Textilklebeband auf Lack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Textilklebeband auf Lack

      Moinsen Jungs.
      Wusste nicht in welches Forum sowas gehört, aber möchte mich erkundigen, ob das folgende Problem bekannt ist.
      Da sich das Zinn vom Heckklappengriff gehoben hat, habe ich diesen abgenommen, geschliffen, poliert, geschliffen, grundiert und dann lackiert.
      Das entstandene Loch in der Heckklappe habe ich zum Schutz vor Nässe für diesen Zeitraum mit grauem Textilklebeband geschlossen (je ein Streifen links und rechts, sowie drei Querstreifen und das Teil war zu).
      Nachdem ich nun die Arbeiten am Griff abgeschlossen habe und dieser bereit zum Einbau stand, habe ich das Klebeband wieder gelöst.
      Es sind auch keine Lackreste am Klebeband zu erkennen.

      Auf dem Lack (ursprünglich L041 - uni schwarz) selbst sind jedoch Flecken zu erkennen. Diese sind nicht oberflächlich (wenn man die plane Fläche entlang guckt, so ist diese vollkommen glatt), Feinschliff und Politur haben auch nicht geholfen. Die Flecken sind grau und erinnern irgendwie an ausgebleichtes Schwarz. Aber es kann ja nicht durch UV-Strahlung passiert sein, da abgedeckt gewesen.

      Ist jemandem dieses Problem (und eine eventuelle Lösung) bekannt?

      MfG
      Florian