Bezug v. Handbremshebel lösen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bezug v. Handbremshebel lösen

      Suche jemanden, der entweder schonmal schonmal seinen Lederbezug vom Handbremshebel gelöst hat und mir genau sagen kann, wie ich des mache... :D

      ...oder jemanden, der einen Handbremshebel mit dem Plastikbezug (nicht die Ledervariante) besitzt und mir mal die Unterseite fotografieren kann, wio man eine kleine Rastnase/Widerhaken sieht. Dort wird die Verkleidung nämlich gelöst, aber beim Lederhebel sieht man diese also nicht und ich kann sie auch nicht erfühlen. Tappe da quasi im Dunkeln rum und bekomme die Verkleidung nicht ab...

      Help...! :D

      Und nein, ich hab keine Lust, den kompletten Hebel zu tauschen inkl. Neueinstellung etc... ;)

      Mit einfach nur "Abziehen" komme ich auch nicht weiter - der neue Hebel ist wirklich noch neu und daher nicht ausgeleiert.

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • also bei mir war das eigentlich ganz easy(ok war auch schon gebraucht) habe nen langen schraubenzieher genommen und damit den klips der eigentlich an der selben stelle wie auch beim plstik sitzt abgehebelt und hatte dann den bezug in der hand.

      der klips müsste wenn ich mich recht erinnere direkt unter der verkleidung sein wenn du von oben drauf schaust ungefähr im bereich auf hälfte des handgriffs.(doof zu beschreiben hoffe du weist was ich meine)

    • Super... Habs nu geschafft, jedenfalls bei dem neuen Bezug. Jetzt nur noch den alten Bezug ausm Auto rausbekommen... :)

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder