und 3 Tage später wieder hinstiefeln und neues Auto anmelden.

      ruf bei der Zulassungsstelle an, nur die können es dir genau sagen

    • Möglich ist es. Aber den genauen Weg oder wie man es machen muss kann ich dir leider auch nicht sagen.. Wenn sich sonst keiner mehr hier meldet, ruf einfach mal bei deiner Zulassungstelle an. Die sollten dir da auf jeden Fall die passenden Antworten geben können wenn es hier keiner weis.

      Gruss Dirk

    • Bei uns im Kreis kein Problem. Kann sofort an Ort und Stelle gegen Gebühr erledigt werden.

      Solltest Du aber wie mein Golf 2 eine kleine Nummer haben xx-x xx und die mitlerweile für Moppeds reserviert werden brauchst Du gewaltig Vitamin B um sie zu behalten.

      Also anrufen, fragen und freundlich bleiben. =)

      Gruß

    • So Ich hab jetzt Angerufen bei der Zulassungsstelle, für alle die es Interessiert:
      Also es ist möglich, muss aber 1 Tag dazwischen sein, d.h. bsp: altes Fahrzeug heute abmelden und morgen neues Anmelden und die gleichen Kennzeichen bekommen. Also 1 Tag muss dazwischen sein. Früher ging das noch am gleichen Tag meine die zu mir.

    • Sicher nicht, eher weniger weil du keine neuen Kennzeichen drucken musst.
      Ansonsten ist das abmelden des alten und das anmelden des neuen ja eh zwei voneinander unabhängige Arbeitsgänge.

    • Also wenn ich mir bspw. ein Auto aus WOB holen würde, muss ich mir kein Kennzeichen meines Landkreises geben lassen sondern kann nach einem Tag warten mit einen Nummerschild eines anderen Landkreises in meinem Landkreis fahren :O :O 8o

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IK86 ()

    • Wie kommst du darauf? Du musst das neue Auto schon wieder anmelden, das geht dann logischerweise nur mit Schildern von dem Landkreis, wo du deinen Wohnsitz hast

    • War gerade mal in einer andreren Spähre unterwegs :D
      Habe das irgendwie missverstanden 8)

      "Du bist kein Pimp nur weil sich deine Freundin wie ne Nutte schminkt" K.I.Z. :whistling: