Rial Trigon 16" // Frage zu den Schrauben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rial Trigon 16" // Frage zu den Schrauben

      Hallo,

      habe mir heute die Rial Trigon 16" Felgen gekauft; natürlich über eBay:-)

      Jetzt eine Frage, in der ABR steht unter dem Punkt S01: Zur Befestigung der Sonderräder dürfen nur die mitgelieferten Befestigungsmittel Nr.S01 verwendet werden.

      Diese Schrauben haben folgende Angaben: Schraube M14x1,5, 60° Kegel, 120Nm, 30mm Schaftlänge

      Bei den Rial Rädern habe ich mal gehört das auch die Serienschrauben verwendet werden können, ist das korrekt?

      Außerdem steht in der ABE das die Räder vom Tüv abgenommen werden müssen - das ist doch widersprüchlich?

      Greets

    • sevus

      du solltest auf jeden fall die vorgaben des felgenherstellers einhalten:

      -verwende nur die geforderten schrauben und lass alles eintragen, oft sind es nicht nur die felgen sondern auch die reifen die du eintragen solltest.

      bei den schrauben gibt es z.b. kugelbundschrauben oder kegelbundschrauben, in diesem punkt haben die hersteller oft unterschiedliche ausführungen.

      gruß "punktesammler"

    • servus road runner

      klar gibts hier schon bilder

      schau mal hier unter dem gleichen thema ""endlich bilder golf plus mit 19"""

      achso hätte es fast vergessen, die schrauben liegen so bei ca. 1,5-2 euro pro stück

      gruß "punktesammler"

    • Also round about 40,00€

      Habt Ihr Felegenschlösser dran? - Ich denke die Investition ist sehr sinnvoll da ich zur Zeit auch welche dran hab!?

      Punktesammler dein Wagen sieht ja echt geil aus, aber das gleiche Problem wie ich - der vielllllllllllll zu schwache Motor. Der ist zwar sparsam, macht aber kein Spaß :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Road-Runner ()

    • klar habe ich felgenschlösser drann.

      denke die felgen sind ansonsten ruck zuck in den falschen händen.....und bei dem neupreis würde sich das schon lohnen???

      leider gibt es immer mehr drecksäcke die das eigentum anderer nicht mehr respektieren....leider

      gruß "punktesammler"

    • Wenn Sie dir aber jetzt die Felgen mopsen wollen, dann werden sie diese sicherlich stark beschädigen. Da das dann unter Vandalismus fällt wirst du jedoch keinen cent von deiner Versicherung sehen. Werden die Räder dagegen geklaut zahlt die TK. (abzüglich Eigenanteil)..

      Das sollte man sich auch überlegen...

      Gruß

      Patrick