GolfPacific´s Golf Pacific

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GolfPacific´s Golf Pacific

      So Leute!

      Nachdem ich hier ja schon auch so ne ganze Weile am rumgeistern bin, (Seit 2004 glaub ich, aber nagelt mich nich fest) werd ich Euch nun auch mal en paar Bilder von meinem Wagen zeigen.

      Hab nämlich heute meine neuen Felgen bekommen, und hab vor lauter Geilheit direkt mal en paar Bilder gemacht ;)

      Sorry für die mäßige Auflösung, aber hatte nur ne Handy-Kamera...
      Naja und der Wagen könnte was sauberer sein, und finde der Parkplatz vor unserem Studentenwohnheim is nich die beste Location...D.h. es gibt bestimmt bald nochmal schönere Bilder ;)

      Aber nun seht selbst:









      Ist ein TDI PD mit 101PS EZ 05/03 mit jetzt knapp 160.000km
      gekauft hab ich ihn im Feb 04 mit 16.000km 8o

      Geändert:
      Foliatec Folie Silber verspiegelt (die dunklere Version)
      Tempomat nachgerüstet
      H&R Cup KIT in 35/35
      Felgen: BBS vom Jubi GTI in 7,5x18 ET 38 mit 225/40


      So sah er noch bis vor kurzem aus:



      noch kein FW, und mit AUDI TT Parabol Felgen

      geplante Änderungen:

      Distanzscheiben
      Bremssättel lackieren

      Kommentare und Verbesserungsvorschläge erwünscht. Der Wagen muss für mich allerdings alltagstauglich bleiben, und alle Änderungen müssen irgendwie in einem Verhältnis zum Wert des Wagens stehen ;)

    • sieht doch ganz gut aus! =)
      gefällt mir!
      schöne felgen!! =)

      du hast in 2 jahren das 10 fache an kilometern draufgefahren? 8o8o

      nur noch die ansätze lackieren und ansonsten hab ich jetzt derweil nix auszusetzen :D

      mfg tobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von handycommander ()

    • Jaja mit den Ansätzen hab ich schon was in der Grobplanung ;) Mal schauen...


      Ja und das mit den KM.. Is so ne Sache, wenn Du halt jedes We von München nach Köln und zurück fährst, dann haste die schnell....


      MfG
      Nils

    • Wegen den Frauen;)

      Ne Scherz beseite, bin ne Zeit lang wegen meiner Freundin immer gefahren, naja das mach mittlerweile auch nich mehr. Grund ist halt ich studiere in M, und die Perle wohnt in K.

      Naja und meine ganze Familie und die meisten Freunde kommen halt auch von da... wie das halt so ist...

      P.S. Freut mich, wenn Euch der Wagen gefällt

    • sieht top aus...
      top felgen...
      sparsamer motor...

      hast du den tempomat selbst eingebaut?

      bin auch öfters in munich :)

      gruß

    • Den Tempomat hab ich machen lassen. Da gabs vor ner Zeit so ein sagenhaftes Angebot von VW, ich glaub die Teile inkl. Einbau für 120 Euro oder sowas. Da alleine die Teile wohl 70 kosten sollten, hab ich mir gedacht, dass die Mühe da wohl nich lohnt. ;)

      Was ich selbst gemacht hab ist das FW, wenn auch mit mehr als tatkräftiger Unterstützung. THX to Christopher!

      Sonst hab ich noch en paar Kleinigkeiten gemacht. Hab z.B. en paar Plastikteile in Uni Schwarz mit Klarlack lackiert. Das waren u.a. die Lüftungsdüsen und der Windlaufgrill.

      Ansonsten ist bei mir die Zeit eher das Problem, Ideen hab ich schon noch en paar ;)

      Denke z.B., dass ich mich in nächster Zeit mal den Spiegeldreiecken annehmen werde...

      MfG
      Nils

    • GolfPacific´s Golf Pacific; jetzt mit Distanzen und Unfallschaden

      So Leute eigentlich wollte ich Euch mal stolz wie Oskar meine neuen Distanzscheiben und lackierten Bremssättel präsentieren. Jetzt muss ich Euch leider auch etwas weniger erfreuliches berichten, hatte letzten So Abend einen Unfall auf der A9.

      Aber jetzt erstmal zu den Distanzen:

      Es sind SCC, 5mm an der VA und 15mm an der HA. Die Brenssättel hab ich mit Hamerite in Glanzrot direkt mal kurz angepinselt.











      So jetzt zu der etwas unerfreulichen Geschichte:

      Bin letzten So wie so oft von Köln nach München gefahren. Auf der A9 Richtung München hat sich dann kurz vor der Anschlussstelle Allershausen in einer leichten Linkskurve bergauf ein Mazda MX 5 nach links in die Leitplanke gedreht. Es war dunkel und hat geregnet, wir sind beide nur die erlaubten 100 gefahren, die meisten anderen Autos sind allerdings wegen des starken Regens eher noch langsamer gefahren. Naja egal, wir waren jedenfalls links auf der Spur, und plötzlich dreht er sich ohne Voranzeichen (Bremsen oder Schlenkern) in die Leitplanke. (Als wir nachher standen, hab ich gesehen, dass genau an der Stelle, wo man in die Kurve lenkt, das Wasser quer über die Fahrbahn läuft, was ihm vermutlich zum Verhängnis wurde.) Ich hatte genug Abstand und konnte locker bremsen. Ja und wie ich so bremse, schaue ich in den Rückspiegel, und sehe natürlich einen ankommen. Ich dacht mir noch so "Naja der wird ja noch genug Platz haben" und gehe noch was von der Bremse, um ihm mehr Platz zu lassen. Ich hatte noch nich ganz zu Ende gedachte, da gab es einen Knall, und ich fuhr statt ungefähr Schrittgeschwindigkeit wieder so 30. Konnte dann zum Glück trotzdem noch vor dem Mazda anhalten.

      Ja danach ging alles recht schnell, ein Stau hat sich gebildet, wir konnten aussteigen, haben die Unfallstelle mit dem Warndreieck bestmöglich abgesichert, dann kam schon die Polizei, und hat weiter abgesperrt, und den Unfall aufgenommen. Ich saß noch mit meiner Mitfahrerin im Auto, als die Rettungssanitäter ankamen, die haben uns dann mal in die Augen geleuchtet, Puls gefühlt, gefragt, was passiert ist, und meinten dann, wir möchten doch mal bitte mit in den RTW kommen. Da haben wir dann so fette Halsstützen anbekommen, und sind ins KH eingeliefert worden.

      Naja Ende vom Lied: Schock, Schleudertrauma und Gehirnerschütterung. Bin jetzt erstmal 8 Tage krankgeschrieben. Heute sind die Schmerzen glücklicherweise etwas geringer, so dass ich heute mal nicht nur den ganzen Tag rumliegen muss.

      Hätte nie gedacht, dass so ein relativ geringer Aufprall schon so krasse Schmerzen verursachen kann. Das Wilde an der Sache ist ja auch, dass die Schmerzen erst so richtig nach en paar Stunden anfangen, am Anfang wird das wohl durch den Schock kompensiert. Naja Hauptsache es is nix Bleibendes.

      So jetzt zum Auto: Von außen sieht man nich wirklich viel, die Stoßstange ist halt gerissen und zerkratzt, wenn man genau schaut, hängt sie auch etwas schief. Denke mal, das dahinter schon einiges kaputt ist, hoffe aber, dass es den Wagen nicht verzogen hat. Naja das wird wohl alles ein Gutachten klären.

      Das Miese an der Sache ist, dass meine schönen neuen Jubi´s jetzt nen fetten Kratzer haben, vermutlich durch das Überfahren von Trümmerteilen. Sehr sehr ärgerlich.

      Auf dem Foto sieht mans leider nich so gut, wegen Regen, schlechtem Licht und schlechter Kamera. Weitere Bilder werd ich folgen lassen.

      EDIT: So natürlich zu viele Bilder! Nach ner Stunde, oder einem Post gehts weiter ;)



    • Mehr Bilder vom kaputten Heck kommen nächste Woche. Werd den Schaden natürlich auch wegen der Versicherung genauestens dokumentieren. =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GolfPacific ()

    • So nach längerer Zeit mal en kleines Update zu meinem Wagen.

      Der Unfallschaden wurde mittlerweile behoben. Den Schaden an den Felgen bekommt man natürlich bei der Versicherung nich durch. Naja ist ja auch schwer zu beweisen, ob der Schaden wirklich durch den Unfall entstanden ist. Der restliche Schaden wurde fair reguliert.
      Jedenfalls hab ich mir in diesem Zusammenhang direkt die Votex-Hecklippe montieren lassen.

      Das ganze sieht dann so aus:




      Als optischen Ausgleich zur Hecklippe habe ich mir vorne die Kamei-Frontwings aus dem Forum besorgt und angebaut. Die wirken in schwarz nicht besonders aufdringlich, so dass es auch mir gefällt. Langfristig ist dennoch die Jubi-Frontlippe die schönere Wahl.

      Fotos dazu folgen.

      Viele Grüße