Krachen beim Schalten 1. in 2. Gang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Krachen beim Schalten 1. in 2. Gang

      Beim schnellen Schalten vom 1. in den 2. krachts bei mir manchmal, ist nicht immer und wenn dann nur, wenn ich schnell schalte ?(
      Jemand ne Ahnung ?
      4er, 1.6, Baujahr 01.1998, also noch Schaltstangengetriebe

    • hatte ich, auch danach folgte bei mir nach etwas 1er woche, öldruck zu niedrig....

      werkstatt stellte fest, dass das ganze öl voller metallspäne ist und jetzt wird der motor grad komplett gewechselt.... :rolleyes:

      sieh hier ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planett ()

    • Original von Rondras
      ja hat er :(
      Nein hört sich an als ob man nicht richtig die Kupplung gedrückt hat, halt so ein krrrrrt.


      das habe ich auch ab und zu manchmal, aber eigentlich selten.
    • wie es bei mir war, habe ich ja in dem anderen thread beschrieben....
      bei mir kams wie es bieher aussah von der nockenwelle :rolleyes:

    • Hi,

      das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein verschlissener Synchronring. Das hatte ich bei meinem IIer RP und dem IIIer AGG Richtung 100.000 km jedesmal. Es tritt besonders bei kalter Witterung auf, im Sommer merkt man fast nichts. Der Synchronring vom 2. Gang ist meist am ehesten kaputt, weil man zum Abbiegen fast immer in den 2. runterschaltet.

      Dagegen würde nur ein Tausch der Synchronringe oder (weil das eh keiner mehr macht) ein Getriebetausch helfen. Wirtschaftlich meist nicht darstellbar. Also bei kaltem Getriebe in Zukunft langsamer schalten, vor allem immer ein ganz kleines Päuschen machen, bevor Du vom Leerlauf aus Richtung 1. Gang kommend in den 2. gehst. Also den 2. Gang vorsichtig etwas "andrücken", bevor Du ihn ganz reinziehst. Wenn das Getriebe wärmer ist, ist es nicht mehr so kritisch.

      Das hilft auch beim nächsten Auto gegen frühen Verschleiß des Synchronringes. Gift ist für das Teil auch, die Gänge beim Spurt "durchzureißen". Auch das bringt viel Verschleiß.

    • kann ich auch nur bestätigen...wenn man im ersten hochdreht und dann in den zweiten schaltet dann knirscht etwas...ist aber sehr sehr selten bei mir! Muss jedoch dazu sagen das die kupplung voll durchgedrückt war!

      hmm ist wohl kein Renngetriebe :D

      cya