Brauche HILFE!!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Brauche HILFE!!

      Hallo zusammen!

      Möchte mir diesen Sommer ein Gewindefahrwerk zulegen und hab dazu noch ein paar Fragen:

      Welches würdet ihr empfehlen? (bis max. 500€)

      Hab die Tomason TN2 drauf (ET35) mit 225/40 R18. Kann da was schleifen?
      Brauch ich da auf jeden Fall Spurplatten vorne? Kanten umlegen?

      Wäre, wenn das zutrifft, nicht ein Sportfahrwerk besser?

      Vor-/Nachteile eines Gewindefahrwerks?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf82 ()

    • für das budget entweder fk oder ap gewinde. kommt drauf an wie tief du willst, je nach tiefe kann es evtl schleifen

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • hallo Golf82


      habe auch ein fk highsport verbaut.
      habe auch 8x18 et35 225-40-18
      habe auf der va 6mm distanzen (pro seite)
      habe auf der ha 15mm mit doppelzentrierung(pro seite).
      an der va musste ich die kanten umlegen.
      an der ha musste ich 2 federwegsbegrenzer verbauen.

      habe den 4m Stabi 23mm verbaut.
      bei dem fahrwerk waren die koppelstangenaufnahmen und die koppelstangen dabei.

      passt alles soweit tüv hat keine probelem gemacht.
      bin jetzt ca 55/40 tiefer cirka

      kann dir des fkhighsport empfehlen da es ein gutes preis/leistungsverhältniss hat.

      gruss christian

      edit

      du brauchst auf jeden fall spurverbreiterungen da sonst der reifen an dem verstellring des gewindefw schleift. anderst geht es nicht.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von christian2001 ()

    • kantenumlegen koste unterschiedlich wo dus machen lässt. hab so 50 bezahlt.

      das sportfahrwerk ist wahrscheinlich ein statisches fw dh mann kann die tiefe nicht einstellen. somut entfällt jetzt der verstellring.
      wenn du ein gewindefw hast hast du auch einen verstellring.


    • Schon klar! Das heisst ich muss ca. 100€ für Spurplatten und Kanten umlegen rechnen?
      Plus ca. 65€ für den Stabi, was hast du für den Einbau bezahlt?

    • Original von Golf82
      Schon klar! Das heisst ich muss ca. 100€ für Spurplatten und Kanten umlegen rechnen?
      Plus ca. 65€ für den Stabi, was hast du für den Einbau bezahlt?


      also ich hab die distanzen von scc da hab ich 137 bezahlt.
      dann noch der 4m stabi ca 70 incl 19%
      und für den einbau ca 150euro oder du fragst ob es jemand hier ausm forum macht.

      EDIT

      DU HAST EMAIL

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von christian2001 ()

    • Die Kanten brauchst du nicht zwingend umlegen du kannst dein Gewinde ja erstmal ein paar mm höher lassen. Würde mich erstmal ums Gewinde und die Distanzen kümmern und aufs maximum runter gehen. Wenn du dann tiefer breiter oder was auch immer möchtest kannst du deine Karosseriearbeiten machen.

      Gruß nightmare

    • ich hab nen fk drinne und 3mm distanzen vorne bin auf 32 cm runter dh ca 70mm tiefer und hab die kanten nicht umgelegt. Schleifen tuts ab und zu in der Radhausschale, da wird aber noch plastik entfernt.
      Du solltest bedenken, dass die meisten, die sich ein Gewinde kaufen es auch runterdrehen. War bei mir auch so. Zuerst so "ach ich schraub das eh nicht tiefer" und dann "ach sieht ja cool aus so tief" :]
      Damit fängt dann alles an... :D