Tieferlegen ohne Stabi

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegen ohne Stabi

      Hi zusammen. Morgen wollte ich mein neues Fahrwerk verbauen und hatte anfangs daran gedacht meinen Stabi gleich mit zu wechseln. Nun habe ich mir das Ganze aber noch einmal genauer angeguckt und ich denke, dass es nicht viel tiefer sein darf als momentan!

      Komischerweise habe ich nur 35 Federn von H&R verbaut aber der Wagen scheint sich ganz schön gesetzt zu haben. Die Antriebswelle schleift kein bischen und solange muss ich doch keinen umständlichen Stabiwechsel vornehmen, oder?

      Verbaut wird ein KW Var.1. Kann ich, selbst wenn ich später tiefer will, den Wagen auf die Höhe bekommen, wie momentan? So, dass ich also ersteinmal damit fahren kann, ohne den Stabi zu wechseln?

    • Schon klar. Das war aber nicht meine Frage. Ich würde gerne vor dem Einbau wissen, ob das Probleme gibt? Ein Stabiwechsel ist ja erst ab einer Tieferlegung von 50mm notwendig.

    • die minimale Tieferlegung eine Gewindefahrwerks steht normalerweise in dem Gutachten des Fahrwerks. Mussu mal da rein schaun, aber ich denke das man das höher drehen kann als 50mm.

    • Ich war mir halt nicht sicher, ob ich das Gewinde so hoch drehen kann, dass es nicht schleift, aber ich denke auch, dass das möglich sein muss. 35-40mm reichen ja um die Antriebswelle nicht schleifen zu lassen.

      @LLcool

      Was schreibst du da die ganze Zeit? Du verwirrst die Leute nur, wenn du auf Dinge antwortest, die nicht gefragt waren. Ich weiß was ein Stabi ist und wann man ihn verbauen muss, aber ich wollte nur wiessen, ob ich mein Gewinde so hochdrehen kann, das ich zu einem späteren Zeitpunkt entscheide und "schleiflos" durch die Gegend fahren kann.

      Ich denke mal, dass war alles was ich wissen wollte. Dank euch!

    • Also meine Dämpfer sind ziemlich platt und ich möchte mir gerne die Option offen halten die Ideale Tiefe für mich zu finden. Zur Not halt mit Stabi, aber da ich einen Diesel habe, werde ich eh nicht sehr weit runter gehen...

    • Hi Alex! Ich habe heute das Fahrwerk mit Jörg verbaut! Hat super Spaß gemacht und hat auch alles bestens geklappt. Ich befürchte der Unterboden wird eher Schleifen, als der Stabi, von daher alles perfekt. Ich werde wohl keinen Stabi benötigen. Sehr merkwürdig, nachdem was man alles liest... ;)

      Gruß
      Robert