2.0 TDI 125kw chippen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0 TDI 125kw chippen

      Hallo!

      Hat schon jemand erfahrungen mit chiptuning gemacht bei 2.0 TDI 125kw.
      Habe aber DSG und bin mir nicht sicher ob es das überhaupt mitmacht.

      gruß

    • Der wird ja dann rennen wie Schmidts katze :D
      Hätte aber bedenken wegen DPF und dem DSG

      Der geht doch Serie schon recht gut, hab damals mitm Sportback nicht nur einmal einen ausm Ort mit seinem Alpina D3 geärgert :D

    • willste den dann auf 215PS mit 445nm machen?
      das wird ganz schön übel HEHE

      ich frag mich wo die unterschiede zwischen dem 2L TDI GT und dem 2L TDI "normal" (140PS) liegen. weiß da einer was genau der an anderer hardware hat? iss das n komplett anderer motor oder nur ein paar wenige teile die da anders sind?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ShaK ()

    • Der 170 PS TDI hat einen anderen Zylinderkopf (16V) und wahrscheinlich auch stärkere Komponenten bekommen...(Turbo, Kolben, Pleuel...)

      LIFE IS SHORT - DRIVE FAST 8|
    • das ihr immer alles auf Teufel komm raus tunen müsst :D
      Wenn der 2.o TDI 300 Ps serie hätte würdet ihr doch glatt 350 draus machen wollen ;)
      Also ich find nen 2 Liter TDI mit 125 kw...das is n echter Brecher, da würd ich nix mehr dran machen. Aber auf die Frage wg. unterschied, da werden wohl die Bauteile rundrum stärker sein, sonst müsste man ja den 103 kw TDI bedenkenlos auf 125 kw chippen können ;) Aber warum soll das DSG "schwieriger" beim Chippen sein? das müsste Drehmoment technisch das selbe abkönnen wie ein normales Schaltgetriebe....oda? ;)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • in der theorie ja! das dsg ist, genauso wie das sechsganggetriebe, für eine dauerbelastung von 350 nm ausgelegt. bei den schaltboxen ist ja nun mittlerweile bekannt daß die auch gut 400 nm und mehr wegstecken. beim dsg würde ich es aber nicht unbedingt riskieren wollen.

    • Hallo zusammen,

      ich kann leider nicht viel dazu beitragen wo die technischen Unterschiede liegen,
      aber ;) ich habe meinen 2.0 TDI bereits gechippt gekauft und wusste es nicht, war
      übel, aber ich habe das ganze dann bei Digitec checken lassen und es war Ihrer
      Meinung nach gut gemacht. Soll heißen, mein Golf hatte bereits 127 KW und ich wollte
      trotzdem mehr haben :D


      Mir hatte man dann leider empfohlen das so zu lassen, mehr wäre wohl nicht möglich ohne
      Schäden zu provozieren :rolleyes:

      greetings
      tojo

      Gruß

      Tojo

    • Golf V 170PS Diesel oder Benzin?

      Hi,

      ich hab in mehreren Foren gelesen, dass der Golf Gt Sport V TDI 170 PS Leistungsprobleme hat und Moterschwäche hat?!
      Bin die ganze Zeit hin und hergerissen welchen ich mir jetzt kaufe. Den oben genannten oder den 170 PS TSI. Vom Verbrauch hätte ich natürlich lieber den Diesel.
      Was meint ihr? Kann mir jemand was empfehlen?
      Oder ist jemand vielleicht beide schon mal gefahren?
      Vielen Dank
      Eppie

    • Beim 170 PS TDI ist auch ein ganz anderes Steuergerätesystem verbaut, umbauen... nur mit sehr großem Aufwand möglich!

      Unsere Fahrzeuge laufen alle mit ca 200 PS... Das liegt ganz moderat zwischen verbrauch und Regeneration des DPF ....

      Chiptuning selbst gemacht -> Der speed-concept.de Kundenflasher .... Tunen kann nun jedermann einfach selber .... [img]http://www.speed-concept.de/Banners.gif[/img]