Access Internet-Eingabeformular

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Access Internet-Eingabeformular

      Ich habe die Anforderung, dass ich über eine Homepage Daten auf eine AccesDB eingeben kann. Gibt es ein Programm, mit dem ich das ganz einfach machen kann.
      Des Weiteren sollen die Nutzer die Daten auswerten können, wie macht man das am besten?

      mfg
      Sebastian

    • Hallo,

      kannst du deine Anforderungen noch ändern ?
      Wenn ja, dann nim bitte eine andere Datenbank als MS Access. Beispielsweise wäre da MySQL DB2 Oracle oder ähnliche.

      Dann müsste man wissen, wie du die Homepage erstellt hast. Ist diese in HTML oder PHP erstellt.
      Wenn du das weißt, kannst du dir über google die entsprechenden tags oder für PHP die entsprechenden Code zeilen suchen und auf deiner Seite einbauen, um die verbindung zur Datenbank her zu stellen. Danach kannst du dann mit einem Befehl daten in die Datenbank laden bzw. wieder auslesen.

      Aus meiner Sicht rate ich dir hierbei zu PHP. Wenn du keine Programmiererfahrung haben solltest bist du besser mit HTML unterwegs.

      Ein programm für solche Aufgaben gibt es meines Wissens nach nicht, musst das per Hand btw. mittels HTML oder PHP editor machen.

      Die auswertung kann dann mittels SQL abfragen gemacht werden.

      Mfg
      Christian

    • <Zitat>
      8.6 ACCESS-DB IM INTERNET

      P r o b l e m

      Du möchtest eine Access-Datenbank bzw. ihre Daten ins Inter-/Intranet bringen.

      L ö s u n g e n

      Dafür gibt es je nach Access-Version, Absichten, Kenntnissen, Geldbörse etc. verschiedene Methoden.

      Zuvor: Die in Access eingebauten Exportmöglichkeiten für HTML sind sehr bescheiden und für ernsthafte Anwendungen ungeeignet.

      Ab A00 gibt es die relativ einfach zu erstellenden (Datenzugriffs-)Seiten (DAPs = Data Access Pages) als neue Objekte. Diese eignen sich aber i.d.R. nur für ein Intranet, weil sie nur mit dem Internet Explorer von MS funktionieren. In A00 muss zudem jeder, der darauf zugreifen will, eine Office00-Lizenz haben.
      Für A00 gibt es bei der Fa. Trigeminal einen kostenlosen Assistenten zur Konvertierung von Formularen/Berichten in Datenzugriffseiten: trigeminal.com/utility.asp
      In AX ist diese Funktionalität eingebaut.

      Flexibler sind Active-Server-Pages (ASP). Die Erstellung von ASP ist die am häufigsten verwendete Technik im Zusammenhang mit Access. Es gibt eine Menge Web-Seiten, die sich mit ASP beschäftigen. Eine Auswahl:

      deutsch:
      dotnet.comzept.de (umfangreiche Tutorials)
      einführendes Skriptum von K. Konopasek anlässlich der 2. AEK
      aspgerman.com/aspgerman (FAQ, Info)
      simsy.ch/intranet (nicht nur ASP, allg. Info zu Datenbanken im Web)

      englisch:
      activeserverpages.com (v.a. umfangreiche Tutorials)
      aspdeveloper.net (Tutorials, Links etc.)
      takempis.com/information.asp (Einführung, Links, Infos etc.)

      IDC/HTX ist eine ältere Möglichkeit, Access-DBs in's Web zu bekommen:
      teamx.com/fpfaq/kbook.htm (Frontpage u. IDC, dt.)
      takempis.com/information.asp (Info, engl.)

      Das Programm Database2net stellt eine Alternative zu den o.a. MS-Varianten dar, mit der man Access-DBs relativ einfach auf CGI-Basis in's Web bringen kann:
      online-products.de/database2net (Infos, Bezugsquelle)
      DB2Net-Einführung von Harald Langer bei der 2. AEK

      Daneben gibt es noch einige andere Möglichkeiten wie z.B. das rel. teure, große System Cold Fusion
      cfug.interlake.net (Cold Fusion User Group, dt.)

      </Zitat>

      Quelle: donkarl.com

      wie gesagt, solltest dir lieber eine andere DB suchen und möglichst auf PHP arbeiten.

      Mfg
      Christian