Wann spätestens einen 1.8T chippen?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wann spätestens einen 1.8T chippen?

      Hi zusammen,

      ich habe mir einen 1.8T GTI mit 90.000 km gekauft. Ist es schon zu spät diesen zu chippen? Habe noch keine Erfahrungen was das angeht. Gibt es eine Grenze bis wieviel km man das machen sollte? Würdet ihr es machen?



      MFG Andre

    • du kannst den 1.8 t chippen wann du willst, der Block ist absolut unanfällig, das einzige was die Hufe strecken kann ist die Kupplung oder der Turbo. Aber wenn sie das tun hätten sie ohne chip auch nicht mehr lange gemacht.

    • ABT zum Bps. checkt den Turbolader immer genauestens bevor sie chippen.

      Würde nicht nur chippen sondern auch für besser Ladeluftkühlung und Luftzufuhr sorgen - kostet nicht die Welt.
      u.a.:

      Luftzufuhr vom R32 kostet wenige Euros

      Ladelufkühler vom Tuner oder ich glaube der große TDI hat auch einen größeren

      und das Rohr zwischen Ladeluftküher und Motor gegen ein größeres tauschen.

      Gruß Philipp

    • Original von JPM-GTI
      ABT zum Bps. checkt den Turbolader immer genauestens bevor sie chippen.

      Würde nicht nur chippen sondern auch für besser Ladeluftkühlung und Luftzufuhr sorgen - kostet nicht die Welt.
      u.a.:

      Luftzufuhr vom R32 kostet wenige Euros

      Ladelufkühler vom Tuner oder ich glaube der große TDI hat auch einen größeren

      und das Rohr zwischen Ladeluftküher und Motor gegen ein größeres tauschen.

      Gruß Philipp

      Naja, fragt sich nur wie ABT das machen will-um den Lader zu wirklich zu checken müte er ausgebaut werden und das war bei noch niemanden den ich kenne und der bei ABT war der Fall ;)

      R32 Ansuagung macht immer Sinn; LLK auch aber auf den FMIC vom ARL umzurüsten ist nicht einfach und fast genauso teuer wie ein LLK von einem Tuner ;) Das Rohr zwischen LLK und DK ist auch mehr ein Mythos; wirklich was bringen tut es nicht, dafür schleifen die Räder leichter daran und vom Gesamtvolumen ist es sogar geringer als das originale, flache Rohr.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI