Santa Monica

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Santa Monica

      Moin,


      ich war heute bei der GTÜ um meine neuen "Santa Monica" Felgen eintragen zu lassen.

      Dort wurde mir gesagt, dass bei meinem Golf IV alle originalen VW Felgen/Reifen Kombinationen eingetragen sind. Das heißt solange es originale VW Felgen sind, müssen sie nicht eingetragen werden, wie z.B. "Santa Monica" oder die Jubi GTI Felgen.


      Gruß Jan

    • Nein, stimmt nicht ganz.

      In Zeiten des neuen Fahrzeugscheins steht nur noch die min. Standartgröße von den Autos drin (z.B: bei mir 195/65 R15).

      D.h. kann man alle Golf 4 Serienfelgen ohne Eintragung fahren, TÜV Vorführung muss aber dennoch sein.


      Zitat auf Nachfrage per Email bei VW:

      In der beiliegenden Tabelle sind alle Aenderungsmoeglichkeiten aufgelistet,
      die wir freigegeben haben. Zusaetzlich enthaelt sie Informationen darueber,
      welche Voraussetzungen fuer die Aenderungen gegeben sein muessen. So
      haben Sie eine gute Uebersicht ueber alle moeglichen Varianten.

      Die einzelnen Aenderungsmoeglichkeiten haben wir mit dem TUeV Hannover
      / Sachsen Anhalt e.V. abgestimmt. Deshalb dient dieses Schreiben
      gleichzeitig als Herstellerbescheinigung zur Vorlage bei einer amtlich
      anerkannten Pruefstelle (zum Beispiel TUeV oder DEKRA).

      Beachten Sie bitte: Aenderungen an Reifen- und Felgen-Kombinationen,
      die ueber den Rahmen dieser Aufstellung hinausgehen, haben wir nicht
      geprueft.



      Gruß Timo (Golf_IV)
    • Original von Golf_IV
      Nein, stimmt nicht ganz.

      In Zeiten des neuen Fahrzeugscheins steht nur noch die min. Standartgröße von den Autos drin (z.B: bei mir 195/65 R15).

      D.h. kann man alle Golf 4 Serienfelgen ohne Eintragung fahren, TÜV Vorführung muss aber dennoch sein.

      Zitat auf Nachfrage per Email bei VW:
      In der beiliegenden Tabelle sind alle Aenderungsmoeglichkeiten aufgelistet,
      die wir freigegeben haben. Zusaetzlich enthaelt sie Informationen darueber,
      welche Voraussetzungen fuer die Aenderungen gegeben sein muessen. So
      haben Sie eine gute Uebersicht ueber alle moeglichen Varianten.

      Die einzelnen Aenderungsmoeglichkeiten haben wir mit dem TUeV Hannover
      / Sachsen Anhalt e.V. abgestimmt. Deshalb dient dieses Schreiben
      gleichzeitig als Herstellerbescheinigung zur Vorlage bei einer amtlich
      anerkannten Pruefstelle (zum Beispiel TUeV oder DEKRA).

      Beachten Sie bitte: Aenderungen an Reifen- und Felgen-Kombinationen,
      die ueber den Rahmen dieser Aufstellung hinausgehen, haben wir nicht
      geprueft.



      Gruß Timo (Golf_IV)

      Hallo,

      ist das eine gesicherte Erkenntniss??? Wie kann dann bei einer Polizeikontrolle geprüft werden, ob die Räder eingetragen sind?? Das wird sicherlich nicht nur nach dem VW-Emblem gemacht, gell? :D

      Ich frage deshalb, weil ich ein wenig unsicher bei den GTI-BBS-Felgen RS 771 (6,5 x 16 mit 205/55/16) auf einem kleinen 1,4er Golf bin, da im Schein keine 16 Zöller eingetragen sind vom Werk.

      Gruß

      Sven
    • Original von art-audio
      Hallo,

      ist das eine gesicherte Erkenntniss??? Wie kann dann bei einer Polizeikontrolle geprüft werden, ob die Räder eingetragen sind?? Das wird sicherlich nicht nur nach dem VW-Emblem gemacht, gell? :D

      Ich frage deshalb, weil ich ein wenig unsicher bei den GTI-BBS-Felgen RS 771 (6,5 x 16 mit 205/55/16) auf einem kleinen 1,4er Golf bin, da im Schein keine 16 Zöller eingetragen sind vom Werk.

      Gruß

      Sven


      Also das Zitat in meinem Beitrag stammt aus der Email von VW, in meinem Schein stehen auch nur 15er und ich hab Serie 16er drauf.

      Wie das bei Kontrollen mit der Überprüfung ausschaut weiß ich nicht, wurde mit meinem Neuen noch nicht angehalten.


      Gruß Timo (Golf_IV)
    • Wie schon gesagt sind meist mehr Varianten eingetragen als im Fahrzeugschein stehen.

      Im alten Fahrzeugschein standen zwei Reifen/Felgen Kombinationen und im neuen Fahrzeugschein nur die kleinste Kombination.
      Es sind aber meist mehr Kombinationen eingetragen als dort stehen, wegen Platzmangel stehen nicht alle im fahrzeugschein.

      Gruß Jan

    • Santa Monicas eintragen

      Hi,
      habe heute meine Santa Monicas eintragen lassen, habe keine Papiere gehabt.
      Ging eigentlich ohne Probleme.

      Der Prüfer meckerte zwar ein wenig, aber trug die Felgen dann ein.

      Preis 43,-€

      Nachtrag im KFZ Brief und Schein ist erforderlich.

      Gruß Saucki511

    • Hi,
      ich bin drauf und dran mir Santa Monica´s zu kaufen. Da sind allerdings keine Schrauben bei, kann ich meine jetzigen nehmen?
      Meine jetzigen Felgen sind die "Route 66" (6,5x16 ET42).