Zu viel Spiel in der Lenkung !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zu viel Spiel in der Lenkung !!!

      Halli Hallöle... :))

      Sagt mal, kann mir jemand sagen, ob es normal ist, daß ich bei gerader Strecke sehr viel Spiel in der Lenkung habe ? Ich kann mein Lenkrad ca. 3 Grad nach links oder rechts drehen und ich fahre immer noch gerade aus. Auch wenn ich mein Lenkrad ganz schnell hin und her bewege (wie gesagt, ca. 3 Grad) bewegt sich mein Wagen nicht, d.h. er macht keine Seitenneigungen, wie es sonst sein sollte. Hab das normale 4-Speichen-Lenkrad drin (kein Fahrwerk bzw. nur das Serienfahrwerk) Reifendruck hab ich überprüft, ist auf beiden Seiten gleich viel Luft drin.
      Woran kann das liegen ? Ist das normal oder doch etwas ZU viel Spiel ?

      Wäre nett, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet
      Danke im vorraus :)

    • Hi,

      ich habe das gleiche problem, (weis nicht wie arg das bei dir ist aber bei mir kann ich das lenkrad auch "leicht" bewegen ohne das der wagen sich bewegt (war vorher net so))

      Ich vermute bei dir das es daran liegt das meine vorderen reifen shcon etwas abgefahren sind und an den seite das Profil mit dem ich lenke schon sehr abgefahren ist und deswegen die lenkung erst etwas später beginnt wo wieder richtig viel profil ist.

      Könnte das bei dir auch der Fall sein ???

      Wenn ja, machs mal wie ich, ich wechsel demnächst meine reifen von vorne nach hinten (über kreuz) und schau ob es dann wieder besser ist (da die hinteren ja net lenken haben die noch mehr profil).


      MfG

      Der_Do

    • @Der_Do:

      also meine Reifen sind noch nicht so weit abgefahren, hab an der Seite noch sehr gutes Profil. Daran kann es also nicht liegen.

      @Jürgen20V:

      Das kann ich mir eher vorstellen, daß es am Lenkgetriebe liegt. Nur sowas kann man bestimmt nicht selber einstellen oder ?

    • also ich hab das selbe problem, und ich hab niegelnagelneue reifen drauf!

      haben 8mm

      aber warum verstellt sich das lenkgetriebe von selbst? war vorher nämlich auch nnicht so...

      hatte gedacht, dass es evtl am stabi liegen könnte ?(

      Gruß Stefan

    • Original von jürgen20V
      Hallo,

      das Lenkgetriebe verstellt sich nicht, es ist der Verschleis zwischen Zahnrad und Zahnstange, der das Spiel bedingt.
      Gruß


      Und was muss dann ausgetauscht werden? Genau das selbe Problem hab ich nämlich auch ?(
    • Hi,

      habt Ihr mal genau geprüft, ob es wirklich Lenkungsspiel ist ? Also nicht der Einschlag, der schon von den Reifen "geschluckt" wird ?
      Also Fenster runter fahren und auf die Felgenkante achten. Damit sollte es sich zweifelsfrei feststellen lassen.

      Das Nachstellen des Lenkgetriebes kann übrigens nur in sehr geringem Maß gemacht werden, weil das Spiel um die Mittellage entsteht und beim stärkeren Einschlagen sonst die Zahnstange klemmen würd bzw. kein Rückstellmoment nach dem Abbiegen käme.

    • ich hab das gleiche problem.wenn ich schnell hin und her bewege fühl ich ein leichtes "klack klack" ohne daß sich der reifen bewegt.beim fahren ist das dann noch schlimmer.es fühlt sich so schwammig an.

      s-line...

    • Original von jady28de
      ich hab das gleiche problem.wenn ich schnell hin und her bewege fühl ich ein leichtes "klack klack" ohne daß sich der reifen bewegt.beim fahren ist das dann noch schlimmer.es fühlt sich so schwammig an.


      Also dieses "klack klack" habe ich nicht. Aber das sich mein Wagen schwammig anfühlt, habe ich bemerkt, als ich im September zur IAA gefahren bin. Wenn ich auf der Autobahn in eine langgezogene Kurve gefahren bin (ca. 160 Km/h), war er sehr schwer zu halten. Ich denke aber, das kommt von der sehr leichtgängigen Servolenkung. Aber normal darf sowas nicht sein, gerade bei hoher Geschwindigkeit muß man den Wagen doch im Griff haben.
      Und das, was Roger meinte, von wegen Fenster runter fahren und schauen, ob sich der Reifen bewegt, habe ich schon getan. Da tut sich absolut nix. Erst, wenn ich das Lenkrad stärker hin und her bewege fangen die Räder an zu lenken.