Verstärker gehen nicht an

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verstärker gehen nicht an

      Hallo,

      Ich habe heute meine 2 Verstärker an geschlossen, doch beide schalten sich nicht ein wenn ich die Zündung an mache bzw. das Auto starte.
      Habe das Remote Kabel von den beiden chinch Kabeln an das blau weiße meines Radios geklemmt. Radio ist ein Alpine 9855. Was mache ich nur falsch?

      Mfg
      z-schocke

    • Hallo,
      welches blau/weisse Kabel denn genau??

      Welches Radio ist verbaut? Die Verstärker dürfen erst angehen, wenn das Radio eingeschaltet wird, nicht bei Zündung oder Auto starten...

      Gruß
      Andreas

    • Radio ist ein Alpine 9855. Habe das Remote Kabel an die Verstärker und an das Blau Weiße vom Radio. In der Anleitung vom Radio steht Blau Weiß ist Ferneinschaltanschluss z.B. für Verstärker.

    • Hast Du ein Multimeter?

      Wenn ja, dann messe mal die Spannung an der Endstufe... einmal zwischen Batterieplus und Masse und dann bei eingeschaltetem Radio zwischen Remote und Masse. In beiden Fällen sollten da um die 12-14 Volt rauskommen.

      Ich habe letztens auch so ein Problem gehabt. Bei mir war es die Sicherung an der Batterie, die war optisch ok und es kamen hinter der Sicherung nur 9 Volt an... da wollte der Amp auch nicht angehen...

      Gruß
      Andreas

    • Müsste eigentlich gehen, du scheinst alles richtig angeschlossen zu haben.

      Probier' mal eins nach dem anderen durch. Als erstes, ob überhaupt eine Spannung am Remote-Kabel (am Radio) anliegt. Falls dem so ist überprüfst du das Kabel usw.

      Nimm dafür einfach eine Prüflampe oder sowas, 12 Volt. Masse nimmst du von der Karosse oder so. ;)


      Edit meint, dass ich mal wieder der Langsamste war.
      Die Idee mit der kaputten Sicherung ist auch nicht schlecht, das hatte ich auch mal (nicht sichtbar).

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DietrichM ()

    • Macht nix, dann probierste erstmal die anderen Sachen.

      Die Remote-Teile prüfst du mit ner Lampe (12V).

      Und am Stromkabel für die Verstärker tauschst du einfach mal die Sicherungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DietrichM ()

    • Original von DietrichM
      besser 4 V (das schickt dein Radio).


      Wie meinstn des bitte?

      Remote sind immer 12V

      Kannst auch mal mit einer Kabelbrücke vom +-Anschluss der Endstufe auf Remote legen um zu schauen ob die Endstufe überhaupt einschaltet.

      Beim 9855 gab es öfters das Problem dass es ins Schleudern kommt wenn es mehrere Verstärker gleichzeitig starten soll. Anscheinend schwankt die Ausgangsstromstärke von Gerät zu gerät. Bis zu vier Verstärkern gab es bei mir keine Probleme, aber jetzt bei 5 hab ich vorsichtshalber ein Relais dazwischen geschaltet.
    • Habe das eben mal mit der Brücke gemacht und es schalten beide ein. Also kann doch nur was mit dem Remote Kabel nicht stimmen. Habe eben gesehen das das blau Kabel vom Alpine Adapter auf den VW Stecker gar nicht angeschlossen ist. Muss das nicht mit dran?

      Mfg
      z-schocke

    • Nein. Das ist im VW-Stecker nicht belegt. Die Stelle ist laut ISO-Norm wahrscheinlich für eine elektrisch ausfahrbare Antenne oder sowas.

      Ich habe an diesem freien Port einfach die Phantomspeisung und das 5m-Remotekabel angeschlossen.


      Wenn das blaue Kabel bei dir noch im Stecker ist und du gerade erst festgestellt hast, dass der Port nicht belegt ist, wie und wo hast du dann das Remote-Verlängerungskabel angeschlossen?

    • in der BDA steht ausdrücklich, dass an dem blaueb Kabel kein Verstärker angeschlossen werden soll, sondern nur an dem blau/weissen.

      Vielleicht hast du ja einen Kabelbruch im Remotekabel?

      Hast du die Möglichkeit nochmal eins zu ziehen?

      Versuch dir mal ein Multimeter zu besorgen und miss welche Spannung auf der Verstärkerseite am 'Remotekabel anliegt.