TDI PD 101 PS: Inspektionsintervall bereits bei 10.000 km?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TDI PD 101 PS: Inspektionsintervall bereits bei 10.000 km?

      Hallo Leute,

      habe bei meinem Golf IV TDI (PD 101 PS) bei 134.000 km anstatt einer Inspektion nur einen Ölwechsel machen lassen, da der Werkstattbesitzer (nicht VW) der Ansicht war, dass man nicht alle 15.000 km eine Inspektion machen lassen muss. Ein Ölwechsel würde genügen und die nächste große Inspektion wäre dann wieder nach weitern 15.000 km fällig.

      Jetzt ist mein Golf bei 141.000 km und die Intervallanzeige fängt bereits jetzt an mich an die nächste Inspektion in 2.000 km zu erinnern. Was mich dabei wundert ist, dass seit diesem Ölwechsel (vor ca. einem dreiviertel Jahr) erst ca. 10.000 km "vergangen" sind.

      Was soll ich nun machen? Die nächste Inspektion bereits jetzt machen lassen oder die Intervall-Anzeige noch 5.000 km ignorieren?

      Danke für die Hilfe

      frez


      PS: Wenn meine HU + AU Plaketten auf Juli 07 stehen, muss ich dann bis Anfang oder bis Ende Juli 07 die neuen Plaketten haben?

    • Also soweit ich weiß wird bei der Umstellung auf 15.000er Ölwechselintervalle die individuelle Berechnung der Wechselintervalle abgeschaltet, und ein anderes Öl verwendet.

      Man muss dann alle 15.000 zum Ölwechsel, und nicht mehr nach Anzeige.
      (Da lasse ich mich aber auch gern eines Besseren belehren.)

      Um die Inspektion würd ich mir nich so den Kopf machen, da wird nur ne Checkliste abgearbeitet, und die Funktion von diversen Teile überprüft. So ne Checkliste müsste in Deinem Bordbuch sein, ansonsten findest Du das in den einschlägigen Büchern zum Golf.
      Diese Durchsicht kann man auch weitestgehend selber machen, und ist dafür nicht unbedingt auf die Werkstatt angewiesen.

    • Original von GolfPacific
      Also soweit ich weiß wird bei der Umstellung auf 15.000er Ölwechselintervalle die individuelle Berechnung der Wechselintervalle abgeschaltet, und ein anderes Öl verwendet.

      Man muss dann alle 15.000 zum Ölwechsel, und nicht mehr nach Anzeige.
      (Da lasse ich mich aber auch gern eines Besseren belehren.)

      Ja, soweit bin ich auch informiert. Bei meinem Wagen ist im Moment kein Longlife-Öl drin. D.h. ich müsste alle 15.000 km zur Inspektion. Aber warum fängt er bereits kurz vor 10.000 an zu meckern? Und soll ich die Intervallanzeige für die kommenden 5.000 km ignorieren oder irgendwie zurücksetzten lassen?
    • Also wenns mein Wagen wär, würd ichs ignorieren, und bei 15.000 wechseln =)

      Allerdings kann ich Dir zu dem Thema leider keine technisch fundierte Aussage machen :(

      Vll weiß jemand was dazu :O

      Ich würde vermuten, dass die Intervallanzeige nur für die Longlife-Geschichte gilt, und in Deinem Fall nicht deaktiviert wurde. Jetzt denkt der Computer, Du willst mit dem dickflüssigen Öl Longlife fahren und rechnet sich irgendnen Murks zusammen.