Verunsicherung in Sachen Inspektion

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verunsicherung in Sachen Inspektion

      Hi ihr,

      nachdem ich es gestern schon mal im Chat angemerkt hatte war ich heute mal unterwegs Angebote für meine Inspektion einzuholen.

      Mein AXR hat jetzt 84000km die letzte Inspektion war eine große OHNE Zahnriemenwechsel bei 71000km.

      Mein Auto zeigt "Service in 2500km" an.

      Jetz war ich bei ATU.

      Dort wurde ich gefragt nach "longlife". Ich sagte dass auf meinem Öl, das ich Benutze Longlife drauf steht. Dann meinte der Mensch von ATU, dass sich meine Wartungsintervalle dadurch verdoppeln würden und auf Grund der Daten der letzten Inspektion müsste ich eigentlich erst bei 120000km wieder zum Service. Da aber der Zahnriemen bei 90000km fällig ist soll ich mcih kurz davor melden und dann würden die das machen und das Wartungsintervall korrekt einstellen.
      Das wäre wohl falsch gemacht worden beim letzten mal sosnt würde das jetzt nicht angezeigt werden.

      Jetzt meine Fragen: Sind alle diese Aussagen korrekt? Habe ich die korrekte Angabe gemacht mit dem Longlife? Muss ich etwas spezielles beachten?

      Insgesamt komme ich mit Wasserpumpe und Zubehör auf 450-500€. Sind diese preisangaben realistisch oder muss ich mit mehr rechnen?

      Soltle ich den Service besser jetzt schon machen oder bei 90000km, mir wieder Longlife-Öl reinmachen lassen un dann glücklich sein erst wieder bei 120000km hin zu müssen?
      Ich hasse diesen Inspektions-Wirrwarr...

      Gruß und danke

    • also normalerweise ist bei LL im idealfall die inspektion alle 30tkm fällig, also rein theoretisch mit 100tkm, Ölwechsel sogar alle 15tkm.
      Der von ATU schien davon auszugehen das du garkein LL hast und hat sich gedacht das du dann durch beimengen von LL-Öl natürlich doppelt solange ohne Ölwechsel auskommst, was sich doch ziemlich nach inkompetenz anhört.

      Also für meine Inspektion habe ich ca. 800€ bezahlt mit Zahnriemen und WAPU, hab aber Öl angeliefert und habs bei VW machen lassen (meinen würde ich bei so sachen nur Leuten übergeben, die von dem Auto Ahnung haben)

      (hatte übrigens auch nen AXR)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silent Viper ()

    • Original von Graschi
      wieso beimengen? ich hab ja NUR LL-Öl drin??!!


      Vergiss am Besten alles was der gute Mann von ATU gesagt hat! =)

      Guck in dein Bordbuch...da ist irgendwo ein Service-Plan....wenn dein Auto immer schön zur Inspektion war, wird da auch eingetragen wurden sein, WAS WANN und WO gemacht wurde! ;)

      Pass auf....Longlife Servie!

      - 30000km....Ölwechsel
      - 60000km....Ölwechsel, Luftfilter, Kraftstofffilter
      - 90000km....Ölwechsel, Zahnriemen mit Spannrolle
      - 120000km..Ölwechsel, Luftfilter, Kraftstofffilter
      - 150000km..Ölwechsel
      - 180000km..Ölwechsel, Zahnriemen mit Spannrolle, Luftfilter, Kraftstofffilter

      Das heißt alle 30000km Ölwechsel....alle 60000km Luft- und Kraftstofffilter...alle 90000km Zahnriemen! =)

      Da Longlife aber variiert, kann ein Ölwechsel schon nach 25000km kommen!
      Über die Jahre summiert sich dann das ganze und somit muss dein AXR "schon" bei 86500 zum Zahnarzt, anstatt der 90000km! :baby: :D

      Ich hoffe ich konnts einigermaßen rüberbringen ;)
      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • nene der atu mann hat das schon richtig verstanden. er fragte danach ob ihc longlife fahre. und beim letzten ölwechsel wurde wie auch davor immer longlife öl verwendet und das kippe ich auch fleißig nach.

      so und zu dem zahnriemenwechsel. ich denke der meinte das so, dass es reichen würde den zahnriemen bei 90000 zu wechseln und man dann wieder die standard-intervalle einhalten könnte?

      ich mein meine service anzeige am auto meckert ja schon nach 15000km.
      also kann das ja nicht stimmen oder?

      und bei de rletzten inspektion bei 71000 wurden alle filter gewechselt incl ölwechsel usw.
      und mein auto war immer brav in der inspektion nur wurde bei 71000 erst die 60000km gemacht da zwischendrin von einer werkstatt eine kleine inspektion durchgeführt wurde.

      so hoffe nun auf weitere infos

      ps: ich bin ja nicht der erstbesitzer kann also nur nach angaben im bordbuch gehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Graschi ()

    • Moin,

      Original von Silent Viper
      also normalerweise ist bei LL im idealfall die inspektion alle 30tkm fällig, also rein theoretisch mit 100tkm, Ölwechsel sogar alle 15tkm.

      Sorry, das was du beschreibst, ist nicht Longlife. Jeder alte Golf 3 und 4 hatte einen Inspektionsintervall von 30tkm + Ölwechselintervall von 15tkm!

      LL bedeutet, dass du max. alle 2 Jahre (oder max. 50tkm) zur Inspektion inkl. Ölservice musst. Wann genau, errechnet dir eigentlich dein Auto selbst. Sofern es dafür eingestellt bzw. geeignet ist.
      Vielleicht wurde ja bei der 74xxtkm-Inspektion ausversehen auf "nicht-LL" umgestellt.

      Original von Silent Viper
      Der von ATU schien davon auszugehen das du garkein LL hast und hat sich gedacht das du dann durch beimengen von LL-Öl natürlich doppelt solange ohne Ölwechsel auskommst, was sich doch ziemlich nach inkompetenz anhört.

      Da lese ich bei Graschi aber genau das Gegenteil. Gerade weil er das LL-Öl im Motor hat, ist der ATU-Mensch davon ausgegangen, das er LL hat!.

      Original von Silent Viper
      (hatte übrigens auch nen AXR)


      Na dann...

      @Graschi
      Fahr am besten mal zu deinem VW-Händler. Die können dir definitiv sagen, ob dein Golf ein LL-Golf ist, oder eben nicht. Leider kenne ich dein Baujahr nicht. Vielleicht wurde nur der falsche Intervall eingestellt. Das passiert leider (zu häufig).

      Wie wurde es denn bisher gehandhabt ?? Wann bzw. bei welchen Km-Ständen warst du in der Vergangenheit beim Service?

      Grundsätzlich kannst du ggf. den Intervall korrigieren lassen und nur den Zahnriemen (mein Tip: immer mit Spannrolle, Umlenkrolle und Wasserpumpe!) wechseln lassen.

      Falls es kein LL-Motor sein sollte, würde ich den Händler mal fragen, warum er das teuere Zeug reinkippt, und kein normales PD-Öl, was wesentlich billiger ist. Dann sollte er dir eine gute Begründung liefern. Und einen Gutschein über xxx Euro, die du unnötig bezahlt hast.

      Viel Glück!

      Henry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TedDI ()

    • Original von TedDI
      Moin,

      Vielleicht wurde ja bei der 74xxtkm-Inspektion ausversehen auf "nicht-LL" umgestellt.


      eben das vermute ich ja

      Da lese ich bei Graschi aber genau das Gegenteil. Gerade weil er das LL-Öl im Motor hat, ist der ATU-Mensch davon ausgegangen, das er LL hat!.

      @Graschi
      Fahr am besten mal zu deinem VW-Händler. Die können dir definitiv sagen, ob dein Golf ein LL-Golf ist, oder eben nicht. Leider kenne ich dein Baujahr nicht. Vielleicht wurde nur der falsche Intervall eingestellt. Das passiert leider (zu häufig).

      mein golf ist baujahr 2003 (glaube april)

      Wie wurde es denn bisher gehandhabt ?? Wann bzw. bei welchen Km-Ständen warst du in der Vergangenheit beim Service?


      ich war ja erst einmal udn da bin cih sofort gesprungen als das ding angesprungen ist. eben bei 71000 davor war das auto nicht in meinem besitz.

      Grundsätzlich kannst du ggf. den Intervall korrigieren lassen und nur den Zahnriemen (mein Tip: immer mit Spannrolle, Umlenkrolle und Wasserpumpe!) wechseln lassen.


      das hat der atu-mann heute alles gesagt und mit einberechnet

      [
      Falls es kein LL-Motor sein sollte, würde ich den Händler mal fragen, warum er das teuere Zeug reinkippt, und kein normales PD-Öl, was wesentlich billiger ist. Dann sollte er dir eine gute Begründung liefern. Und einen Gutschein über xxx Euro, die du unnötig bezahlt hast.

      Viel Glück!

      Henry


      genau das wüsste ich gerne
    • Hi,

      also ein 2003er hat schon LL. Das scheint dann soweit i.o.

      Es liegt also entweder am falsch eingestellten Intervall oder an deinem Fahrprofil.

      Das Auto errechnet ja anhand des Zustandes des Öles die Zeit bis zum nächsten Wechsel. In die Berechnung fliesst u.a. deine Fahrweise und auch die Fahrstrecken mit ein.
      Wenn du also nur kürzere Strecken fährst, oder den kalten Motor (immer oder oft) starkt beanspruchst (Stadt, Anhänger, Berge...), verkürzt das Auto den Wechselintervall. In dem Fall macht dann das LL-Öl eben keinen Sinn.

      Dann kann es Sinn machen, auf den festen Wechselintervall von 15tkm umzustellen und das billigere "normale" PD-Öl zu verwenden, z.B. nach W-Norm 505.01 .


      Gute Nacht.


      Henry

    • ich fahre hauptsächlich langstrecke. ca 1000km pro wochenende unter der woche selten.

      mein fahrstil ist rasant aber ein durchschnottsverbrauch auf der strecke von 6,9 - 7,2l

      mir ist halt aufgefallen dass der ölverbrauch stark zunimmt.

      aber dann ist das ll ok? ab wann sind die motoren denn ll?

    • Hi,

      na dann...

      Das meinte ich mit Beanspruchung. Auch so hohe Geschwindigkeiten beanspruchen den Motor.

      Lass den Service jetzt machen (mit LL-Öl und richtiger Einstellung). Wenn der Wagen wieder nach ca.15tkm schreit, macht es vielleicht Sinn (Angebot mit beiden Ölsorten einholen), auf den festen Intervall umzustellen, und das billigere normale PD-Öl zu nehmen.

      Alle 96KW-TDI im Golf 4 haben definitiv LL. Und die 100PS-TDI ab ca. Mitte 2001 (mit Euro4-Norm).
      Alle Benziner und die "alten" VEP-TDI (also mit 90 und 110 PS) hatten LL schon ab Mitte 1999.
      Ich hoffe, mein Gedächtniss hat mich nicht im Stich gelassen.

      MfG

      Henry

    • ok ich danke dir.

      dann werde ich demnächst die inspektion machen.
      ich meine der zahnriemen sit eh fällig und ob ich den jetzt bei 85000 oder 90000 mache sollte keinen großen unterschied machen.

      da mein axr auf jedenfall nach 2001 ist sollte das mit dem ll auch passen.

      ich kann gerne auch mal raussuchen welches öl reingekommen ist bei der inspektion.

      dann sollen die das intervall richtig einstellen und dann werde ich beobachten. hauptsache es schadet nicht dem motor, das ist mir wichtig

    • Sorry dass ich den alten Thread noch mal aufkrame:
      Frage:
      Wenn mein Golf jetzt mit normalen PD Öl fährt kann ich dann wieder auf LL "umölen"?
      Ist das Castrol SLX zb ein LL öl?
      Macht es Sinn ich fahre Teils kurzstrecke Teils auch lange (Fr und So je 200km zum Heimatort und unter der woche streckn zu je 10km 1x täglich)

      Und Luft und Krafststoffilter nur alle 2 Service? auch mit Chiptuning?
      beim 3er wechsle ich alle 15000km luft, öl und dieselfilter!

      Habe einen ASZ (131PS) Bj 5/2003

      Lg THX