Reifen auf der AB geplatzt. Hilfe

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Reifen auf der AB geplatzt. Hilfe

      Mir ist gestern was richtig Spaßiges passiert.

      Auf dem Heimweg ist mir auf der A5 Richtung Frankfurt kurz vor der Höhe Rasthof Wetterau der linke hintere Reifen geplatzt und zwar bei Tempo 180. 8o

      Es hat einen recht lauten Knall gemacht und ich dachte erst mir ist ein Stein oder so irgendwas durch den Radkasten geflogen.

      Auf den Reifen bin ich erst gar nicht gekommen, weil die Fahreigenschaften noch voll OK waren. Bin natürlich gleich vom Gas und an der nächsten Ausfahrt gleich raus.

      Erst da habe ich gesehen, dass der Reifen platt war. :(

      Mein Glück war wirklich, dass ich einen Niederquerschnitts Reifen (225/45 R17 91Y Dunlop Sport 9090) fahre und somit kaum Gummi da ist was hin und her wabbelt.
      Hätte glaube ich auch anders ausgehen können :(

      Habe dann den Not Reifen aufgezogen und bin (glücklicherweise) nur noch 3 KM von zu Hause gewesen.

      Folgende Fragen habe ich jetzt:

      1.
      Was kann denn das überhaupt gewesen sein? Reifen hat auf der Innenseite, in Höhe des Felgenansatzes einen 6cm langen Riss ?

      2.
      Mein ihr die Felge ist noch OK denn ich bin ja noch locker 5-7 KM auf der Autobahn weitergefahren wenn auch langsam?

      Vielen Dank für eure Hilfe.



    • wow, da hast Du ja echt Glück gehabt...

      Am besten zeigst Du den Reifen mal deinem Reifenhändler, vielleicht kann er Dir sagen, wodurch der Riss entstanden ist.
      Er kann Dir auch wahrscheinlich sagen, ob die Felge noch in Ordung ist...

      Gruß
      Andreas

    • Da hast echt Glck gehabt.
      Würde auch mal beim Reifenhändler deines vertrauens fragen. :)

      Evtl. durch Nagel,schraube,glas, stück blech etc..

      Gruss Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dirk ()

    • So zwei neue Reifen habe ich gestern noch bestellt.

      Ich war heute morgen mal bei einer Werkstatt, die meinten, das man erst wenn der alte Reifen runter ist sagen kann, ob die Felge was abbekommen hat.
      Der freundliche VW Mitarbeiter meinte, dass er meine Felge (VW Long Beach) jederzeit bestellen kann Kostenpunkt 350,- 8o

      Der Spaß kostet mich somit schlimmstenfalls 640,- aber wenn man überlegt wie das auch hätte ausgehen können…ich glaube es ist kein Spaß wenn der Reifen bei Tempo 190 von der Felge hüpft… :(

    • Laß dir doch mal die TN und die Rabattgruppe der Felge geben. So wie ich das bislang überblicken konnte sind Felgen eigentlich immer Rabattgruppe 2, da wäre also Sparpontial drin wenn du hier anfragst: golfv.de/content/shop_vw_teile.php

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • für mich sieht das fast so aus als wäre der Riss infolge thermische Überlastung entstanden ausgelöst durch zu wenig Luft im Reifen und die dadurch resultieren Walkbewegungen an der Reifenflanke

    • Also die DOT Nummer muss ich mal nachschauen aber da ich den Wagen erst vor einem Jahr bei VW gekauft habe schließe ich dies eigentlich aus, schaue aber noch mal nach.

      Auch die Theorie mit dem Luftdruck glaube ich auch nicht, den kontrolliere ich regelmäßig und habe eh 0.2 Bar mehr drin.

      Ich denke, dass das Porröse daher kommt weil ich dann noch mit dem Platten ein wenig weitergefahren bin, dabei sit dieser natürlich auch sehr warm geworden, daher auch die Verfärbung (braun).

    • Habe eben Nachricht von meinem Reifenhändler bekommen:

      Felge hat leider eine Beule und ist somit SCHROTT :(

      Somit wird mich der ganze Spaß ca. 650,- EUR kosten (Normalpreis ca. 750,-) 8o