Mängelbericht weg, wenn abgemeldet???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mängelbericht weg, wenn abgemeldet???

      Hi,

      hab nen Mängelbericht bekommen, wegen meiner Scheiben...

      Wenn ich jetzt mein Auto abmelde, und ne Woche später wiefer anmelde, ist dann der Mängelbericht noch da???

      Weil unten auf dem Bericht steht, dass auch die Möglichkeit der Abmeldung besehen würde...

      Wer weiss da Bescheid???

    • jep die ist dann immernoch da! weil das auto ist ja der gleiche und der besitzer auch!

      gruß
      isi

      Verkaufe neue Flex XC 3401 VRG, Flex 3403 VRG und Flex 602VR profi Poliermaschinen.

    • Bist du dir sicher???

      Und wenn ich das Auto verkaufe???

      In einen anderen Landkreis???

      Will mir eh was anderes kaufen... TT oder so...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mo2000 ()

    • Original von fooki
      jep die ist dann immernoch da! weil das auto ist ja der gleiche und der besitzer auch!

      gruß
      isi


      das stimmt so leider nicht. wenn du das auto abmeldest und dann eine woche später wieder anmeldest ist der mängelbericht hinfällig, da das auto vorrübergehend abgemeldet worden ist.

      also ... abmelden ... neu anmelden und alles ist wie neu ;)

      gruß
    • Also wenn das stimmt, das wäre ja der Knaller....

      Ich brauche aber eine 100% Sicherheit, dass das stimmt, denn der Spaß is ja auch nicht billig.

      Ein Fuffi is ja auch flöten...

    • Also, da ich diese Situation gerade erst vor wenigen Wochen hatte, kann ich hier mal Klarheit schaffen.

      Bei einem Mängelbericht bestehen 2 Optionen. Einmal muss der Mangel innerhalb von einer Woche behoben sein und der Polizei oder einem TÜV vorgeführt werden, oder das Fahrzeug wird abgemeldet. Die Mängelkarte muss dann dennoch beim Straßenverkehrsamt eingereicht werden und tritt bei Wiederanmeldung sofort wieder in Kraft. Die Mängelkarte ist also nur aufgeschoben und nicht aufgehoben. Der nächste Besitzer muss das Fahrzeug ebenso vorführen und beweisen, dass der Mangel beseitigt wurde. Das zuständige Straßenverkehrsamt wird ihn darauf aufmerksam machen, da es fest in der Fahrzeugakte vermerkt wird.

    • Steht doch da! ;)

      Wenn du deinen Wagen abmeldest und die Mängelkarte ungeprüft lässt, dann bleibt die Mängelkarte im System bei deinem Wagen stehen. Wenn du den Wagen also verkaufst (wie ich sehe), dann wird derjenige, der den Wagen wieder anmeldet, den Mangel beheben müssen und kann den Wagen dann erst wieder zulassen.

      Sprich...die Folie muss raus oder du überlässt es dem Folgebesitzer!

      @Simon

      Joa...bin mir sicher. =)

    • Original von T8Force
      Steht doch da! ;)
      ....

      Sprich...die Folie muss raus oder du überlässt es dem Folgebesitzer!



      Und wenn du den Käufer den Umstand des Mangels verschweigst, begehst du eine arglistische Täuschung mit allen rechtlichen Folgen:




      Bernhard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zwilling ()