GFK Doorboards

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • vier 16er braucht kein mensch... damit handelt man sich nur mehr probleme als guten klang ein...

      sowas ist nur zum angeben!

      selbst absolute pegelschweine kommen mit zwei hochwertigen 16ern je seite hin... wem das nicht reicht, der hat einfach beim einbau oder bei der auswahl der komponenten was falsch gemacht....


      was evtl. interessant wäre, wäre zwei bis drei ls-öffnungen je tür zu verschließen und dann nen richtig schönes 3-wege-system aufzubauen... das ist ja sonst beim 4er eher schwierig oder extrem aufwändig (armaturenbrett bearbeiten usw.)...

    • Problem dürfte das Volumen geben, da 4 * 16er TMT doch recht viel Volumen brauchen.

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

    • Original von Henrik
      Problem dürfte das Volumen geben, da 4 * 16er TMT doch recht viel Volumen brauchen.


      Hm... Etwas SEHR allgemein gehalten deine Aussage findest du nicht?
    • @ecki
      wieso? die meisten 16er sind darauf ausgelegt, alleine das gesamte türvolumen zur verfügung zu haben, bei zwei 16ern ist das vielleicht auch noch unkritisch, aber bei vier??? dazu kommt ja dann noch die frage, in wie fern die hinteren zwei oder drei denn dazu noch zugang haben, sprich ob da löcher in den agt geflext wurden...

      bei nem woofer verdoppelst du ja auch das volumen, wenn du zwei verbaust!

      so gesehen ist das nix für anfänger. da muss man dann schon wissen was man tut und entsprechende chassis für diesen einsatzzweck finden...

      ich hab z.b. den AndrianAudio A165 im direkten vergleich in nem geschlossenen (test-)doorboard und auf türvolumen gehört! erst mit türvolumen funktionierte der überhaupt richtig, ohne wollte der null tiefgang machen!

      in sinsheim hab ich mir aber sagen lassen, dass das "kleine" hertz mille-system wohl auch ganz gut in kleinen geschlossenen gehäusen funktioniert...

    • Hm... Etwas SEHR allgemein gehalten deine Aussage findest du nicht?


      nö, simulier mal n Gehäuse für n TMT just for fun

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

    • Hab ich. Meine TMT´s spielen absolut am besten in 6 Litern geschlossen.
      Andere brauchen knappe 50...

      Das ist wie wen du sagst, das man versuchen sollte ein Woofergehäuse immer so gß wie möglich zu bauen was völliger murx ist.