Parada oder Sessanta

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Parada oder Sessanta

      Parada oder Sessanta? 8
      1.  
        Yokohama Parada (2) 25%
      2.  
        Vredestein Ultrac Sessanta (6) 75%

      Ich muss euch mal wieder eine Umfrage aufdrücken ;)
      Hat jemand erfahrungen mit einen der beiden Reifen?

      Yokohama Parada 225/35 R19

      Vredestein Ultrac Sessanta 225/35 R19

      Welchen von den Beiden findet ihr besser?
      Wie sind die eigenschaften?
      Abrollgeräusch, Verschleiß(wieviel KM halten die ca.?) , Verhalten bei Regen/Sonne
      Ich werden mit meinem Auto nicht über den Nürburgring fahren,
      aber wenn mir nn Mercedes oder BMW fahrere auf die Eier geht,
      dann will ich schon mal einen Brennen lassen ;) xD
      Aber ich bin eher ein Kurven Junkie als ein Speed Junkie^^

      THX für die Comments

    • Fahre den Sessanta - Reifenprofil sieht Klasse aus :D zählt doch nur die Optik - gesehen und gesehen werden :baby: :]

      Bin überrascht über den Reifen, neben den guten Eigenschaften bei Trockenheit ist der Reifen bei Nässe echt Top - hätte ich nicht gedacht. Zum Verschleiß kann ich nix sagen, hab die erst frisch drauf.

    • Der Yokohama Parada ist ein sehr guter Reifen, wenn ich zwischen den beiden auswählen müsste, würde ich mich aber für den Vredestein Ultrac Sessanta entscheiden, da er doch noch um einiges besser ist, also in allen Disziplinen =)

      Original von matse
      Bin überrascht über den Reifen, neben den guten Eigenschaften bei Trockenheit ist der Reifen bei Nässe echt Top - hätte ich nicht gedacht.

      Brauchst nicht überrascht sein :D, siehe:

      NEWS: Vredestein Ultrac Sessanta - Gewinner beim Powercar Sommerreifentest!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • Original von AlexFFM
      Der Yokohama Parada ist ein sehr guter Reifen, wenn ich zwischen den beiden auswählen müsste, würde ich mich aber für den Vredestein Ultrac Sessanta entscheiden, da er doch noch um einiges besser ist, also in allen Disziplinen =)

      Würde ich genauso sagen-der Parada ist sehr gut, aber eigentlich für den Alltag schon etwas zu arg auf Sportlichkeit ausgelegt.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Hab heute meinen Satz Vredestein Ultrac Sessanta 225/40 R18 bekommen. Profil ist genial. Sieht auf den Fotos schon super aus, aber live... Hammer!

      Ab nächster Woche Dienstag / Mittwoch, dann auch von mir die ersten Fahrberichte, auch wenn ich noch nicht so viel dazu sagen kann, da sie ja recht neu drauf sind. Dauert leider so lange, da ich erst am Dienstag TÜV habe und außerdem noch der Dachkantenspoiler drauf muss.

    • Kann auch nur den Vredestein empfehlen.
      Habe die Reifen hier übers Forum bei AlexFFM gekauft und bin top zufrieden.
      Eigentlich wollte ich auch erst den Parada haben, weil einfach noch besser aussieht, aber die Erfahrungsberichte haben gezeigt, dass die Haltbarkeit gegen null tendiert und daher wars bei mir dann doch der Sessanta.